Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von turbomanu
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.09.2007

    Bremssattel abbauen

    Hi

    möchte demnächst meine Bremsen wechseln, beim S3 ist es aber so dass der Bremssattel wie ein Widerhaken über dem Bremssattelhalter sitzt. Wie kriegt man den runter?
    Muss man da wirklich den Bremskolben einfahren?
    Kann den Sattel ja nicht nach hinten abziehen, bleibt ja am Halter hängen?
    S3 Klammer ab, 2 7er Inbus raus, dann wackelt er ja. Aber kann ihn ja nicht abziehen.
    http://www.bilder-upload.eu/show.php...1459770115.jpg
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=a6d4fa-1459770147.jpg


    Seit Mai 2012 im S3 unterwegs. Mit FTS Abstimmung, 307,7PS

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Normalerweise sollte er auch so ab gehen.

    Da Du die Beläge eh wechselst, nimm nen breiten Schraubendreher, fahr von hinten her zwischen Bremssattel und Belag und zieh mit Gefühl zu Dir hin. Wenn der Belag nicht zu greifen ist, musst an der Bremsscheibe ansetzen.

    Damit hebelst Du mithilfe der Beläge/Scheibe den Bremskolben zurück.
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Hab das beim A6 auh so gemacht,wie Danny es geschrieben hat.Ging nicht anders
    Spritmonitor.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    So macht man das ja auch...
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von turbomanu
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.09.2007
    Mich hats nur gewundert weil ich es bisher so kannte dass der Bremssattel direkt auf den Halter geschoben war. Nicht über den Halter drüber so dass er wie ein Widerhaken hinter dem Halter sitzt.
    Seit Mai 2012 im S3 unterwegs. Mit FTS Abstimmung, 307,7PS

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Der Sattel sollte nach dem abbau der Klammer und dem lösen der beiden Inbusschrauben komplett abgenommen werden können. Die Beläge werden dann von innen eingesetzt und dann der Sattel wieder komplett auf die Scheibe aufgesetzt.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von votex
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CEGA

    Ort
    Westerwald
    Registriert seit
    13.12.2011
    ^ this.

    Egal bei welcher Bremse. Muss sowieso zum Kolbenrückstellen gemacht werden.
    mors regis
    - Tagebuch meines A4 -

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.08.2017, 23:04
  2. 8E/B6: Stoßstange abbauen
    Von Eclipsubishi im Forum Karosserie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 18:33
  3. Ölwanne abbauen
    Von thomsi98 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 11:53
  4. 8D/B5: B-Säule abbauen?
    Von ruff im Forum Innenraum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 18:53
  5. Re: S4 Frontstoßstange abbauen
    Von mounty im Forum Karosserie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2003, 19:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •