Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Turboumbau

  1. #1
    Benutzer Avatar von Steve_1
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    19.03.2016

    Turboumbau

    Hey Leute,

    Da ich mir demnächst mal einen neuen turbolader gönnen werde wurde mir von meinen chiper empfohlen einen upgrade lader zu verbauen !

    Nach langen suchen und informieren empfinde ich aber so einen upgradelader K04-015 für schwachsinn da es mein alltagsauto ist und ich nicht überdrüber viel ps will und der lader sowiso nur ab 240ps sinnvoll ist und ein verzögegrtes ansprechverhalten hatt wegen kleineres abgasrad !

    werde mir also wieder den normalen K03-073 einbauen !

    Ich schweiße mir nächste woche eine 3" Edelstahl downpipe mid 3" Hosenrohr bis mitteltopf dan ne FMS Gr.a Anlage

    K&N Luftfiltereinsatz ist auch schon verbaut !

    Das Auto ist schon auf 220ps gechipt worden muss aber wegen downpipe neu abgestimmt werden !

    Habe des öfteren gelesen das man beim chippen s3 düsen verbauen soll ? Sinvoll ?


    Wieviel währe da standhaft mid dem lader,auspuff,filter, S3 Düsen ?

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/FTW

    Registriert seit
    05.12.2015
    k04-015 macht bei einem BEX wenig Sinn, da du von Werk aus bereits den k03-073 hast. Der Leistungsunterschied ist so gering, dass er, meiner meinung nach, keinen Aufpreis rechtfertigt. Außerdem ist eine 3" "Downpipe" bereits dein Hosenrohr. Das eine ist nur der englische Ausdruck. Die FMS Gruppe A kann ich nur empfehlen, Passgenauigkeit ist zwar nicht perfekt, aber Klang ist in der Preiskategorie voll in Ordnung . Was die Düsen und deren Leistungsfähigkeit im BEX angeht kann ich nichts zu sagen . Der K&M Luftfiltereinsatz bringt dir auf jeden Fall nur ein wenig Sound, was für den Preis dafür mehr als überzogen ist.

    Des Weiteren meine ich, dass es zu der Standhaftigkeit beim BEX mit Chip schon diverse Threads gibt, einfach mal Suchen

  3. #3
    Benutzer Avatar von Steve_1
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    19.03.2016
    Das mit fer Passgenauigkeit kann ich nur bestätigen zumindest ists so beim b6 ^^!

    Klang mhhh... Nicht soo die welt! Aber das giebt sich dan mid der downpipe

    Sonst hab ich noch ne Attrappe fürn mitteltopf!

    Danke für die Antwort!

  4. #4
    3" AGA und DP finde ich für deine angestrebte Leistung total übertrieben. 60mm reichen bis 300/310PS, siehe GTI Ed 30/Cupra 1P gechipt. Der K04-015 ist der Pedant zu den K04-001 im quereinbau, mit dem richtigen Setup und Mut sind 270PS/430Nm drin.
    http://images.spritmonitor.de/525550.png@304Hp, nix Diesel. VCDS can-Hilfe im Kreis BRB.

  5. #5
    Benutzer Avatar von Steve_1
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    19.03.2016
    Ja hasst sicher recht das es übertrieben ist aber wenn man es schon selber macht ist es kein mehraufwand welchen durchmesser man nimmt

    Bezüglich den Einspritzdüsen?

    Beim bex wiad ja der kraftstoffdruck über dem Steuergerät geregelt!

    Wenn man da jz größere düsen einbaut und der kraftstoffdruck übers steuergerät erhöt wird arbeitet ja die pumpe gegen den druckregler (krafstofffilter) der ja bei 4 bar original aufmacht und den krafstoff wieder rückführt?

    Oder kann mir da einer des besseren belehren?

    Bzw ab wieviel ps sollte man da was machen od. Kann man da überhaupst was machen?

    Kann ich da einfach vorm.anpassen die S3 düsen einbaun und der chipper macht den rest?

    Sry für die vielen fragen aber ich bin wissenshungrig ;D

  6. #6
    Du kannst die größeren Düsen schon vorher verbauen, nur läuft dann fett und Leistung wird auch noch blockiert. Er zeigt sofort den Fehler an "Gemisch zu fett". Wenn die hinfahrt nicht so weit ist geht es.
    Der S3 hatte damals 380cm³-Düsen und 3bar BDR, der 80mm LMM vom S3 wäre auch gleich mit zu empfehlen.
    http://images.spritmonitor.de/525550.png@304Hp, nix Diesel. VCDS can-Hilfe im Kreis BRB.

  7. #7
    Benutzer Avatar von Steve_1
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    19.03.2016
    Hey danke für die schnelle Antwort!

    Kannst du mur sagen von welchen s3(APY/AMK/BAM) oder sind die alle gleich bezüglich düsen und Lmm?

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    AMK und BAM haben die gleiche Einspritzdüse laut ET Katalog. Der APY hat ne andere ET Nummer.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Benutzer Avatar von Steve_1
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX

    Registriert seit
    19.03.2016
    Danke

  10. #10
    Die Einspritzventile vom APY sind EV12 und die BAM/AMK EV6 Bauform, haben aber die gleiche Durchflußgröße von 380cm³.
    http://images.spritmonitor.de/525550.png@304Hp, nix Diesel. VCDS can-Hilfe im Kreis BRB.

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Audi A4 B5 1.8t Turboumbau
    Von Audi A4 B5_1.8t im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 12:41
  2. 8E/B7 - Turboumbau 2.0 TDI
    Von frankfurt im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 12:40
  3. 8D/B5: turboumbau
    Von etzi 23 im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 19:42
  4. 8D/B5: b5 turboumbau
    Von 1046mann im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 15:49
  5. Re: 1,8T Turboumbau
    Von User gelöscht! im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2005, 00:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •