Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Ort
    FFM
    Registriert seit
    04.10.2013

    Service Wartung für Audi S4 B6

    Hallo liebe A4-Freunde,


    Mein treuer Begleiter hat jetzt über 510.000 km auf der Uhr und läuft Tadellos.

    Habt ihr irgendwelche Infos wie ich ab jetzt das Auto noch weiter Pflegen sollte?

    Wie pflegt Ihr eure Autos mit hoher Laufleistung?

    Welche Service Wartungen stehen noch aus?

    MFG
    Tim

  2. #2
    Forensponsor Avatar von rumpel666
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BDH

    Ort
    Marburg / Lahn
    Registriert seit
    11.09.2015
    Mein BMW hatte zwar "nur" 492.xxx km auf der Uhr aber außer regelmässigen Ölwechseln (2 mal im Jahr) habe ich nicht viel dran gemacht.
    "Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist" W.Röhrl - .... hier geht es zu meiner Fotostory

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von crapSen
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX/EEN

    Ort
    15***
    Registriert seit
    15.04.2008
    Mach einfach so weiter wie immer, scheint ja nicht so verkehrt gewesen zu sein. Wie schon erwähnt fleißig das Öl wechseln, lieber einmal mehr als zu wenig.

    Wann war der letzte Getriebe Ölwechsel?
    https://www.Tausendbluetenbaum.de - Maine Coon Hobbyzucht in Brandenburg nahe Berlin!

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Ort
    FFM
    Registriert seit
    04.10.2013
    Zitat Zitat von crapSen Beitrag anzeigen
    Mach einfach so weiter wie immer, scheint ja nicht so verkehrt gewesen zu sein. Wie schon erwähnt fleißig das Öl wechseln, lieber einmal mehr als zu wenig.

    Wann war der letzte Getriebe Ölwechsel?
    Glaube noch gar nicht?
    habe das auto seit 400.000 km und da habe ich es nicht gemacht.

    Dachte man macht es wenn das Getriebe hakelig ist.. oder schwer zu schalten ist..

    "Never change a running System"?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von crapSen
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX/EEN

    Ort
    15***
    Registriert seit
    15.04.2008
    Naja gerade bei Automaten sollte schon alle 100tkm gewechselt werden, auch wenn immer von lebenslangen Füllungen gesprochen wird. Das Öl altert eben doch mit der Zeit!
    https://www.Tausendbluetenbaum.de - Maine Coon Hobbyzucht in Brandenburg nahe Berlin!

  6. #6
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Auch im Schaltgetriebe schadet es nicht das Öl zu wechseln
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  7. #7
    Forensponsor Avatar von ChrismghRS4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Bad Mergentheim
    Registriert seit
    12.08.2007
    Wie lange ist denn lebenslang?
    Bei den meisten Herstellern 120tkm oder etwa 8Jahre.
    04.06.2012 Startschuss, de Audi bekommt sein neues Zuhause.
    22.12.2012 der kleene Gelbe darf schon mal sein neues warmes zuhause beziehen.

  8. #8
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Ja so klingt es vernünftig
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  9. #9
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Naja Lifetime Füllung ist ja so verkehrt nicht, das Leben des Öls bestimmt das Leben der Teile/Getriebe
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von crapSen
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX/EEN

    Ort
    15***
    Registriert seit
    15.04.2008
    https://www.Tausendbluetenbaum.de - Maine Coon Hobbyzucht in Brandenburg nahe Berlin!

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Ort
    FFM
    Registriert seit
    04.10.2013
    Wenn die Hersteller von Lifetime Füllung sprechen, dann gehe ich davon aus das es so lange wie das leben des Autos hält und nicht getauscht wird.


    Nach dem ich zum Audi Händler gefahren hatte und gefragt hatte wegen einer Getriebeöl tausch, hatte mir der Meister dies mitgeteilt:

    "Im groben wird ja nur von mehr Verschleiß geredet, der mehr Verschleiß sorgt nicht für ein brechen der Zahnräder und deformierung der Metallringe/Lager. Also was soll denn das neue Öl mehr können als das alte Öl? Es reinigt die Ablagerungen und bindet es und dann besteht wieder mehr Angriffsfläche für neue Reibung. Die Zerteilung zu Wasser sorgt für weniger Schmierung aber dafür für mehr Kühlung. Das Wasser was da gesplittet wird bis zu 500tkm beträgt im schlechtesten Fall bis zu 2 % was wiederum nur wenige ml sein können. Im Getriebe herrschen keine großen Temperaturen wie vergleichsweise in einer Bremsanlage und diese werden nicht schnell auf oder abgebaut, um diesen Effekt zu begünstigen. Im Gegenteil, durch die schlechtere Reinigungswirkung erhalten Dichtungen einen zusätzlichen ÖL/Metallstaub-Schicht und sind unanfälliger für Undichtigkeiten."


    Ob das Stimmt kann ich nicht beurteilen... was sagt ihr dazu?
    Geändert von smilie21 (03.03.2016 um 09:45 Uhr)

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Blödsinn, diese Aussage. Das Öl verliert durch Alterung und den Drücken an den Zahnflanken seine Schmiereigenschaften weil seine Additive aufgespaltet werden. Außerdem soll es grad vor Korrosion durch die Feuchtigkeit schützen die durch die Belüftung des Getriebes eindringt.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Ort
    FFM
    Registriert seit
    04.10.2013
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Blödsinn, diese Aussage. Das Öl verliert durch Alterung und den Drücken an den Zahnflanken seine Schmiereigenschaften weil seine Additive aufgespaltet werden. Außerdem soll es grad vor Korrosion durch die Feuchtigkeit schützen die durch die Belüftung des Getriebes eindringt.
    Eine Korrosion kann nur passieren wenn Sauerstoff an ein freiliegendes Metall und viel Feuchtigkeit über Jahre, dabei wird eine Rate für rostfreien Stahl von unter 0,001 mm/Jahr angegeben. Und das nur wenn mehr kein Öl drin ist.

    Da das Getriebe nicht Jahre lang steht und gar nicht bewegt wird, ist dies nicht möglich.
    Demnach brauch man keine additive gegen Korrosion. Wird aber vermutlich drin sein...

    Das Getriebe schwimmt förmlich im Öl, selbst wenn sich andere Additive aufspalten, besteht dennoch Schmierung.

    Was genau ist denn Blödsinn an der Aussage? Und welche andere Informationen hast du?

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von D31n1
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK / HLB

    Ort
    Munich Outback
    Registriert seit
    07.08.2011
    Zitat Zitat von smilie21 Beitrag anzeigen
    Eine Korrosion kann nur passieren wenn Sauerstoff an ein freiliegendes Metall und viel Feuchtigkeit über Jahre, dabei wird eine Rate für rostfreien Stahl von unter 0,001 mm/Jahr angegeben. Und das nur wenn mehr kein Öl drin ist.

    Das genau trifft aber doch auf das Getriebe zu. Freies Metall, H2O, O2....

    Zitat Zitat von smilie21 Beitrag anzeigen
    Das Getriebe schwimmt förmlich im Öl, selbst wenn sich andere Additive aufspalten, besteht dennoch Schmierung.
    Die Scherstabilität des Öles definiert sich über die Grundöle und maßgeblich über seine Additive. Daher ist die Annahme, Öl würde auch weiterhin gut schmieren selbst wenn es veraltet ist nicht valide.
    Über den Abrieb der sich im Öl befindet und permanent durch das Getriebe transportiert wird haben wir noch nicht gesprochen.

    Nehmen wir mal das Beispiel mein Automatikgetriebe.
    Hier spricht Audi auch von einer Lifetime-Füllung doch der Getriebehersteller (ZF) schreibt einen Ölwechsel je nach Einsatzgebiet (Hängerbetrieb etc.) bei zw 80tkm und 120tkm vor.
    Audi darauf angesprochen beharrt auf deren Informationen und bestätigt erneut. NEIN, es ist eine Lifetime-Füllung und muss nicht gewechselt werden.
    Wer wird da wohl Recht haben?
    Schluck du Specht!

  15. #15
    Forensponsor Avatar von ChrismghRS4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Bad Mergentheim
    Registriert seit
    12.08.2007
    Ich bastel mich gleich wech hier.
    In die Motoren wird nur das teuerste und beste gekippt und lieber einmal mehr wie zu wenig. Fürs Getriebe sind 50€ für frisches Öl zu viel? Dann bitte weiter machen mit der Theorie.
    In der Praxis gibts genügend Getriebeschäden genau wegen dieser Einstellung.

    Solange die Gänge noch reinzubrechen sind ist doch alles prima.
    04.06.2012 Startschuss, de Audi bekommt sein neues Zuhause.
    22.12.2012 der kleene Gelbe darf schon mal sein neues warmes zuhause beziehen.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Ist doch völlig normal, der Gang muss hörbar einrasten.

    Also ich habe bei meinem Getriebeölwechsel nach 19 Jahren nur positives feststellen können.
    Im Motor schmiert das alte öl doch auch nicht besser als das neue, oder etwa doch?

    Allein die Aussage: "Was soll denn das neue Öl mehr können als das alte?"
    Dreh den Spieß doch mal um. Was macht das alte Öl den besser als das neue?
    Geändert von 5OCIAL_5Y5T3M (03.03.2016 um 13:01 Uhr)

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    07.09.2009
    Bei nem 500k km Bock: nur Öl + Filter. Ab und an Luffi.
    Ich hab schon Schlimmeres für weniger getan - good bye Thomas

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    2013
    MKB/GKB
    3.0 BiTDI

    Ort
    Gotha/Thüringen
    Registriert seit
    08.06.2011
    Naja... 50€ kostet das Öl nicht Aber ein Ausfall bei weitem mehr! Fakt ist ich habs damals beim b7 auch gemacht weil der HERSTELLER ZF von einem Wechselintervall von 80-120tkm spricht! Dabei sollte man bedenken das die wollen das Ihr Getriebe hält.. Audi ist froh wenn es nach 150tkm die Hufe hoch macht.. dann ist die Reparatur sau teuer und der Händler schwatzt einem einen neuen Audi auf..
    quattro only!

  19. #19
    Forensponsor Avatar von ChrismghRS4
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Bad Mergentheim
    Registriert seit
    12.08.2007
    50€ war auf nen Schaltgetriebe bezogen.
    Beim MT sind schon 150€ fürs Öl. Dafür bekommst auch den MTkomfort zurück. Vorrausgesetzt die Hardware ist noch i.O.
    04.06.2012 Startschuss, de Audi bekommt sein neues Zuhause.
    22.12.2012 der kleene Gelbe darf schon mal sein neues warmes zuhause beziehen.

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK

    Ort
    FFM
    Registriert seit
    04.10.2013
    Zitat Zitat von ChrismghRS4 Beitrag anzeigen
    Ich bastel mich gleich wech hier.
    In die Motoren wird nur das teuerste und beste gekippt und lieber einmal mehr wie zu wenig. Fürs Getriebe sind 50€ für frisches Öl zu viel? Dann bitte weiter machen mit der Theorie.
    In der Praxis gibts genügend Getriebeschäden genau wegen dieser Einstellung.

    Solange die Gänge noch reinzubrechen sind ist doch alles prima.
    Jo wenn es nur 50€ wären, wäre super... aber die wollen über 400 Euro dafür haben...(Verteilergetriebe/Diff)
    Da bin ich von natur aus vorsichtig, besonders weil noch keine nachvollziehbaren Informationen habe.. und in meinem Handbuch nix davon steht und der audi meister nein gesagt hat.

    Ich denke jeder hier will nicht Geld aus dem Fenster werfen, wenn es nicht notwendig ist.

    Mein Freund hat auch einfach mal nach 200tkm beim bmw 330d e46 sein Getriebeöl wechseln lassen.
    Dann war sein gewissen wieder gut, aber nach 30km hat der Paarmal nicht mehr den 2. Gang sauber eingelegt bekommen.
    Das war vorher nicht so...


    Hab kein Bock das ein jetzt einwandfreies-, leichtgängiges -, sauber -, schaltenes Getriebe mit über 500tkm anfängt zu zicken nur weil ich wieder mal mehr gemacht habe als nötig...

    Vielen Dank für alle Infos und jetzt habe ich wieder mal mehr Infos bekommen...

    Was denkt Ihr was sollte ausser das Getriebeöltausch noch für eine lange Zukunft gemacht werden?

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Werkzeug für Wartung Panoramadach VAS 6764
    Von oposum im Forum Karosserie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2017, 17:52
  2. Allgemeine Wartung meines Audi A4 8E B6 Avant
    Von Paleo im Forum Allgemeines
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 09:26
  3. 8E/B6 - Service/Wartung 1.8T
    Von box14 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 12:42
  4. Audi Service!!!!;(
    Von A4vince im Forum Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 17:06

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •