Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzer Avatar von Audi AVier
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    BKN

    Registriert seit
    27.08.2014

    Rußproblem in der Ansaugung, Ventile arbeiten nicht korrekt // B7 3,0

    Hey Leute,

    ich habe leider nichts in der Suchfunktion gefunden weshalb ich mal ein neues Thema eröffnet habe.

    Ich denke dass es ein gängiges Problem ist bei Motoren mit dem Gasrückführungsblödsinn.

    Habt ihr eine Idee was man machen könnte? Bedi-Reinigung sei laut einer Werkstatt bei dem Audi nicht möglich und Zeit/Platz um alles auszubauen und zu renigen habe ich leider auch nicht. Bevor ich jetzt den ganzen Spaß für 750 EUR reinigen lasse, wollte ich euch mal fragen ob ihr eventuell eine andere Möglichkeit kennt.

    Viele Grüße
    Max

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CDUC/MZZ/MFT

    Ort
    Thüringer Wald
    Registriert seit
    15.05.2013
    Welche Ventile arbeiten denn nicht richtig?

  3. #3
    Benutzer Avatar von Audi AVier
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    BKN

    Registriert seit
    27.08.2014
    Sry, ich meinte das allgemein und vermute dass die auch betroffen sind.

    Im Fehlerspeicher stand: Saugrohrklappe Fehler

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CDUC/MZZ/MFT

    Ort
    Thüringer Wald
    Registriert seit
    15.05.2013
    Die kann man auch selber ausbauen und reinigen, das ist kein großer Akt.
    Wenn das nix bringt müssen wohl neue her.

  5. #5
    Benutzer Avatar von Audi AVier
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    BKN

    Registriert seit
    27.08.2014
    Kann das schon mit meinem hohen Verbauch und den Leistungsschwankungen zusammenhängen?

    Wenn ich die Stellmotoren links und recht quasi freiwippe, sodass die wieder einen einschlag haben, ist der Fehlercode meines wissens nicht mehr da.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von bigpumper
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB / JMJ

    Ort
    89555
    Registriert seit
    06.02.2010
    Blog-Einträge
    1
    Das wären alles Mutmaßungen, da musst du schon tätig werden um zu wissen was es bringt.

    Der Fehlereintrag ist nach dem manuellen Betätigen vielleicht kurzfristig weg aber die Ursache hierfür bleibt ja weiter bestehen.
    Die riesige Menge an Ablagerungen in der Ansaugung bleibt ja weiter dort wo sie ist.

    Bei mir war diese ab der Drosselklappe die total verschlammt.

    Die Leitung vom AGR in das Y-Stück war sogar komplett zu.
    Das AGR war dabei auch ganz klar als Verursacher der Verkokungen auszumachen.

    In den Rohren ab der Drosselklappe waren die Ablagerungen so dick, dass die Querschnitte teilweise sehr stark reduziert waren.

    Besonders viel war dabei im Druckrohr zu finden.

    Die Saugrohrklappen selbst waren auch stark mit Ölschlamm verkrustet.
    Dadurch konnten dann auch die Klappen nicht mehr vollständig um 90 Grad drehen.

    Sogar auf den Ventilen waren die Ablagerungen zu sehen.

    Nur eine komplette Reinigung des gesamten Systems macht meiner Meinung nach Sinn.
    Eventuell muss dann auch noch das AGR gereinigt werden.
    Ich brauchte bis auf die Rep.-Sätze (außen liegende Gestänge der Saugrohrklappen) und Dichtungen dafür keine Teile.
    Für die Reinigung selbst einen großen Schlitzschraubendreher (zum Kratzen), Rundbürste mit langem Stiel (Haushaltswaren) die und viel Drosselklappenreiniger (Caramba).

    FSE | SDS | RFK | LED KZB | LED Lichtpaket | CH/LH | iPod-Ablage | Marderscheuche
    bigpumpersblog.de

  7. #7
    Benutzer Avatar von Audi AVier
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    BKN

    Registriert seit
    27.08.2014
    Danke für eure Antworten.
    Gibt es eventuell irgendwo eine euch bekannte Anleitung?
    Ich habe so etwas bisher nicht mal im Ansatz gemacht. Seit dem ich ihn habe lief er 70 tkm ohne jegliche Probleme.
    Oder habt ihr paar Tipps was ich beachten sollte?
    Zeitplanung, spezielles Werkzeug ... ?
    Es gibt ja Reinigungsmittel von Lambda. Habt ihr Erfahrung damit?
    Geändert von Audi AVier (09.02.2016 um 13:01 Uhr)

  8. #8
    Benutzer Avatar von Audi AVier
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    BKN

    Registriert seit
    27.08.2014
    Gibt es dafür eine Anleitung irgendwo? Was hängt denn alles an dem System dran was man reinigen sollte. Könnte jemand eventuell ein Foto Posten damit ich weiß wo ich anfangen muss. Hänge gerade beim Kumpel und wir haben halt noch nie ein 3,0 Motor zerlegt oder ähnliches gereinigt. Wäre echt dringend. Danke im voraus.

  9. #9
    Benutzer Avatar von Audi AVier
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    BKN

    Registriert seit
    27.08.2014
    Der Stellmotor für die Saugklappe Fahrerseite hat ein bisschen Spiel. Ist das normal? Der auf der Beifahrerseite hingegen hat kein Spiel.

    Die anderen beiden Posts können gelöscht werden

  10. #10
    Benutzer Avatar von Audi AVier
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    BKN

    Registriert seit
    27.08.2014
    nach der Reinigung nun folgender Fehlercode: Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160228_165300.jpg 
Hits:	16 
Größe:	142,1 KB 
ID:	311916

    Jemand ne Idee? Stellmotoren?

  11. #11
    Benutzer Avatar von ichhalt
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    BKN/HVE

    Ort
    Eltze
    Registriert seit
    01.02.2014
    War die Zündung eingeschaltet, als du den Stecker abgezogen hattest?
    Das Gestänge von der Saugrohrklappe sollte kein Spiel haben.
    Passat 3BG 2.5 V6 TDI 24V // A4 B7 3.0 V6 TDI 24V

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - 2.5 TDI klappert Nähe der Ansaugung
    Von Turbomatic im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 17:35
  2. Genaue bezeichnung der Ventile nach Teilekatalog
    Von Securepitti im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 23:33
  3. 8E/B7: Rußproblem A4 TFSI
    Von EinarmigerBandit im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 23:37
  4. ET 10 an der HA am B7 möglich ?? ohne Arbeiten!
    Von xentri im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 08:09

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •