Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA

    Ort
    Aschaffenburg
    Registriert seit
    10.01.2013

    Bremsen, Lenkrad flattert/vibriert

    A4 8K, Bj. 2009
    3.0 tdi
    Dynamiklenkung
    Umbau aus S4 Scheiben an der VA

    Das Lenkrad flattert/wackelt beim Bremsen, aber nur ab etwa 100 km/h

    Es ist bereits der dritte Satz Bremsscheiben/Beläge montiert worden.

    Am Anfang nach dem Wechsel gibt es keine Probleme, es kommt dann erst nach etwa 7.000 bis 10.000 wieder.

    Heute Vormittag wurden die Spurstangenköpfe und Axialstangen getauscht, leider keine Besserung.

    Spiel an der Bremsscheibe wurde gemessen:

    Vorne Links: 0,02
    Vorne Rechts: 0,02
    Hinten Links: 0,03
    Hinten Rechts: 0,02

    Bin nun leider etwas Ratlos was als nächstes getan werden könnte.

    Vielleicht hat hier schonmal jemand solch ein Problem gehabt ?

    Gruß
    Christian

  2. #2
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Was für Scheiben und Beläge
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA

    Ort
    Aschaffenburg
    Registriert seit
    10.01.2013
    Hi,

    Beides ATE

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Wer hat die Scheiben montiert? Wurden die Radnaben vor der Montage der neuen Scheiben penibelst gereinigt?

    Insofern du demnächst noch mal neue Bremsscheiben kaufen wirst bzw. musst, dann versuche es mal mit Scheiben von Brembo. Genau aus diesem Grund bzw. den entsprechenden eigenen Erfahrungen bin ich persönlich nicht von ATE Bremsscheiben überzeugt......
    Gruß volverine

  5. #5
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    S4 hat doch TRW Scheiben
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA

    Ort
    Aschaffenburg
    Registriert seit
    10.01.2013
    @volverine

    Wurden immer von mir selbst montiert. Naben werden immer gereinigt und vermessen.

    Das Nabenspiel liegt unter 0,01.

    Also meint ihr ich sollte am besten nochmal neue Scheiben und Beläge machen ?

    Welche jetzt ? Brembo ? Zimmermann ?

    Mache ich ja gerne, ich will nur einfach gescheit Bremsen können und nich nach 8.000 km wieder alles neu machen.
    Geändert von mounty (09.04.2016 um 20:08 Uhr)

  7. #7
    Benutzer Avatar von ruppi1980
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/JST

    Ort
    HD
    Registriert seit
    30.06.2013
    hast du dein Auto nachträglich tiefer gelegt, bzw stimmt die Bremskraftverteilung? mal auf nem Bremsenprüfstand geahbt, ob der ALB arbeitet?

    weil wenn was aufgeschlagen oder so, dann wäre es ja von Anfang an da.

  8. #8
    Benutzer Avatar von Gessi
    Modell
    Audi RS4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BNS/HLD

    Ort
    D-51...
    Registriert seit
    01.07.2015
    Die Beanstandung tritt nur >100 km/h auf?

    Dann kommt es sehr wahrscheinlich von hinten. Messe hinten mal die Scheiben Welligkeit mit einer Messuhr.
    RS - two characters separating the men from the boys...

  9. #9
    Benutzer Avatar von ruppi1980
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/JST

    Ort
    HD
    Registriert seit
    30.06.2013
    die Idee kam mir auch schon, er schreibt aber, dass das Problem erst nach 7000-10000 km auftritt. Das klingt eher nach Überlastung der Bremse

  10. #10
    Benutzer Avatar von Gessi
    Modell
    Audi RS4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BNS/HLD

    Ort
    D-51...
    Registriert seit
    01.07.2015
    Ja, stimmt....hmmm

    würde es trotzdem mal ausmessen
    RS - two characters separating the men from the boys...

  11. #11
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von scotty Beitrag anzeigen
    @
    Also meint ihr ich sollte am besten nochmal neue Scheiben und Beläge machen ?

    Welche jetzt ? Brembo ? Zimmermann ?
    Wenn dann was hochgekohltes, also TRW oder Bosch oder Brembo.


    Zitat Zitat von ruppi1980 Beitrag anzeigen
    hast du dein Auto nachträglich tiefer gelegt, bzw stimmt die Bremskraftverteilung? mal auf nem Bremsenprüfstand geahbt, ob der ALB arbeitet?
    Nen Lastabhängigen Bremskraftregler gibt's schon seit B5 nicht mehr, die Bremskraftverteilung wird übers ABS realisiert!
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  12. #12
    Benutzer Avatar von ruppi1980
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/JST

    Ort
    HD
    Registriert seit
    30.06.2013
    dann halt EBV^^^

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA

    Ort
    Aschaffenburg
    Registriert seit
    10.01.2013
    Hi,

    @ruppi1980
    Fahrzeug hat das s-line Fahrwerk, ansonsten alles unverändert.

    @Gessi
    Welligkeit hab ich leider noch nicht gemessen, nur den Seitenschlag.

    Mir wird wohl dann nichts anderes übrig bleiben als neue Scheiben zu kaufen.

    Gruß
    Christian

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA

    Ort
    Aschaffenburg
    Registriert seit
    10.01.2013
    Hi,

    Wollte mal eine kurze Rückantwort geben:

    Am Wochenende wurden Bremsscheiben und Beläge gewechselt und die Radnaben nochmal vermessen.

    VL Seitenschlag Nabe: 0,002 - Also absolut in der Toleranz
    VR Seitenschlag Nabe: 0,02 - Also an der Max. Toleranz

    Habe die Nabe getauscht und nun einen Seitenschlag VR von 0,005

    Bremsscheiben von Brembo und Beläge von Ferodo.

    Das flattern/vibrieren und ist nichtmehr vorhanden. (ich hoffe das das auch nach 8.000 km immer noch so ist)


    Danke für eure Hilfe

    Gruß
    Christian

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Zitat Zitat von scotty Beitrag anzeigen
    Bremsscheiben von Brembo und Beläge von Ferodo.

    Meiner Meinung nach eine sehr gute Wahl in dieser Kombination.......
    Gruß volverine

  16. #16
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    abwarten
    man liest mehr negatives wie positives über Bremboscheiben in Seriengröße
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Das trifft meines Erachtens eher auf ATE zu, frag mal unter anderem die "entnervten" BMW-Besitzer. Für sehr viele gibt es nur zwei (drei) Alternativen: Original (Compound) oder Brembo. Von ATE lassen die die Finger......

    Von Negativerfahrungen hinsichtlich Brembo in Seriengröße bzw. in puncto Brembo Serie und Audi habe ich hier bei uns bzw. woanders im Gegensatz dazu noch nicht wirklich viel gelesen......
    Geändert von volverine (18.04.2016 um 18:41 Uhr) Grund: Tippfehler
    Gruß volverine

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Lenkrad vibriert
    Von mikaA4 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 13:59
  2. 8D/B5 - Lenkrad flattert heftig!
    Von raz88R im Forum Fahrwerk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 19:32
  3. 8E/B7 - Lenkrad vibriert
    Von paddes24 im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 22:09
  4. 8D/B5: Auto vibriert beim bremsen
    Von AudiA4fun im Forum Bremsen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 07:52
  5. Re: lenkrad vibriert zwischen 90 und 120
    Von chris_a4 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 18:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •