Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007

    Heizung geht nicht mehr (richtig)

    Habe eben im Stadtverkehr festgestellt, dass meine Heizung nicht mehr funktioniert. Selbst auf der Stufi HI kommt nur kalte Luft raus. Sobald ich aber aus der Stadt raus bin und 100km/h fahre kommt warme Luft. Wenn ich danach aber wieder langsamer durch die Stadt fahre kommt wieder nur kalte Luft aus den Lüftungsdüsen. Wir haben vor zwei Tagen den Doppeltemperaturgeber G62 getauscht, weil die Anzeige im KI nicht mehr funktioniert hatte. Die geht jetzt wieder und zeigt auch die ganze Zeit 90°C an. Kann es damit zusammenhängen?

    Danke schonmal

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Wasserpumpe
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  3. #3
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007
    Würde dann nicht die kühlmitteltenperatur über 90℃ steigen?

  4. #4
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Nicht unbedingt... hatte das selbe.....
    Heizung ging nicht nur bei gas geben motor ging nicht über 90 grad
    Wapu defekt. Schaufeln gebrochen

    Oder vllt. Wärmetauscher dicht...
    Geändert von mounty (15.02.2016 um 16:43 Uhr)
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  5. #5
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007
    Scheinbar ist es am G62 undicht. Da zischt es raus. Wird dann wohl damit zusammenhängen?! Kann es aber erst in ein paar Tagen richten. Kann ich so heute noch fahren wenn ich Temperatur und Kuühlwasserstand im Auge behalte (ca. 15 km)?

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    28.07.2015
    Dann hast Du sicher auch Luft im System, wenn es undicht ist. Also Undichtigkeit beseitigen, Kühlsystem entlüften und schauen was passiert.

    Bei mir war es so, dass der Froststopfen undicht war und die Heizung dazu auch irgendwann nicht mehr richtig geheizt hat. Nach Auswechseln des Stopfens und anschließendem Entlüften (da kam gut Luft raus) hat alles wieder funktioniert.
    Wobei ein verstopfter Wärmetauscher durchaus ebenfalls Schuld sein könnte.

  7. #7
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007
    Hatte jetzt auch das Problem, dass die Temperatur über 90℃ gestiegen ist. Habe dann immer wieder angehalten und ihn so heil nach Hause gebracht. Ich werde dann wohl erstmal Straßenbahn fahren und schauen, dass ich die undichtigkeit beseitige und den Kreislauf entlüfte.

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    AEB/DHW

    Ort
    Daheim
    Registriert seit
    01.03.2008
    Wenn es am Temperatrfühler rauszischt ist wahrscheinlich schon viel Flüssigkeit weg.Da ist der Wärmetauscher der Heizung dann auch leer.Deshalb auch keine Wärme mehr.
    Dichtung auch ersetzt ?

  9. #9
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007
    Es war eine neue Dichtung auf dem neuen Sensor, also ja. Noch weiß ich auch nicht, was wir falsch gemacht haben, aber wir werden es herausfinden. Danke schonmal für die ganzen Antworten, ich berichte dann, wenn es (hoffentlich) wieder geht.

  10. #10
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007
    So, wir haben jetzt den g62 neu und dicht eingebaut, wir hatten wohl die alte Dichtung auch noch mit drin Das ist jetzt dicht und wir haben auch das kühlmittel wieder aufgefüllt. Aber wie entlüftet man das System? Es gibt oben auf dem Metallrohr über der ansaugbrücke eine schraube, die haben wir geöffnet und da kühlmittel eingefüllt. Problem ist, dass das nicht der höchste Punkt ist und somit immer noch etwas Luft drin ist.

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    28.07.2015
    Ihr habt das Kühlmittel über die Entlüftungsschraube aufgefüllt? Warum nicht normal in den Ausgleichsbehälter?
    Ich weiß nicht wie es bei deinem Motor genau gemacht werden muss. Aber wenn Du diese Entlüftungsschraube hast, wäre das schonmal eine Option. Wir haben es bei mir so gemacht, in dem der Schlauch vom Wärmetauscher solange zurückgezogen wird, bis ein kleines Entlüftungsloch zum Vorschein kommt. Da trat dann die Luft solange aus, bis das Kühlwasser als kleine Fontäne raus kam.

    Seit dem passt alles. Normalerweise sollte ja auch der Ausgleichsbehälter angehoben werden. Steht so in meinem Schrauberbuch. Aber im Netz müsstest eigentlich die Vorgehensweise zum Entlüften finden. Hab mein Buch gerade nicht zur Hand. Sollte halt schon ordentlich durchgeführt werden.

  12. #12
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007
    Wir haben erst über den Ausgleichsbehälter aufgefüllt, dann diese Entlüftungsschraube geöffnet und dort eben auch aufgefüllt, da da noch sehr viel Luft drin war. Dass das so nicht die übliche Vorgehensweise ist dachten wir uns schon. Der Schlauch vom Wärmetauscher lässt sich leider nicht zurückziehen, vermutlich weil er da schon seit 13 Jahren sitzt. Das wäre aber auf jeden Fall die beste Lösung denke ich, da das der höchste Punkt ist. Gibt es einen Trick, den Schlauch wieder locker zu bekommen?

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    28.07.2015
    Wegen dem Schlauch: Mit einem Schraubenzieher/Zange (natürlich etwas vorsichtig sein) und WD40 hat sich das Ding irgendwann bereit erklärt sich zu lösen

  14. #14
    Benutzer Avatar von AlexRS4
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Bfb

    Registriert seit
    14.12.2015
    Ich selber arbeite bei Audi/VW..

    Entweder du entlüftest dein system per gerät, indem er im Kühlsystem die Luft entzieht und Vakuum erzeugt oder:
    Du füllst nach und fährst einfach bis es passt..

    Bin selber privat am rumschrauben und wenn ich z.B zahnriemen Wechsel mit WaPu füll ich auch oben rein und lass Motor laufen und wenn was fehlt wieder nachfüllen.

    System entlüftet sich von selbst..

  15. #15
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Die Schraube ist eine Entlüstungsschraube und die wird zum Vorbefüllen geöffnet und erst geschlossen wenn da Kühlmittel raus läuft. Dann wird der Schlauch zum Heizungskühler abgezogen bis das Loch frei wird und dort bei laufenden Motor Blasenfrei Kühlwasser austritt.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  16. #16
    Benutzer Avatar von tommey
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    22.05.2007
    Also es geht jetzt wieder, scheinbar hat sich der letzte Rest Luft auch gelöst. Danke für die hilfreichen antworten!

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7: Heizung geht nicht mehr!!!!
    Von bbsavant im Forum Innenraum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 19:10
  2. Re: B5/8D 1.6: Heizung geht nicht mehr
    Von jürgen im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 20:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •