Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    18.05.2012

    Keilrippenriem ist "lose" - Batterie lädt nicht - Servo geht nicht - 1.8T - MKB: BFB

    Hallo Forumsgemeinde,

    vorab die technischen Infos meines A4:
    1.8 T quattro
    Motorkennbuchstaben: BFB
    KM-Leistung: 63.500 km
    Baujahr: 2004

    Nun zu meinem Problem:
    Heute, nach einem gemütlichen Landstraßentrip, leuchtete plötzlich die Battriekontrolléuchte (die, die rot hinterlegt ist, spricht für mangelnde Ladung der Batterie) im Amarturenbrett auf; gleichzeitig merkte ich, dass die Servounterstützung weg war; Klima war ausgeschaltet.

    Kurz rechts ran, Motorhaube auf und festgestellt, daß der Keilrippenriem unter keiner Spannung mehr steht, aber sonst absolut schadfrei ist. Die durch den Riemen angetriebenen Aggregate (Lima, Klima, Servo) lassen sich problemlos drehen. Hängen noch mehr Aggregate dran? Der Riemen ist nicht gerissen, hängt halt nur recht lose herum.


    Zu meinen Fragen an Euch:

    Könnte meine Vermutung richtig sein, dass die Spannvorrichtung des Keilrippenriemens defekt ist?

    Was könnte noch die Ursache für den losen Keilrippenriemen sein?
    Hat schon mal jemand den Riemen inkl. Tauschteile gewechselt, ohne das große Programm mit Stoßstange ab, Servicestellung Schloßträger u.s.w.?


    Vorab vielen Dank.

    Ich würde mich freuen, ein paar gute Tipps zu bekommen.

    Euch ein schönes WE!

  2. #2
    Benutzer Avatar von Steve_1
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    19.03.2016
    Servus grüß dich!

    Schätze mal das dein riemenspanner defekt ist der ist leicht ohne servicestellung zu wechseln!

    Er ist mit 3 schrauben SW 13 angebraubt!

    Der neue ist mit einen sicherungsstift gespeert den baust du einfach ein dan mit einem 17 schlüssel ein wenig dagegenspannen und den stift lösen!

    Aber achtung kontrolliere ob eventuell eine Rolle von servo lima oder vom kompresser steckt und das den riemen zerstört hatt!

    Aber du hasst ja geschrieben das er nur locker ist!
    Mfg

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    18.05.2012
    Zur Auflösung meines Problems:

    Nicht der Spannarm ist defekt, sondern die Umlenkrolle hat sich in Ihre Einzelteile zerlegt.

    Entdeckt habe ich es heute, nachdem ich einmal den Spannarm demontiert hatte. Der Durchmesser der Umlenkrolle erschien mir recht gering..., also Recherche betrieben. Durchmesser der Umlenkrolle muss ca. 90 mm betragen, war bei mir wesentlich kleiner.

    Danke für Eure Ratschläge.

  4. #4
    Benutzer Avatar von Steve_1
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    19.03.2016
    Na dan bist du ja noch recht kostengünstig davongekommen!

    Darum immer gleich alle umlenkrollen kontrollieren beim umbau!

    cYa

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2015, 21:26
  2. 8E/B7 - Öl leuchte "min." geht nicht aus.
    Von ManniM im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 09:34
  3. Honda CRX III - Bremsflüssigkeit wechseln "geht nicht"
    Von W0LF im Forum Andere Automarken und Typen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 17:53
  4. 8E/B7 - Mobiltelefon: "Akku lädt nicht" in der Ladeschale
    Von doubleG im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 22:23

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •