Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    27.03.2016

    Nockenwellenversteller undicht

    Hallo in die Runde,

    ich konnte leider keinen passenden Eintrag im Forum finden.

    Am Nockenwellenversteller meines 1,8t Baujahr 2003 tritt Öl an dem ich würde ihn als Magnstschalter bezeichnen aus. Es ist das schwarze Runde Teil was mit zwei Schrauben an dem Versteller befestigt ist und wo eine Steckverbindung mit Kabel ist.
    So wie es aussieht drückt sich das Öl durch das Kunstoffgehäuse des Magnetschalter wo die Steckverbindung ist.
    Leider gibt es scheinbar den Magnetkopf nicht einzel sonder nur mit der Nockenwellenverstellung.

    Bekommt man den Magnetkopf separat im Zubehör oder kann man das Teil überhaupt nicht wechseln?

    Über hilfreiche Beiträge wäre ich sehr dankbar.

    Grüße
    und frohe Ostern

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Da gibt's nur den ganzen Versteller egal ob bei Audi oder Zubehör.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8T Quattro
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    11.06.2007
    Hallo A4Michel,

    das Ventil soll sich angeblich einzeln wechseln lassen. Ich finde den Beitrag aber nicht mehr.
    Kaufen kann man aber immer nur den kompletten Versteller


    Gruß

    Eddy
    A4 Avant Quattro 1.8t MKB BFB Typ B6/8E Bj. 2002 -- S4 Avant Quattro V6 3.0T MBK CAKA Typ B8/8K Bj 2011 -- TT Roadster Quattro 1.8t MBG BVR Typ 8N Bj 2006

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ich habe gestern entdeckt, dass mein Versteller auch undicht ist.
    Jedoch genau auf der anderen Seite....der "Nippel" beim Ventil selbst drückt es das Öl raus.
    Werde ihn leider dieses WE wieder tauschen und das Teil dann zu Audi bringen.

    Bringt es etwas, wenn man den Halbmond unterhalb mit Dichtmasse "einklebt"?
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    27.03.2016
    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Ich habe eine Motorwäsche gemacht und festgestellt das es doch nicht von der Nockenwellenverstellung kommt.
    In dem Bereich ist die Ventildeckeldichtung undicht und das Öl verteil sich Richtung Nockenwellenverstellung.
    Das Wechseln der Dichtung dürfte ja kein großes Problem sein und in einer freien Werkstatt schnell und kostengünstig zu beheben sein?

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Nockenwellenversteller
    Von ToXic1986 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.2017, 18:53
  2. 8K/B8 - Nockenwellenversteller?
    Von Stihli im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.06.2014, 09:26
  3. 8D/B5 - Nockenwellenversteller S4 B5
    Von Silver__S4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 18:47
  4. 8D/B5 - Nockenwellenversteller
    Von Maverick2002 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 19:39
  5. nockenwellenversteller
    Von Micha1181 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 22:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •