Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer Avatar von quattrolove
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    BKE/GYA

    Registriert seit
    24.02.2013

    Getriebeöl Füllmenge ... wo gehts hin?

    Nach 'ner viertel Million km hab ich meinem Kleinen heut mal neues Getriebeöl spendiert...
    Einfüllschraube auf, Ablassschraube auf, laufen lassen, Schraube unten wieder zu und mit 'ner Spritze hinein das gute Zeug.

    Füllmenge 2,2-2,25 Liter.

    Nach ca. 3,2 Litern war es immer noch gefühlt mehr als 1cm unter der Schraube.
    Aber zum einen hatte ich dann nix mehr und zum anderen fängt man dann ja doch an zu grübeln.
    Es läuft nirgends raus, lauf Tante Else is 7mm Unterkante ok, einfach befüllen bis es rausläuft geht aber angeblich auch.

    Ich schätze aber dass man da bei 4-5 Litern ist!?

    Was mach ich jetzt?
    Eigentlich ist ja immer noch zuwenig drin, aber wie kann das sein?
    Soll ich noch 1-2 Liter kaufen und das Ding volllaufen lassen?

    Aber warum zur Hölle werden dann 2.2l als Füllmenge angegeben?

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Was hast du für nen GKB?? warscheinz GYA

    komisch da die füllmenge 2,25L. ist......
    Geändert von Flodol (20.02.2016 um 22:33 Uhr)
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  3. #3
    Benutzer Avatar von quattrolove
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    BKE/GYA

    Registriert seit
    24.02.2013
    Jup GYA, überall steht 2,25l aber ich hab ca. nen Liter mehr rein +- etwas Schwund durch Spritze und Schlauch, aber ich glaube es würde noch ein Liter +- reinpassen bis es rausläuft, was ja laut Audi im Kundendienst so gehandhabt wird...

    Bin echt ratlos, auf der einen Seite ist eigentlich schon ein knapper Liter zuviel drin, andererseits ist es (gefühlt) immer noch unter den 7mm die Audi minimal angibt.

    Würdet ihr einfach vollkippen?

  4. #4
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Zitat Zitat von quattrolove Beitrag anzeigen
    Jup GYA, überall steht 2,25l aber ich hab ca. nen Liter mehr rein +- etwas Schwund durch Spritze und Schlauch, aber ich glaube es würde noch ein Liter +- reinpassen bis es rausläuft, was ja laut Audi im Kundendienst so gehandhabt wird...

    Bin echt ratlos, auf der einen Seite ist eigentlich schon ein knapper Liter zuviel drin, andererseits ist es (gefühlt) immer noch unter den 7mm die Audi minimal angibt.

    Würdet ihr einfach vollkippen?
    Keine ahnung, ist ja irre.

    ich denke das die 2.25L das mindestmaß sind was eingefüllt werden muss.
    und die 7mm unterkannte sind das maximum.

    es steht ja da das bis 7mm. unter unterkannte zulässig wäre...

    aber keine ahnung ob da meine theorie richtig ist...
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  5. #5
    Benutzer Avatar von Gessi
    Modell
    Audi RS4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BNS/HLD

    Ort
    D-51...
    Registriert seit
    01.07.2015
    Die Frage mag unter Umständen etwas doof klingen:

    Der Wagen steht aber auch gerade auf der Bühne bzw über der Grube? Wenn der Wagen seitlich oder nur vorne angehoben ist, kann der Füllstand natürlich so nicht gemessen werden.

    Bitte nicht falsch verstehen, soll nicht herablassend oder vorwurfsvoll sein.

    klingt echt komisch das Ganze....
    RS - two characters separating the men from the boys...

  6. #6
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Was machste jetz??
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  7. #7
    Benutzer Avatar von quattrolove
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    BKE/GYA

    Registriert seit
    24.02.2013
    Jo, erstmal danke für die Hinweise, hat mich nochmal bestärkt dass da was faul ist.

    Ist zwar peinlich, aber zur Belohnung gibts auch was zu lachen (ich bin mir noch nicht sicher ob ich auch lachen kann):
    Vielleicht hilfts ja wem.

    Da isses rein (rechte Seite):

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20160222_123337548_HDR.jpg 
Hits:	35 
Größe:	149,3 KB 
ID:	311560

    Da sollte es rein (linke Seite):
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20160222_123449372_HDR.jpg 
Hits:	34 
Größe:	161,0 KB 
ID:	311561

    Ist letztlich da gelandet wo's hin soll, knapper Liter kam eben einfach rausgelaufen.
    Das "milchige" entsteht durchs Ceratec, ist also normal.
    Bin etwa 50km AB, alles normal, schaltet sich soweit 1a.

    Nur was für 'ne Schraube/Öffnung war das jetzt?

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von quattrolove Beitrag anzeigen
    Nur was für 'ne Schraube/Öffnung war das jetzt?
    Tja so ist das wenn man die falsche Einfüllöffnung nimmt, dann geht auch mehr rein Das wo du aufgefüllt hast ist eigentlich die Anschlagschraube für die Umlenkwelle der Schaltbetätigung im Getriebe und du hast Glück das es keine Probleme gibt. die Schraube wird mit 40NM festgezogen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7: 2.0 TDI: Füllmenge Getriebeöl?
    Von Pommes im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.01.2016, 10:41
  2. 8E/B6 - Getriebeöl und Füllmenge 2,5 TDI GAZ Getriebe
    Von cpfa im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2015, 22:17
  3. 8E/B6 - Getriebeöl Füllmenge 6-Gang / 2.5TDI
    Von jd17 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 09:12
  4. 8D/B5 - Getriebeöl läuft aus, Simmering auswechseln, Füllmenge von Getriebeöl ?
    Von Yamaha77 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 22:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •