Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Benutzer Avatar von Volkerm
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BKN

    Ort
    92353
    Registriert seit
    29.03.2010

    Keine Leistung / Schweres Hochdrehen / Fehlersuche

    Hallo zusammen,

    seit nun mehr 3 Tagen bin ich auf Fehlersuche und komme nicht weiter.

    Patient: Audi A4 Avant 1,9TDi (AJM?!), 85kW, BJ 2001, Schalter, Frontantrieb.

    Das Auto beschleunigt normal, bleibt aber so bei 2800-3000 stehen und dreht nicht, bzw. nur langsam rauf.
    Fehlerspeicher leer im Stand und Beschleunigungsversuchen. Fehlerspeicher nach Fahrt: Ladedruck Regelgrenze unterschritten.

    Bisher gemacht:

    - Dieselfilter überbrückt (alles i.O, keine Besserung)
    - Vorförderpumpe und Kraftstoffpumpe geprüft (Es wird ordentlich Diesel gefördert)
    - KAT abgemacht und gefahren (nichts verstopft, keine Besserung)
    - PD O-Ringe getauscht (Sichtbar nichts defekt, alte Gummis auch i.O., PD-Elemente i.O)
    - LMM getauscht (2 neue zur Absicherung, keine Besserung)
    - N75 getauscht (keine Besserung)
    - Kurbelwellensensor getauscht (keine Besserung)
    - Temperatursensor Kraftstoff getauscht (keine Besserung)
    - Unterdruckpumpe getauscht (keine Besserung)
    - AGR Ventil getauscht (keine Besserung)
    - Turbolader getauscht (keine Besserung)
    - Unterdruckschläuche geprüft und i.O. (0,7 im Stand)
    - Abstellklappe funktioniert
    - Motorsteuergerät getauscht (keine Besserung)
    - .....und noch so einiges was ich jetzt vergessen habe aufzuführen


    Jetzt weis ich nicht mehr weiter...

    Der Patient startet sehr schnell und perfekt und ruckelt nicht. Die Drehzahlspanne bis zu 2800-3000 ist auch einwandfrei. Ab dann blockiert der Motor regelrecht und will nicht hochdrehen. Abgas is mehr Grau/schwarz und sehr stark ausgebildet. Sobald ich vom Gas gehe stottert er dann und ruckelt ein wenig nach bis er im Standgas ist. Dann beim neuen Versuch zur Beschleunigung dreht er wieder einwandfrei bis 2800-3000 und schon blockiert er wieder. Für mich macht es den Eindruck, dass Luft fehlt. Jedoch sind alle Wege frei (auch LLK). Sensorik ist alles abgeklappert und getauscht.

    Vielleicht einer von euch ne Lösung, bzw. nen Ansatz?
    Danke und Grüße
    Volker
    VCDS-Hilfe im PLZ-Gebiet 92XXX

  2. #2
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    Vom B5 her kenne ich das Problem vom Zahnriemen.
    Er ist um einen Zahn falsch drauf bzw. Nockenwellenrad ist leicht verschoben.

    gruß teo33

  3. #3
    Benutzer Avatar von Volkerm
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BKN

    Ort
    92353
    Registriert seit
    29.03.2010
    Nein, das Auto ist nicht meines und gehört einem Kumpel. Es ist ein B5.
    Vom starten her läuft er extrem ruhig und sauber. Steuerzeiten machen auch einen guten Eindruck.

    Aber das prüfe ich nochmal genauer
    Ich hab noch den Kabelsatz der PD in Verdacht, aber da keine Fehler (Injektor, Glühkerze, etc.) sind halte ich das nochmal zurück.

    BTW: Nockenwelle sieht auch top aus.
    VCDS-Hilfe im PLZ-Gebiet 92XXX

  4. #4
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    Manchmal reicht es für den Fehler, wenn der Zahnriemen gewechselt wurde ohne das Nockenwellenrad zu lösen.

    gruß teo33

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    11.02.2016
    Hat der Motor ein VTG Verstellung am Turbo? Kann es sein, dass diese nicht nachregelt?

    Quelle: VTG Fachartikel


    • Wie äussert sich eine defekte VTG?
      Daher eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Russ, Ölkohle und Rost, was die drei gängigsten Ursachen sein sollten die die Funktionsweise der VTG behindern. Übermässige Rußentwicklung durch zu krasses Tuning oder Motordefekte führen wie auch Ölkohle dazu, daß die mechanische Freigängigkeit der Verstellschaufeln eingeschränkt wird, was bis zum vollständigen Blockieren gehen kann. Dadurch kann keine Steuerung des Ladedrucks durch das Motormanagement mehr vorgenommen werden, es wird ins Notlaufprogramm mit stark reduzierter Motorleistung gesprungen.
    Geändert von landmatrose (29.02.2016 um 09:20 Uhr)

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von landmatrose Beitrag anzeigen
    Hat der Motor ein VTG Verstellung am Turbo? Kann es sein, dass diese nicht nachregelt?
    Hat er, aber da er den Turbo und das dazugehörige Ladedruckregelventil getauscht hat kanns an der VTG nicht liegen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7
    Benutzer Avatar von Volkerm
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BKN

    Ort
    92353
    Registriert seit
    29.03.2010
    So, nun gibts noch nix neues zu berichten.

    Steuerzeiten i.O. Kein übersprungener Riemen.

    Das Auto bekomm ich nächste Woche nochmal zurück. Habe noch 2 weitere Sachen im Verdacht.
    Ich berichte weiter....
    VCDS-Hilfe im PLZ-Gebiet 92XXX

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - 1.8T endlose Probleme - Surging - keine Leistung und dann wieder mehr Leistung usw.
    Von Lars81 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.02.2015, 09:43
  2. 8D/B5 - keine leistung läuft nur auf 3pöttern ursache keine ahnung
    Von ayhan im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.07.2014, 00:05
  3. 8D/B5 - Keine Leistung ??
    Von amp6000 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 16:57
  4. Re: B5/8D 2.5 TDI keine Gasannahme mehr bzw keine Leistung
    Von winnib im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 13:18
  5. Re: keine leistung
    Von A4QuattroPower im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2004, 23:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •