Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AWX

    Registriert seit
    14.01.2016

    Turbo schaltet sich bei Kälte nicht ein?

    Hey Leute,

    ich hatte heute morgen wieder ein Problem mit meinem Audi A4 B6 8E, BJ 2001, MKB: AWX.
    Als ich losgefahren bin ist mir nichts besonderes aufgefallen, bis ich aus der Stadt draußen war. Anscheinend ging der Turbo nicht an, weshalb ich garnicht beschleunigen konnte. Nachdem ich kurz an einen Parkplatz gefahren bin und den Motor gecheckt habe ist mir nichts besonderes aufgefallen. Ich dachte mir vielleicht wird sich das von selbst lösen wenn der Motor ein bischen wärmer wird, das war leider nicht der Fall. Also bin ich weitergefahren, nach 2 km bin ich wieder rechts rangefahren und hab diesmal den Motor ausgemacht. Nachdem ich ihn wieder gestartet habe lief er ganz normal wie sonst jeden Tag auch. Das Ganze ist mir innerhalb von fast 3 Monaten 2 mal passiert und zwar genau dann wenn es kalt draußen war (-4°C ca).
    Also bin ich heute zur Werkstatt gefahren und die haben mir die Fehler ausgelesen:
    17664:
    Kühlmittel-Temperatursensor > Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus
    17994:
    Motorlagermagnetventil > Ansteuerleitung Kurzschluss nach Plus
    18080:
    Lüfterregelung 1 > Funktion fehlerhaft
    17964:
    Ladedruck > Saugrohrdruck zu niedrig

    Ich (also mein Vater) vermute stark, das Problem hängt mit dem letzten Fehlercode zusammen, da scheinbar der Turbo zumindest bei Kälte nicht funktionieren will.
    Ich habe bis jetzt mehrere Ursachen gelesen, zum einen das Magnetventil, oder defekte Schläuche. Aber kann das denn sein, wenn der Turbo nach einem "Neustart" des Motors wieder geht? Kann es sein, dass ein bestimmter Sensor bei Kälte einfach nicht funktionieren will?

    Ich hoffe ihr könnt meinem Vater und mir weiterhelfen.

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Der letzte Fehler sagt ja nur, dass der Druck zu gering ist. Klar, weil er ja den Ladedruck "soll" nicht erreicht.

    Das kann aus den ersten Fehlern resultieren. Genauso wie der Fehler mit der Lüftersteuerung aus dem ersten Fehler resultiert. Wenn das Managment nicht weiß wie die Temperatur des Kühlmittels ist, macht der Lüfter was er will.

    Also erstmal auf Fehlersuche gehen ob irgendwo Kabel angescheuert, verkokelt, oxidiert oder brüchig sind. Auch die Stecker prüfen auf Feuchtigkeit, Oxidation, defekte Gehäuse.
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AWX

    Registriert seit
    14.01.2016
    Danke erstmal für die Antowort!
    Bis jetzt haben wir keine Kabelbrüche oder ähnliches entdeckt. Der Sensor liegt schon wenn man von vorne aufs Auto schaut hinter dem Motor, mehr oder weniger unter einem Schlau wessen Name mir gerade nicht einfalle will, oder?

  4. #4
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Ja genau. Der Doppeltemperaturgeber sitzt im Kühlmittelflansch hinten am Motor. Wenn am Kabel nix zu finden ist, kann unter Umständen der Selbst den Kurzschluss verursachen. Das kann man aber prüfen mittels VCDS oder sonstigen Programmen mit denen man die Messwertblücke auslesen kann. Zeigt der irgendwelche wirren Werte, atarke Abweichungen von der Realtemperatur oder gar nix an, ist der defekt. Kostet glaub ich um die 20€ rum.
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AWX

    Registriert seit
    14.01.2016
    Die Möglichkeit es nachzumessen habe ich leider nicht, außer natürlich ich fahre wieder zur Werkstatt, aber nach dem das Teil sowieso nur um die 20 Euro kostet.. Hab es vorhin bestellt, ich melde mich in ein paar Tagen nochmal wenn es angekommen ist.
    Danke nochmals für die Hilfe!

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AWX

    Registriert seit
    14.01.2016
    Also wir haben das Teil vorgestern eingebaut (Man war das aufwändig für so ein kleines Teil), allerdings scheint mir die angezeigte Kühlmitteltenperatur im Kombiinstrument falsch zu sein. Nach längerer Fahrt geht es nicht mal über die 70.
    Ich schätze mal man muss den Fehler erneut löschen lassen, oder?

  7. #7
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Da brauchste keinen Fehler löschen lassen da wird sich an der Anzeige nix ändern. Ist der Geber von Audi oder ausm Zubehör? Zubehör Dinger machen gern Probleme trotz neu. Ansonsten kann es auch gut sein das dein Thermostat defekt ist.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AWX

    Registriert seit
    14.01.2016
    Mein Vater und ich haben gestern das Thermostat gewechselt, das alte hat sich wohl zu früh geöffnet und damit den Motor zu früh gekühlt. Jetzt zeigt es 90°C. nach ca. 10 Minuten fahrt, also scheint das wohl wieder zu passen!
    Eine Frage habe ich aber noch, ist es normal, dass der Lüfter auch dann anspringt, wenn es kalt ist?

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Kenwood Radio schaltet sich nicht ein / hat keinen Strom
    Von Expedox im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 16:51
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 19:16
  3. 8E/B6: 1.9 TDI - ab welcher Drehzahl schaltet sich der Turbo ein
    Von michel im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 16:10
  4. Hilfe bei Endstufe (schaltet nicht ein) (jetzt schon)
    Von marcotheviper im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 19:40
  5. Re: Automatik schaltet spät bei Kälte
    Von Niphargus im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.01.2004, 12:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •