Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 51
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014

    Bremsenupgrade 320mm

    Mahlzeit zusammen,

    lt. Wiki werden für die Sättel die TN 4F0 615 123 und 4F0 615 124 aufgeführt. Im Netz finde ich einige Angebote mit einem A hinter der Nummer. Sind das verbesserte Versionen oder soll ich die Finger davon lassen?

    Danke
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Gehst du jetzt doch auf die 320'er/288'er Bremsanlage aus dem B7? Leider war diese nie Serie beim B6, was eine TÜV-Abnahme erschwert......
    Gruß volverine

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Ich dachte die war in den großen Motorisierungen vom B6 verbaut? In einigen Shops ist diese Bremse z.B. unter dem 3.0 geführt.

    100pro ist das nicht sicher aber bin auf der Suche. Gerade an der HA ist das doch ein deutliches Mehr an Bremsfläche.
    TÜV ist überhaupt kein Problem. Ich benötige nicht einmal diese Dokumente die hier im Forum leider nicht mehr verlinkt sind.
    Nachste Woche gibt es erstmal frische Bremsflüssigkeit und die Fischer Flexschläuche. Danach wird entschieden ob ich die "große" Anlage kommt oder ich auf bessere Pads/SCheiben upgrade.
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von logo103d
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/ JEM

    Ort
    26XXX Nds
    Registriert seit
    11.09.2009
    Hier die Übersichten der Bremsanlagen:

    B6

    B7

    Nur weil die Bremsen passen, heißt es noch nicht, dass der Prüfer sie auch einträgt.

    Wenn der Herr Ingenieur sich auf sein Können und Wissen verlässt, tut er es.

    Beim B7 werden sie eingetragen, dort ist es unproblematisch
    When I was young I was known as ...

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Was ist von den Sätteln der Marke NK zu halten? Habe von denen noch nix gekauft oder verbaut.
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von logo103d
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/ JEM

    Ort
    26XXX Nds
    Registriert seit
    11.09.2009
    Zitat Zitat von dbmax Beitrag anzeigen
    Was ist von den Sätteln der Marke NK zu halten? Habe von denen noch nix gekauft oder verbaut.
    Je weniger Audioriginalteile du verbaust, desto weniger ist eine Eintragung wahrscheinlich.

    Kaufe gebrauchte Originalteile, im Teilemarkt hier sind welche drin

    http://www.a4-freunde.com/forum/show...288mm-(1LA-1KW)
    When I was young I was known as ...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4 Limo 1.6
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJSA

    Ort
    VS-Rietheim
    Registriert seit
    24.01.2012
    Zitat Zitat von logo103d Beitrag anzeigen
    Je weniger Audioriginalteile du verbaust, desto weniger ist eine Eintragung wahrscheinlich.

    Kaufe gebrauchte Originalteile, im Teilemarkt hier sind welche drin

    http://www.a4-freunde.com/forum/show...288mm-(1LA-1KW)
    Sofern man ATE Sättel kauft gibt's keinen Unterschied zu den Oem da selbst auf den Original keine Teilenummern drauf sind

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Zitat Zitat von logo103d Beitrag anzeigen
    Je weniger Audioriginalteile du verbaust, desto weniger ist eine Eintragung wahrscheinlich.

    Kaufe gebrauchte Originalteile, im Teilemarkt hier sind welche drin

    http://www.a4-freunde.com/forum/show...288mm-(1LA-1KW)
    Ich weiß die sind aber leider schon wech. Die meisten gebrauchten Ori-teile sehen aber nicht wirklich vertrauenswürdig aus und Sattel überholen mach ich nicht. Das ist mir echt zu heiß.
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    @dbmax:

    vorne ist das überhaupt kein Problem.hab ich auch schon 2 mal gemacht.

    Wie schwer ist es denn für den B7 von Audi eine Freigabe zu bekommen?
    Spritmonitor.de

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ich persönlich sehe das Problem nach dem Umbau auf die 320'er im anschließenden Codieren der Bremse. Die 320/288 hat es nie im B6 (den dbmax fährt) gegeben. Somit hat man nur die Wahl, die Codierung so zu belassen (312/255) oder auf die 345/300 vom S4 umzucodieren. Allerdings hat der S4 einen anderen HBZ.

    Wenn der Prüfer diese Änderungen so abnimmt ist das natürlich gut, große Hoffnung hätte ich mittlerweile bzw. in der heutigen Zeit allerdings nicht mehr......
    Gruß volverine

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Ja das ist das nächste,was ich mir schwer vorstellen kann.

    1.Wie will der Prüfer die alte Codierung wissen?

    2.Wie will der Prüfer die neue Codierung wissen?

    Ich mein man kann ihm viel erzählen oder sollte man das vor Ort unter seiner Aufsicht codieren?

    Ich hab generell keine Hoffnung.Auch beim B7 nicht.Selbst mit Papieren von Audi.Hab da ebend erstmal eine mail hingeschrieben.

    Jetzt frage ich mich selbst.Welche Codierung muss man denn beim B7 nehmen,wenn man keinen Motor aus der Wikiliste hat?
    Spritmonitor.de

  12. #12
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    wenn dann auf 312 lassen, die 345 is zu krass
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von logo103d
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/ JEM

    Ort
    26XXX Nds
    Registriert seit
    11.09.2009
    Die Codierung bleibt auf 312, auch beim meinem B7

    Selbstverständlich wird lediglich erklärt, dass die Codierung an die größere Bremse angepasst wurde.

    Bei mir stimmte das auch, von 288 auf 312 gestellt, weil 320 nicht möglich war.

    Ich habe angepasst und nicht gelogen...

    Es wird mit einem Bremsdruck von 60 kg gemessen, es wird keine Probleme geben.

    Man will ja lediglich ein Überbremsen der Hinterachse vermeiden.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von A4 Limo 1.6 Beitrag anzeigen
    Sofern man ATE Sättel kauft gibt's keinen Unterschied zu den Oem da selbst auf den Original keine Teilenummern drauf sind
    Logisch, ATE stellt ja die Originalteile u.a. auch her.

    Ich meine hier eher die Noname-Teile von eBay.
    When I was young I was known as ...

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Wie?Auf 312er codieren aber ne 320er bremse fahren?
    Spritmonitor.de

  15. #15
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Anders gehts nicht
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4 Limo 1.6
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJSA

    Ort
    VS-Rietheim
    Registriert seit
    24.01.2012
    Bei mir wollte der TÜV nichts von der Codierung wissen

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von logo103d
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/ JEM

    Ort
    26XXX Nds
    Registriert seit
    11.09.2009
    Nun, mein Prüfer kennt sich halt aus, wenn er über die Codierung nachdenkt ist es ein Zeichen von Wissen.
    Darum hat er auch überprüft, ob die HA überbremst.
    When I was young I was known as ...

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Na ihr macht mir Spass. Ohne die Codierung ist das Mist. Da haste bestimmt ABS und ESP Fasching im Haus, oder?
    Dann bleibt die alte Anlage und es kommen nur bessere Verbrauchsmaterialien. Den Rest des Geldes heb ich mir für gammelige HA Sättel auf. Wie ich mich kenne kommen die sicher, war schon beim A3 so.
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von A4 Limo 1.6
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2015
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CJSA

    Ort
    VS-Rietheim
    Registriert seit
    24.01.2012
    Hab meine auf S4 Codiert und die Hinterachse bleibt schön stabil

  20. #20
    Benutzer Avatar von einsachttee
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    xxx

    Registriert seit
    26.02.2013
    hab bei mir 312 va und 255 ha..was braucht man alles für die umrüstung?
    von welchem b7 stammt die 320iger?

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Bremsenupgrade S4 - Fragen
    Von Spacecowboy im Forum Bremsen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.09.2014, 07:28
  2. 8D/B5 - Bremsenupgrade???
    Von realestalive im Forum Bremsen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 20:54
  3. 8E/B6 - Bremsenupgrade beim a4 8e5 b6 avant 2.5 tdi quattro
    Von croblood im Forum Bremsen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 15:06
  4. 8D/B5: Bremsenupgrade 1.8t fronti
    Von Destructor im Forum Bremsen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 11:26
  5. Re: Bremsenupgrade hinten
    Von TL;-) im Forum Bremsen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 12:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •