Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38
  1. #1
    Benutzer Avatar von remma
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Registriert seit
    18.03.2012

    Bremse entlüften - komme nicht auf 2 Bar

    Guten Tag,

    ich habe gestern beide Bremssättel an der HA getauscht. Zunächst habe ich jede Leitung entlüftet, nachdem ich den Sattel getauscht hatte, danach habe ich das gesamte System entlüftet bzw. gleich die Bremsflüssigkeit gewechselt.
    Vorgehensweise entlüften:

    - 2 Bar Vordruck
    - Reihenfolge vorne links, vorne rechts, hinten links, hinten rechts

    Dabei fiel mir anfangs auf, dass ich keine 2 Bar Druck aufbauen konnte, sondern bis max 1,5 bar kam. Da dachte ich erst, dass es daran liegen würde, dass die Bremsleitungen geöffnet wurden. Aber selbst nach mehrmaligen entlüften wurde das auch nicht besser, obwohl keine Luft mehr aus den Bremssätteln kam.
    Als nächstes habe ich die Bremsanlage auf Dichtigkeit überprüft, aber auch dort habe ich nichts feststellen können. Habe mich dann ins Auto gesetzt und das Bremspedal betätigt. Nach 3x pumpen war das Pedal hart, nach Motorstart ließ sich das Pedal sauber gleichmäßig durchtreten.
    Habe mich dann nach draußen begeben und habe eine Probefahrt gemacht: alles normal bzw. so, wie ich es gewohnt war. Wenn ich stärker bremse regelt das ABS wie gewohnt.
    Als letztes hatte ich dann das Gerät zum Bremsen entlüften in Verdacht. Also habe ich es an einem anderen Audi getestet und kam ohne Probleme bis auf 2 bar rauf.
    Die Lappen, die ich unter den Bremsflüssigkeitsbehälter gelegt hatte, waren auch trocken, so dass ich davon ausgehe, dass mir der Druck auch nicht durch den Bremsflüssigkeitsbehälter abgehauen ist.
    Hat da einer eine Idee? Geht das doch Richtung BKV/HBZ?
    mfg
    remma

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Hmm Merkwürdig, is aber nicht unbedingt schlimm denn 1,5bar reichen auch aus wenn man es langsam und ausreichend lang entlüftet.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer Avatar von remma
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Registriert seit
    18.03.2012
    Die Bremse funktioniert auch einwandfrei, soweit ich das beurteilen kann. Ich hatte sowieso den Umbau auf S4 Bremse geplant, da werde ich BKV und HBZ tauschen. Dann hole ich noch einen neuen Bremsflüssigkeitsbehälter dazu und prüfe das dann nochmal. Für mich bleibt das letzte Möglichkeit, wohin der Druck entweichen kann. Aber ich habe wie gesagt keinen Einbußen in der Funktion, will aber im Bereich Bremse nicht abwarten bis es zu einem Funktionsausfall einer Komponente kommt :P
    Kann ich S4 BKV und HBZ ohne Bedenken mit meiner bestehende Bremsanlage (1LA / 1KW) kombinieren? Mir fehlen nämlich noch die Komponenten der HA für den Umbau, BKV und HBZ sind aber schon vorhanden.

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ich würde den HBZ und BKV zum gleichen Zeitpunkt mit der Bremse verbauen, allerdings verstehe ich nicht warum du umbauen willst? Der S4 hat den gleichen HBZ drin wie deiner, nach meinen Audi Daten.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Benutzer Avatar von remma
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Registriert seit
    18.03.2012
    ich müsste 25,4mm haben während der s4 26,99mm haben soll. oder liege ich da verkehrt? laut diversen online-Händlern sind das auch unterschiedliche hbz

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Tja das is mein Problem in Rep Leitfaden findet man folgendes: Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BremseB7.JPG 
Hits:	51 
Größe:	139,4 KB 
ID:	311890

    während ich im ET Katalog immer nur 25,4x18/18 lese, allerdings 2 verschiedene ET Nummern trotz gleichem Hersteller TRW
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7
    Benutzer Avatar von remma
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Registriert seit
    18.03.2012
    ich habe gerade nochmal meine Teilenummer bei einem online-Händler eingegeben. dies wird aufgeschlüsselt auf:
    BKV: PSA743
    HBZ: PML448

    laut dem selben Händler hat der s4:
    BKV: PSA922
    HBZ: PM213
    alle teile sind von TRW.
    bei meinem Auto ist zumindest auf dem HBZ das TRW-Logo ersichtlich, demnach gehe ich mal fest davon aus dass der bkv auch von TRW ist

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Hab mal bei TRW selber geschaut, da ist es wie du sagst 3,0l tdi 25,4mm und S4 den 26,9mm HBZ. Den Online Händlern traue ich nicht wirklich mit ihren Zuordnungslisten.

    Der BKV ist immer vom gleichen Hersteller wie der HBZ, bzw. umgekehrt.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Trekkerfahrer
    Gast
    Sind 2 Bar Druck auf dem Bremsflüssigkeitsbehälter praxisgerecht ?
    Ich finde das schon enorm viel. Alle, die ich darauf mal angesprochen habe, betrieben ihre Bremsentlüftungen mit 0,5 bis max 1 Bar...

  10. #10
    Benutzer Avatar von remma
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Registriert seit
    18.03.2012
    laut der Vorschrift soll man es mit 2 bar machen. bei meinem b4 würde ich es auch nicht machen, das traue ich dem Behälter nicht mehr zu. aber das ist jetzt mein dritter b7 bei dem ich das gemacht habe, außerdem bei Golf V und Golf VI und nie gab es Probleme. bis halt auf dieses Mal, dass ich den Druck nicht aufbauen kann

  11. #11
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beim B4 oder B5 werden keine 2bar gefordert! Nur bei den neueren Generationen, aber es geht auch mit weniger Druck, dauert bloß länger.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  12. #12
    Benutzer Avatar von vincentos
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    asb

    Ort
    Vorarlberg Österreich
    Registriert seit
    07.07.2016
    Hallo und Gruß,

    da ich bei mir die hinteren Bremsschläuche ersetzen muss, frage ich mal in die Runde bezüglich entlüften mittels Pedal treten 2. Mann. Kann das herkömlich mit "Pumpen des Bremspedal" gemacht werden und muss dazu die Zündung eingeschaltet werden?

    Falls beim A4 B7 Quattro 3,0 TDI ASB etwas zu beachten ist, dann bitte ich um Tipps!

    Danke

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Hallo vincentos,

    Ja das sollte ohne Zündung an gehen.
    Der Mann am Bremspedal soll penibel darauf achten dass er es nicht weiter runter drückt als beim normalen Betrieb. Sonst könnte der HBZ kaputt gehen.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  14. #14
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    Der Mann am Bremspedal soll penibel darauf achten dass er es nicht weiter runter drückt als beim normalen Betrieb. Sonst könnte der HBZ kaputt gehen.
    Kurze Zwischenfrage: Warum soll der HBZ kaputt gehen?
    Das sollte er doch aushalten, denn im Ernstfall tappe ich das Bremspedal voll durch und den Rest macht das ESP.

    gruß teo33

  15. #15
    Benutzer Avatar von remma
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Registriert seit
    18.03.2012
    einen effekt wird das garantiert haben, aber richtig ist das nicht. es wird vorentlüftet, entlüftet und nachentlüftet. und das mit einem vordruck von 2 bar. alles andere kann funktionieren, aber ich würde niemandem dazu raten.

    der hinweis mit dem hbz ist richtig, da dieser bei geöffneter anlage weiter rausfahren kann als bei geschlossener.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Schon ja, aber dann geht das Pedal nicht ganz auf den Boden.
    Im HBZ gibt es mit der Zeit Verschleiss und Rost. Dadurch entsteht ein kleine Kante im Zylinder. Fährt man nun beim manuellen Entlüfteten x-Mal über diese Kante, kann das die Topfmanschetten beschädigen, das Pedal fällt dann durch. Je älter der HBZ desto eher kann das passieren .
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  17. #17
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    OK Danke, Zwischenfrage beantwortet.

    gruß teo33

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Gerne doch.

    Grüsse und ein schönes Weekend.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von fredl99
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/HPP

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    24.08.2014
    Zitat Zitat von remma Beitrag anzeigen
    es wird vorentlüftet, entlüftet und nachentlüftet.
    Endlich ein zweiter, der das auch mal gehört hat. Jetzt komme ich mir nicht mehr so dumm vor.

    Zur Ursprungsfrage, was zu beachten wäre: Wenn man es ganz vorschriftsmäßig machen will, die ungewohnte Reihenfolge.

  20. #20
    Benutzer Avatar von remma
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Registriert seit
    18.03.2012
    ich mach das bei meinem b7 immer.
    dazu erst die beiden vorderen sättel entlüften (gleichzeitig), danach die beiden hinteren (gleichzeitig)
    im anschluss eine grundeinstellung mit vcds machen

    danach entlüften, im falle B7 in der reihenfolge vorne links, vorne rechts, hinten links, hinten rechts. 2 bar vordruck.

    und danach wird nachentlüftet bis das pedal wieder hart wird
    so kenne ich es und so mache ich es

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Bremsen entlüften mit 2 Bar - warum?
    Von remma im Forum Bremsen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.12.2013, 17:24
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 10:32
  3. Bremse entlüften
    Von Akeem im Forum Bremsen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 17:55
  4. Re: komme nicht auf Vmax
    Von Gandolv im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 17:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •