Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Benutzer Avatar von herb151
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    AXW

    Registriert seit
    01.04.2015

    Wo ist Ölfilter? Wechsel ohne Hebebühne möglich?

    Grüß euch, Freunde.

    Hab nen 8EB7 2,0 FSI geschenkt bekommen. Letzte eingetragene Wartung war bei 85000km mit 5w30LL Öl.
    Jetzt hat er 107000km runter und ich würd gern den Ölwechsel selbst machen.

    Folgende Fragen, weil irgendwie findet man hier im Forum nix zum 2,0er Benziner:

    1. Wo hat der Hundling den Ölfilter versteckt? Hatte gehofft ich kann das Öl ohne Bühne wechseln, nur mim Wagenheber bissl anheben, Ölablassschraube öffnen und gut?!
    2. Ölverbrauch war 1l auf 22000km - nehm mal an das ist noch akzeptabel?
    3. Kühlmittelstand ist weit unter Min - Kühlwassertemperatur ist aber im Optimalbereich bei 90° und es gibt keine Warnmeldung, auch keine Undichtigkeiten entdeckt. Einfach nachkippen?

  2. #2
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    ---

    Ort
    52224 Stolberg
    Registriert seit
    27.01.2003
    Der Filter befindet sich links unten, ob du ohne Bühne dran kommst sagt dir ein Blick unter die Motorhaube, dies ist auch abhängig von deinem Geschick und Größe deiner Hände.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    BKE

    Ort
    Wien
    Registriert seit
    14.08.2014
    2. Ölverbrauch ist absolut ok. Audi spricht sogar davon, dass bis zu 1l auf 1000km noch im Rahmen ist

    3. Ich würd einfach mal auffüllen und beobachten. Der Kühlmittelstand darf eigentlich nicht sinken, wenn schon, dann hast du irgendwo ein Problem.

  4. #4
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Da kommste ganz gut dran,aufbocken Verkleidung ab wieder runterlassen und Öl ablassen natürlich mit einem Auffangbehälter.Habe mir damals das Teil besorgt http://www.ebay.de/itm/Ablassschlauc...-/261083633859 ist sauberer. Und nehme blos kein Long Life Öl
    Geändert von Audirakete (08.02.2016 um 14:12 Uhr)

  5. #5
    Benutzer Avatar von urquattrofan
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN/GBH

    Ort
    Mönchengladbach
    Registriert seit
    27.01.2016
    Achte mal auf rötliche Pfützen unter deinem Audo, mach vorher die untere Verkleidung ab. Dann siehst du vielleicht, wo es tropft. Wenn es nicht ropft und du hast Kühlmittelverlust, kann es die ZKD sein.

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Der Flansch hinten am Zylinderkopf wird auch gern undicht , macht aber selten rote Flecken unterm Auto
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7
    Benutzer Avatar von herb151
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    AXW

    Registriert seit
    01.04.2015
    danke für die Tipps
    hab jetzt rausgefunden, dass die Karre den letzten Service erst vor 12000km hatte, also noch weng Zeit. Aber umso beunruhigender, dass ich gestern 1l! Kühlflüssigkeit nachkippen musste (trotzdem keine Warnung im FIS!).
    Werds jetzt beobachten und hoffen, dass es nicht die ZKD ist.

  8. #8
    Benutzer Avatar von urquattrofan
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    3.0 V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASN/GBH

    Ort
    Mönchengladbach
    Registriert seit
    27.01.2016
    Die Warnung tritt erst später ein, wenn der Behälter fast leer ist, zumindest wars bei meinem so.

  9. #9
    Benutzer Avatar von herb151
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    AXW

    Registriert seit
    01.04.2015
    ok freunde, jetzt sind 1000 weitere km runter und die kühlflüssigkeit nähert sich wieder dem minimal stand. konnte am boden keine rückstände entdecken (war aber acuh immer nass am parkplatz oder freundin ist gefahren und hat sich nicht dafür interessiert)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Dann hast du definitiv ein Problem mit dem Kühlkreislauf.

    Guck dir den Flansch am Zylinderkopf an, überprüfe die Schläuche am Kühler, guck
    ob am Temperaturgeber Wasser entweichen kann. Eine defekte Zylinderkopfdichtung
    macht sich meist durch weißen Qualm aus dem Auspuff bemerkbar.

    Versuche auch mal über ein paar Tage irgendwo trocken zu parken
    oder leg eine große Pappe unter das Auto um den Verlust zu lokalisieren.

  11. #11
    Benutzer Avatar von herb151
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    AXW

    Registriert seit
    01.04.2015
    also ich hab jetz überall gekuggt aber kann nix finden außer die minimal feuchte stelle bei den ansaugkrümmern
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 61c804d0-3a90-49f6-b800-132acf1e3663.jpg  

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das is aber kein Wasser das ist Öl was da schwitzt.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 07.05.2017, 11:08
  2. 8D/B5 - s4 biturbo Motor-getriebeausbau ohne Hebebühne
    Von blackquattro im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 15:43
  3. 8D/B5 - Lenkrad wechsel?was ist möglich?
    Von A4 Pflitzer im Forum Innenraum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 20:35
  4. 8D/B5 - Ist es möglich Kotflügel zu ziehen ohne neulackierung??
    Von Audi_Power im Forum Karosserie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 12:43
  5. 8E/B6 - Ölwechsel ohne Hebebühne ?
    Von 5050Tobias im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 23:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •