Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG

    Registriert seit
    04.12.2013

    2,0 TDI keine Leistung im oberen Drehzahlbereich

    hallo liebe Gemeinde

    ich habe eine Frage bezüglich eines 2,0 tdi mit 215000km auf der Uhr. wie oben geschrieben,hat er im oberen Drehzahlbereich keine Leistung mehr. nachdem ich mit vcds die messwerte ausgelesen hatte ist mir aufgefallen, das die Aschemasse zu hoch ist und vcds schon eine Warnung ausgeschmissen hat, dass das Maximum überschritten wurde. deshalb wäre ich jetzt davon ausgegangen, dass der Partikelfilter voll ist. danach habe ich überlegt eine zwangstegeneration auszuführen nur war ich mir sehr unsicher, denn wenn der Filter zu voll ist und ich zwangsregeneriere kann es durchaus sein, das er zu heiß wird un abbrennen kann.

    bitte schaut euch mal die folgend aufgenommen werte an. was würdet ihr mir empfehlen? Filter tauschen oder doch zwangsregeneration? schaut euch bitte auch die Leerlaufruheregulierung an.. bei den negativen Werten habe ich sehr gestutzt.

    Sonntag,28,Februar,2016,22:19:24:33490
    VCDS -- Windows-basierter VAG/VAS-Emulator
    VCDS Version: PCI 12.12.3.0
    Datenstand: 20140904





    --------------------------------------------------------------------------------
    --------------------------------------------------------------------------------


    Adresse 01: Motorelektronik (03G 906 016 LQ)

    22:19:07 Block 013: Leerlaufruheregelung (Einspritzmengenabweichung)
    1.58 mg/H Abweichung Zylinder 1
    -0.56 mg/H Abweichung Zylinder 2
    -0.14 mg/H Abweichung Zylinder 3
    -0.85 mg/H Abweichung Zylinder 4

    22:19:07 Block 023: Schaltzeiten
    -35.0 Schaltzeiten Zylinder 1
    -31.0 Schaltzeiten Zylinder 2
    -39.0 Schaltzeiten Zylinder 3
    -42.0 Schaltzeiten Zylinder 4

    22:19:07 Block 068: Partikelfilter (Abgaswerte II)
    0.0 % Beladungs- koeffizient
    71.0 Aschemasse
    0.0 % Aschelernwert
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_7640 [64193].jpg  

  2. #2
    Benutzer Avatar von DinoTDI
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/JEM

    Ort
    Niederösterreich
    Registriert seit
    29.12.2013
    Hallo!
    Deine Daten im Profil stimmen nicht! Der DPF ist schon übervoll - sei froh dass dir der Turbo noch nicht um die Ohren geflogen ist.
    Ich würde empfehlen den DPF zu spülen (gibt es genug info im Forum) oder zu ersetzten. Weiter soltest du den differenzdrucksendor auch gleich neu geben.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG

    Registriert seit
    04.12.2013
    entschuldigt bitte, es ist der Wagen eines Freundes das hätte ich vllt vorher schreiben sollen. (deshalb ja das Bild im Anhang)

    aber wenn er übervoll ist, warum steht der Beladungskoeffizient auf 0,0% ??

    ok also zwangsregeneration mittels vcds auf keine fall durchführen, wegen abbrennen etc?

    was sagt ihr zu der Leerlaufruheregulierung und zu den Schaltzeiten?

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    warum soll der Sensor getauscht werden wenn es im Fehlerspeicher dazu keinen Eintrag gibt? oder ist das nur prophylaktisch gemeint?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Was willst du denn regenerieren? Der Filter ist voll Asche. Voll ist voll, die Asche lässt sich nur durch spülen entfernen. Wenn der Beladungskoeffzient zu hoch ist, dann kann man regeneriern, dabei wird dann der Russ zu Asche verbrannt.

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG

    Registriert seit
    04.12.2013
    Ok gut vielen Dank dann werden ich das so weiter geben. entweder Tauschen oder spülen lassen.

    könnte jemand nochmal zu den anderen werten etwas sagen?

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    1. Zylinder verkokt und 4. Zylinder grenzwertig/schlecht
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Mit solchen Aussagen wäre ich vorsichtig, Mounty. Das ist ja nur eine Momentaufnahme, keine Angabe ob der Motor warm/kalt war, unter welchen Bedingungen er gerade läuft... Aber tendenziell kann das natürlich stimmen. Kann aber auch was anderes sein.

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG

    Registriert seit
    04.12.2013
    Der Motor war komplett auf Betriebstemperatur. Und die Werte waren eine Momentaufnahme im Stand und im Leerlauf.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Audi A4 2.0TDI keine Leistung im Unteren Drehzahlbereich
    Von element19663 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.11.2015, 22:20
  2. 8E/B7 - Sporadisch keine Leistung im unteren Drehzahlbereich
    Von daniel_87 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 23:48
  3. 8D/B5 - Keine Leistung im unteren Drehzahlbereich! 1.9TDi AJM
    Von siciljan im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 11:22
  4. 8E/B6: 1.8T: In oberen Drehzahlbereich keine Beschleunigung.
    Von A4multitronic im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 13:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •