Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Benutzer Avatar von musicx.cas
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Rostock
    Registriert seit
    27.01.2016

    Frage Bitte um Hilfe bei Planung

    Hallo liebe Community,

    ich fahre (bald) einen A4 B7 Avant Bj. 2007 mit einem originalen Radio wie >>diesem hier<<.
    Das Radio ist auch das was mich an diesem sonst so erstaunlich zeitlosen Auto stört.

    Ich habe mich in den letzten Wochen immer mal wieder durch verschiedene Threads hier geklickt und fleißig die Suchfunktion benutzt, leider habe ich nichts direkt passendes gefunden und will nun die Infos die ich gesammelt habe gegenchecken lassen.

    Zur Sache an sich:

    Eingebaut werden soll ein >>DPX-5000BT<< von Kenwood.
    Ich habe keine weiteren Ansprüche als eine gute Klangqualität über Bluetooth und evtl. USB. Daher kommt ein Modul für den CD-Wechsleranschluss nicht in Frage. Das RNS-E bietet mir für den sehr happigen Preis vergleichsweise kaum rechtfertigende Funktionen.

    Meine Fragen:

    Das Radio ist meines Wissens nach ein Concert II+, also ein Doppel-DIN Radio. Das Kenwood müsste also in den vorhandenen Rahmen passen, richtig?

    Ich habe kein MuFu-Lenkrad, es soll auch keins rein. Es ist nur das monochrome Boardcomputer-Display verbaut. Ich weiß leider im Moment nicht, ob dort Infos zum Radio angezeigt werden.

    Sind - außer eventuell fehlenden Infos im Boardcomputer-Display - sonstige Probleme zu erwarten?

    Soweit ich weiß muss nichts umcodiert werden, richtig?

    Wozu ich überhaupt nichts gefunden habe ist die Blende. Reicht die von Kenwood mitgelieferte, oder muss man sich >>so eine<< hier zusätzlich kaufen?

    Bezüglich der Anschlüsse müsste bei mir laut Baujahr der CAN-Bus Anschluss verbaut sein. Reicht also ein einfacher CAN-Bus adapter wie >>dieser hier<<?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich freue mich auf eure Antworten.

    Beste Grüße,

    Matthias

  2. #2
    Benutzer Avatar von musicx.cas
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Rostock
    Registriert seit
    27.01.2016
    Nein, das wird auch noch eine kleine Weile dauern. Das Auto steht derzeit mit generalüberholtem Motorblock und verstärktem Ölpumpenantrieb 300km weit entfernt und wartet noch auf den Zusammenbau.

    Die beiden Geräte haben mich wirklich interessiert, aber sie sind mir schlichtweg zu teuer. Die Funktionen der beiden Geräte brauche ich nicht ansatzweise, und nur für die - zugegebenermaßen sehr schöne Audi-ähnliche Optik - das doppelte und mehr auszugeben ist mir das Geld derzeit nicht wert.

    Aber trotzdem vielen Dank für den Vorschlag und für den Hinweis mit dem Quadlockstecker.

  3. #3
    Benutzer Avatar von musicx.cas
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Rostock
    Registriert seit
    27.01.2016
    Es ging auch erst einmal um die Planung und ob es überhaupt möglich ist das Kenwood so zu verbauen ohne größere Probleme oder Arbeiten. Aber du hast natürlich vollkommen Recht.

    Wenn käme nur das erste von Dir gezeigte Navi in Betrachtung.
    Wie zufrieden bist du denn mit...
    • Klangqualität
      • Vor allem im Bezug zum Original?

    • Stromverbrauch
      • Bin hauptsächlich Stadtfahrer. Wie schnell zieht das Navi die Batterie leer? (Vor allem im Stand, wenn man mal jemanden abholt und warten muss)

    • Bedienung / UI
      • Also im Bezug auf Reaktionsgeschwindigkeit der Software etc?


    Danke für die schnellen Antworten
    Geändert von musicx.cas (06.02.2016 um 20:07 Uhr)

  4. #4
    Benutzer Avatar von Metzi
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB

    Registriert seit
    03.02.2010
    Ich würd mal glatt behaupten, wenn du das Kenwood willst, kauf es dir.
    Gibt Leute die mehr wie 260€ ausgeben um nen besseren Klang zu haben.
    Wenn man kein Navi braucht nimmt man halt ne Karte in die Hand wie früher.

    Lass dir hier nichts schön/schlecht reden

    Was mich an dem Chinaböller stört, es wird mit 1080P geworben und hat nur 800x480px. Schonmal mit dem Gameboy navigiert ?
    Geändert von Metzi (06.02.2016 um 21:16 Uhr)
    Im Niveau flexibel

  5. #5
    Benutzer Avatar von Metzi
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB

    Registriert seit
    03.02.2010
    Auf welchem Basar ??

    Willst du mir jetzt sagen, das der Plastebomber aus Übersee, klanglich nur einen Stich sieht gegen ein 250€ Pioneer Radio. Pfff

    Schalt mal zwei Gänge zurück Kollege

    Vg
    Ein anderer Vogel
    Geändert von Metzi (06.02.2016 um 21:30 Uhr)
    Im Niveau flexibel

  6. #6
    Benutzer Avatar von Metzi
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB

    Registriert seit
    03.02.2010
    Alter muss ich gähnen bei solchen Operretten

    Dein China Fanboy gelaber zieht sich hier durch 2 oder 3 Threads und da bekommste auch schon keine Antwort hin ohne andere langjährige User zu beleidgen

    Und wer schaut auf Schaltwippen und Navi bei ner Kiste von 2007 ?
    Da kostet die neue Update CD für ein Original Navi schon mehr als ein Radio.

    Aber ich merke schon, auch wenn es nicht so aussieht, das ich dir Meilenweit (oder auch KM-Weit, sind ja in DE) Geistig unterlegen bin.
    Im Niveau flexibel

  7. #7
    Benutzer Avatar von Metzi
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB

    Registriert seit
    03.02.2010
    Das einzigste was ich irgendwann mal muss, ist sterben.
    Im Niveau flexibel

  8. #8
    Benutzer Avatar von musicx.cas
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Rostock
    Registriert seit
    27.01.2016
    Entspannt euch doch bitte. Ihr streitet hier um nichts.

    Die gleichen Sorgen hatte ich auch bei den doch sehr günstigen Navis. Letztendlich kommt es mir tatsächlich hauptsächlich auf die Klangqualität an. Ich vertraue Kenwood da definitiv auch mehr als einem Chinagerät ohne Herstellernamen, aber ich hätte mich auch gerne eines besseren belehren lassen.

    Die Wiederverkaufswertgeschichte fällt bei mir übrigens komplett weg. Da in dem Auto nachdem ich damit fertig bin mehr Herzblut und Arbeit steckt als in jedem vorherigen, werde ich auch dieses wieder fahren bis es nicht mehr will. Und die Arbeit und Teile die dann hineingeflossen sind bekomme ich eh nicht entlohnt bei dem Alter.

    @Metzi: Hast du denn bezüglich des Umbaus, wenn es denn das Kenwood werden sollte, Antworten bezüglich meiner oben genannten Fragen?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Also ich kann mich mit dem Concert II+ nicht beklagen.Meins kann MP3 Appellen und reicht völlig.

    Navi nehm ich mein tom tom.Das kann ich in die wohnung packen und man klaut mir nicht mein integriertes Navi,weil ich gar keins habe.

    Zumal mir ein originales Radio lieber ist,wie so eins aus dem Zubehör
    Spritmonitor.de

  10. #10
    Benutzer Avatar von musicx.cas
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Rostock
    Registriert seit
    27.01.2016
    @Bacardifan86

    Das Concert II+ klingt nicht schlecht und die MP3-Funktion ist nicht schlecht. Da stimme ich dir vollkommen zu. Es geht aber primär um die fehlende USB und Bluetooth-Funktion des Radios. Ich besitze seit 10 Jahren keine CDs, DVDs oder sonstiges mehr und finde sie auch extrem unpraktisch.

    AnyCar & co. bieten Lösungen für den CD-Wechsleranschluss, diese sind zwar zielführend, haben aber zu viele Fehlerchen für den angenehmen Alltagsgebrauch. Und da ich mit Kenwood sehr gute Erfahrungen gemacht habe, sollte eben das oben genannte rein.

    Ich suche wie gesagt nur Empfehlungen für den eventuellen Einbau. Und ob das mit oben genannten Teilen so klappt.

  11. #11
    Benutzer Avatar von Metzi
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB

    Registriert seit
    03.02.2010
    Das Kenwood kenne ich leider nicht.
    Aber der Ton wird wohl besser sein als der Chinaböller
    Wenn es das Kenwood zu dem von dir angestrebten Preis gibt würde ich das nehmen.
    Kannst du es von der Funktion vllt irgendwo ausprobieren ?
    Das erste Pioneer das ich mir ausgesucht hatte war beim blättern in den Mp3´s wahnsinnig langsam
    Der nachfolger den ich mir geholt hab springt von A-Z einfach so durch.
    Hab auch nur den einfachen DIN-Schacht.

    Normal brauchste nur die Blende den und passenden Iso Adapter (vllt auch mit Can-Bus, wenn man sich die Kabelsuche sparen möchte)
    Antennenverstärker mit Phantomeinspeisung
    Im Niveau flexibel

  12. #12
    Benutzer Avatar von musicx.cas
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Rostock
    Registriert seit
    27.01.2016
    Ich hab das Kenwood gewählt, weil es im Gegensatz zu Pioneer und JVC eine angenehmere Displaygröße hat und nicht ganz so Fast and Furious 1 mäßig wirkt. Die anderen waren praktisch DIN-1 Radios mit großem Gehäuse.

    Beim letzten ~50€ DIN-1 Kenwood konnte man im USB-Drive durch die einzelnen Ordner in Baumstruktur ziemlich schnell Blättern, daher dürfte das bei dem dort kein Problem sein.

    Da die CAN-Bus-Adapter nicht mehr so teuer sind werde ich mir wohl so einen zulegen. Die kosten ja selbst bei Amazon nur noch 50€ und lesen da sogar schon Informationen zur Beleuchtungsdimmung etc. aus.

    Danke für den Tipp mit dem Antennenverstärker. Wobei mir das wahrscheinlich nicht einmal aufgefallen wär.


    Zu der Thematik mit dem Klang: Ich werde wohl das Kenwood nehmen. Das Chinanavi hat zwar eine nette Optik und viele Funktionen, aber mein Geld wollte ich ja in den Klang investieren. Kenwood wird ständig getestet und erhält immer gute Testergebnisse und wird von der Qualität her der Oberklasse dieser Geräte zugeschrieben. Zudem bauen sie nett klingende Software zur Klangverbesserung ein. Ob die es tatsächlich bringen sei dahingestellt. Aber sie kümmern sich offensichtlich primär um den Klang und versuchen nicht eine preisgünstige, eierlegende Wollmilchsau zu produzieren. Was genau mein Anspruch ist.

    Vielen Dank nochmal für die Hinweise, Antworten und die Diskussion! Ihr habt mir sehr geholfen.
    Geändert von musicx.cas (07.02.2016 um 17:50 Uhr) Grund: Ergänzung

  13. #13
    Benutzer Avatar von Metzi
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BLB

    Registriert seit
    03.02.2010
    2-DIN Blende
    Iso Stecker
    Antennenverstärker

    Alles anstecken, reinschieben, einstellen, freuen.

    Bei ARS gabs noch ein anderes Kenwood, das hatte glaub ich 4.5 Sterne
    Kenne den unterschied aber nicht.
    Im Niveau flexibel

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Klick mich

    Dort sollen die Adapter recht gut sein.

    Wenn du wirklich was mit Navi und allem Drum und dran haben willst und dann auch noch 2 DIN,dann schau mal bei Zenec.

    Hatte ein Kollege in seinem 3C und war mega geil.Ist halt für jedes Auto angepasst.Brauchst dann keinen Rahmen.

    Haben aber auch ihren Preis.

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...12693-172-2601
    Spritmonitor.de

  15. #15
    Benutzer Avatar von S4NRW
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB DSY

    Ort
    Schwelm
    Registriert seit
    13.04.2011
    Was mich ja interessiert ist ob di chinaböller überhaupt ne deutsche Zulassung haben xd

    es muss auch nicht immer zenec sein Dynavin baut auch gute Geräte und optisch finde ich die schöner wie zenec.

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - bitte um hilfe bei federwahl
    Von stefan90 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2013, 13:30
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.2013, 23:09
  3. 8E/B7: Bitte Hilfe bei B7 Heckeinsatz 1.8T
    Von Rodaz im Forum Karosserie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 12:32
  4. hilfe bei teile-nr. bitte
    Von [txC] im Forum Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 23:02
  5. Re: Bitte Hilfe bei RS 4 Replica Felgen!
    Von tristan im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2004, 23:45

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •