Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB/GVE

    Ort
    Schweiz/Graubünden
    Registriert seit
    14.11.2013

    Kupplung trennt nicht ganz

    Hallo zusammen

    Ich habe ein Problem bei meinem 1.8t B6/8E 2003er Jg. Front mit BEX-Motor 6Gang.

    Und zwar bekommen ich den Rückwärtsgang bei laufendem Motor manchmal wunderbar rein und manchmal erst beim 5. Versuch und erhöhtem Kraftaufwand. 1. Gang geht dann auch ziehmlich schwer. Bei ausgeschalteten Motor schalten alle Gänge sauber (soweit ich das beurteilen würde, habe kein Vergleichsfahrzeug)

    Habe bereits das Getriebeöl gewechselt, was eine leichte Besserung ergab.
    Desweiteren habe ich die Kupplung entlüftet wobei ich festgestellt habe dass wenn ich nur mit dem Entlüftungsgerät (Druck von Oben) entlüftet habe, der Rückwärtsgang sehr viel schwerer reinging als wenn ich mechanisch also mit Pumpen am Kupplungspedal entlüftet habe.
    Demnach habe ich heute den Nehmerzylinder gewechselt was leider keine Besserung ergab.
    Als ich das Fahrzeug vorne aufbockte drehte bei eingelegtem Gang und laufendem Motor immer ein Rad leicht mit. Also klar trennt die Kupplung nicht ganz.

    Für mich kann es nur noch Kupplungsgeberzylinder oder Kupplung selber sein, was meint ihr? oder doch Getriebeseitig?

    Achja, die Kupplung rutscht nicht.
    Geberzylinder ist Dicht.

    Gruss
    giacco
    Geändert von giacco (26.03.2016 um 20:58 Uhr)

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Ausrücklager wäre noch ne Idee. Eventuell auch die Druckplatte selbst dass da die Federn nachgelassen haben.
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Versuch doch auch noch mal, ob nicht ein entsprechendes Einstellen der Schaltung und ein Wechsel des Getriebelagers eine entsprechende Besserung bringt:


    http://www.a4-freunde.com/forum/showthread.php?185153-Schaltung-einstellen!-6-Gang-HES-1-8T-BEX



    Wie viel hat die Kupplung bereits gelaufen bzw. ist es noch die erste?
    Gruß volverine

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB/GVE

    Ort
    Schweiz/Graubünden
    Registriert seit
    14.11.2013
    Guten Morgen

    Danke für die schnellen Antworten

    Jep, Ausrücklager könnte es auch sein, Komisch finde ich nur das es nur manchmal schwer geht und aber dann 2 meter weiter vorne Wunderbar... Darum kann ich für mich auch nicht mehr ausschliessen..

    Einstellen der Schaltung habe ich für mich eigentlich ausgeschlossen, da die Gänge bei abgestellten Motor Wunderbar rein gehen, oder meinst du das mit Kombination mit dem Getriebelager welches so Stark ausgeschlagen ist, dass es "schief" drinhängt?

    Ich warte noch auf Antwort des Vorbesitzers, Momentan habe ich aber 185`000 KM drauf, und Chip Tuning müsst auch schon seit ziehmlich Anfang an drauf sein. Daher vermute ich dass nicht mehr die 1. Kupplung drin ist...weil rutschen tut sie kein bisschen.

    Gruss

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ein Einstellen der Schaltung kann meines Erachtens nicht schaden und eine Investition in Höhe von 40,- Euro für ein neues Getriebelager ist jetzt auch kein großer finanzieller Aufwand. Ich habe bei mir nach knapp 12 Jahren und 75.000 km das Getriebelager ab Werk gewechselt, dieses war im Vergleich zum neuen trotz der verhältnismäßig wenigen Kilometer schon recht weich. Richtig, bei einem zu weichen bzw. ausgeschlagenen Lager sitzt das Getriebe nicht mehr wie es soll bzw. hängt ein bißchen tiefer.
    Der Getriebelagerwechsel hat bei meinem BEX in den "Problemgängen" eine spürbare Verbesserung beim Schalten gebracht. Auch bei meinem BEX lassen sich die Gänge sich bei ausgeschaltetem Motor besser einlegen, als wenn dieser läuft.

    185.000km mit Chiptuning (bereits ziemlich zu Anfang) ist definitiv nicht wenig, allerdings rutscht die Kupplung bei dir noch nicht. Ich würde erst einmal die Schaltung einstellen und das Getriebelager wechseln und schauen, was beides bei deinem BEX unter'm Strich gebracht hat bzw. ob das Ergebnis damit akzeptabel ist.


    Nur interessehalber: Welches Getriebeöl hast du beim Wechsel verwendet?
    Gruß volverine

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB/GVE

    Ort
    Schweiz/Graubünden
    Registriert seit
    14.11.2013
    Schaden kann es Sicher nicht
    Das Getriebelager habe ich bereits vor ca 2 Jahren gewechselt aber aus dem Grund das er diverse Schleifspuren hatte (durch anstehen, da das Sportfahrwerk doch etwas Tief ist) etwas verbogen war, was jedoch beim Schalten nicht spürbar war, damals hatte ich auch noch keine Probleme mit der Schaltung.

    Das grundsätzliche Haupt-Problem welches ich eh zuerst beheben möchte ist ja dass die Räder im aufgebocktem Zustand bei ausgekuppeltem 1. Gang drehen, also dass die Kuppplung nicht ganz trennt. Wenn das Problem behoben ist werde ich mich dann allenfalls um finessen kümmern

    Was noch dazu kommt ist, das mit dem Entlüften, oder sollte man bei Audi manuell Entlüften?
    Hat hier jemand schon Erfahrungen sammeln können damit?

    Ich habe das Castrol Syntrans Transaxle 75W-90 verwendet und muss sagen dass sich das Getriebe danach schon schöner schalten lässt .

    Gruss
    giacco
    Geändert von giacco (27.03.2016 um 15:44 Uhr)

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das die bzw ein Rad mitdreht bei aufgebocktem Fahrzeug ist normal, ein wenig Drehbewegung wird immer bei entlasteten Antriebsstrang übertragen, darauf würde ich mich nicht fixieren.

    Schlechtes einlegen der Gänge kann auch von einem ZMS mit zuviel Spiel kommen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB/GVE

    Ort
    Schweiz/Graubünden
    Registriert seit
    14.11.2013
    Also zusammengefasst können es folgende Dinge sein:

    Geberzylinder
    Kupplung (Druckplatte)
    Ausrücklager
    Schaltung einstellen
    Zweimassenschwungrad
    hab ich was vergessen?

    Wie kann ich denn jetzt mehr ausgrenzen ohne dass ich eins nach dem anderen ersetzte?

    Und was meint ihr zum Entlüften?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX / GEA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    Ich hatte das Problem das mein Rückwärtsgang nicht mehr raus wollte.
    Musste immer Motor aus machen dann ging er raus.
    Nach Kupplungstausch ist es nie wieder aufgetreten.

    Hatte damals Glück das ne Kupplung nicht lieferbar war und Audi aus Zeitnot eine aus dem Zubehör (Luk) verbaut
    War somit relativ günstig

    Hatte auch erst Bedenken das es daran nicht liegt

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Das verwendete Öl ist mit Castrol Syntrans Transaxle 75W-90 -sehr- gut bzw. das richtige. Wenn du auch das Getriebelager bereits vor 2 Jahren erneuert hast, dann bliebe jetzt nur noch das Einstellen der Schaltung, bevor es deutlich teurer wird.

    Das unsere 6-Gang Getriebe sich in manchen "Problemgängen" nur recht "hakelig" schalten lassen ist leider "Stand der Technik", man liest dies seit Jahren einfach immer wieder.......
    Gruß volverine

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB/GVE

    Ort
    Schweiz/Graubünden
    Registriert seit
    14.11.2013
    Wie habt ihr die Schaltung denn Eingestellt? Gibts eine Anleitung mit den Massen oder muss ich jetzt wirklich in ne Audi-Garage?

  12. #12
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    http://www.a4-freunde.com/showwiki.p...wegverkuerzung

    Das ganze hab ich damals geschrieben als ich die Schaltwegverkürzung eingebaut hatte. Das Einstellen und die Maße sind allerdings die selben wie bei einem OEM Schaltgestänge. Das ganze ist allerdings für 5-Gang. Da Du ja einen BEX hast, ergo 6-Gang kann ich Dir jetzt leider nicht garantieren dass Du die Maße 1:1 übernehmen kannst.
    Das Prinzip und die Vorgehensweise sind halt identisch und es ist erklärt welche Schraube für was ist.
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  13. #13
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das Maß mit den 85mm ist korrekt und passt auch für @giacco seine Schaltung. Dann aber kommt noch was dazu was in der Anleitung von @Danny nicht beschrieben wurde, nämlich folgendes:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schaltung1.JPG 
Hits:	28 
Größe:	206,3 KB 
ID:	313137Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schaltung.JPG 
Hits:	25 
Größe:	57,2 KB 
ID:	313138Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schaltung2.JPG 
Hits:	22 
Größe:	44,4 KB 
ID:	313139Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schaltung3.JPG 
Hits:	21 
Größe:	57,8 KB 
ID:	313140
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  14. #14
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Ah stimmt. Die Ausmittelung der Schaltstange ansich und die 3° fehlen da das Maß mit der Verkürzung nicht hinhaut weil man sonst am Rahmen anstößt. Deshalb wurde die genaue Beschreibung durch "herumprobieren" ersetzt.
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    MKB/GKB
    BPW/JEM

    Registriert seit
    08.11.2015
    Hi
    Habe vor kurzem bei T4 Kupplung gewechselt. Nach dem Wechsel wollten die Gänge auch nicht rein.
    Habe entlüftet, keine Verbesserung.
    Erst nach lange suche gesehen dass Pedal/Zylinder Halter gebrochen war. (Im Innenraum)
    Geschweißt und war alles gut.

  16. #16
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB/GVE

    Ort
    Schweiz/Graubünden
    Registriert seit
    14.11.2013
    Abend

    Danke für die Anleitungen

    Hab jetzt die Schaltung zuerst nach Gefühl und auch nach genauer Anleitung eingestellt. Wenn der Motor steht merkt man wirklich eine veränderung aber wenn er läuft gehen die Gänge immer noch harzig bzw. Rückwärtsgang schwer rein.

    Ich hab immer noch das Gefühl dass die Kupplung nicht ganz trennt, Dann werd ich wohl die Kupplung machen müssen...

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    MKB/GKB
    BPW/JEM

    Registriert seit
    08.11.2015
    Zitat Zitat von giacco Beitrag anzeigen
    Abend

    Danke für die Anleitungen

    Hab jetzt die Schaltung zuerst nach Gefühl und auch nach genauer Anleitung eingestellt. Wenn der Motor steht merkt man wirklich eine veränderung aber wenn er läuft gehen die Gänge immer noch harzig bzw. Rückwärtsgang schwer rein.

    Ich hab immer noch das Gefühl dass die Kupplung nicht ganz trennt, Dann werd ich wohl die Kupplung machen müssen...
    Hast du nach Kupplungspedal geschaut? Bzw. Halterung?

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    MKB/GKB
    BPW/JEM

    Registriert seit
    08.11.2015
    So hat es ausgesehen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken uploadfromtaptalk1459282500369.jpg  

  19. #19
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    MKB/GKB
    BPW/JEM

    Registriert seit
    08.11.2015
    Zitat Zitat von digital_lover Beitrag anzeigen
    So hat es ausgesehen.
    Nach dem schweißen.

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB/GVE

    Ort
    Schweiz/Graubünden
    Registriert seit
    14.11.2013
    Kurz reingeschaut hab ich. Aber ich denke wenn es gebrochen wäre würde ich gar keinen Gang mehr reinbekommen oder das Problem würde sicher öfter auftreten und nicht nur jedes 3 mal rückwärtsgang schalten

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - 1.8t quattro Kupplungspedal ohne Widerstand / Kupplung trennt nicht mehr
    Von Boerscher im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2013, 22:55
  2. 8E/B6 - kupplung trennt nicht mehr b6/8e
    Von Andy Leader im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 08:07
  3. Allgemein - löschen bitte
    Von Avantaner im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 21:09
  4. 8E/B7 - Gang kann sporadisch nicht eingelegt werden, Kupplung trennt dann nicht?
    Von mac3 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 11:16
  5. 8D/B5 - S4 Kupplung. Trennt nicht mehr, von heut auf morgen.
    Von Sakice im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 20:15

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •