Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGC

    Registriert seit
    05.02.2016

    Lächeln Alpine pxe 650h richtig anschließen, Endstufe zieht Strom

    Ein freundliches Hallo und Guten Abend,



    ich bin ein stolzer und sehr zufriedener Besitzer eines Audi A4 8K Avant Bjhr 11/11, welcher leider nur mit dem Passivsystem ausgestattet war. Also habe ich das halbe Auto auseinander gerissen und einiges umgebaut.

    Im einzelnen waren dies:

    - Austausch aller 8 Lautsprecher gegen Focal

    - Einbau einer Endstufe (Crunch MXB 4150i 4-Kanal)

    - Einbau des Alpine PXE 650h Soundprozessor



    Der Einbau der o.g. Geräte war jetzt (so dachte ich jedenfalls) nicht das Problem.

    Eigentlich läuft alles so wie es soll.

    Problem ist folgendes:

    Wenn ich die Zündung ausmache, geht der Prozessor nach ein paar Minuten aus (das ist normal, dass dies ein paar Minuten dauert), die Endstufe (genauer gesagt, diese fürchterliche LED Beleuchtung) bleibt aber an und zieht Strom.

    Angeschlossen sind die Komponenten wie folgt:

    Endstufe:

    Batterie an +, Masse an Karosserie

    Remote (so war der Plan) am Prozessor (Remote out),

    Prozessor:

    + an Batterie

    - an Karosserie (nicht den selben Punkt wie die Endstufe)

    - Remote out ist für die Enstufe gedacht (gewesen, siehe Problem)

    - Remote on hängt in der Luft (ich habe keine Ahnung, wo dies angeschlossen wird)



    Nun das Problem:

    Sobald ich das Remotekabel an den Prozessor stecke, bleibt die Endstufe an, auch bei ausgeschalteter Zündung. Was dann bisher einmal passiert ist, kann sich jeder selber ausmalen *ggg*

    ich habe jetzt schon diverse Anschlüsse durchprobiert, aber egal, wo ich das Remotekabel anschließe, die Endstufe will partout nicht ausgehen.

    Derzeit mache ich mir täglich die "Mühe" und trenne die Verbindung des Remotekabels zum Prozessor.

    Ist natürlich nicht so der Weisheit letzter Schluss und auf Dauer ziemlich nervig.



    Nun zu meiner Frage:

    Gibt es hier einen Profi, der mir irgendwie weiter helfen kann?

    !!!Das wäre super!!!

    Gibt es hier vielleicht jemanden, der mir haarklein erklären kann, wo ich welches Kabel anschließen muss? Hier meine ich insbesondere die des Alpine Prozessors, aber auch die Verbindungen Prozessor zur Endstufe.

    Ich bin echt am verzweifeln und habe echt keine Idee mehr.

    Kurios ist, als ich nur die Endstufe betrieben hatte, lief alles perfekt.

    Erst mit dem Einbau des Prozessors fingen die Probleme an

    Somit ist irgendwie sicher, dass ich bei den Anschlüssen irgend ein Fehler gemacht habe. Aber welchen???



    Was jetzt folgt, ist nicht böse gemeint, ich möchte lediglich unnötige Diskussionen vermeiden.

    Ich möchte bitte keine Bewertungen meiner einzelnen Komponenten.

    Ich bin mit dem Klangbild und Klangergebnis sehr zufrieden. Und ja, ich weiß, das es sicherlich bessere Komponenten gibt. Im Rahmen meiner finanziellen Möglichkeiten, sind dies die für mich machbaren Komponenten.

    Stand jetzt ist folgender:

    O.g. Problem besteht weiterhin. Ich hatte noch nicht die Zeit, mich ausführlich damit zu beschäftigen.
    Das umklemmen auf die 12V Dose im Kofferraum beseitigte zwar das Problem mit dem Stromziehen, eröffnete jedoch ein weiteres (nerviges) Problem.
    Nach einigen Km Fahrt ohne Probleme schaltete sich die komplette Anlage kurz aus und nach einigen Sekunden wieder an. Erste Reaktion: Oh shit, was jetzt los?
    Angehalten, nachgeschaut, nichts gefunden, weiter gefahren und beobachten.
    Dabei fiel mir dann auf, dass dieses komplette Abschalten regelmäßig alle 5 Minuten stattfindet.
    Also denke ich mal, das ist die "Stromsteuerung" des Audis ist.
    Das dieses Abschalten nervig ist, kann man sich ja vorstellen.
    Also, alles wieder umgeklemmt auf vorher.
    Ergebnis: keine Veränderung, Anlage schaltet sich weiterhin alle 5 Minuten ab.
    Es sei denn, ich nehme den Prozzi ohne Zündung einmal komplett vom Strom (also Stecker komplett abziehen), ein paar Sekunden warten, Stecker wieder rein, alles funzt top.
    Schalte ich jedoch die Zündung aus, starte dann wieder, erfolgen wieder die regelmäßigen Abschaltungen.
    Jetzt bin ich völlig verwirrt.
    Kann mir irgend jemand helfen???
    Das wäre klasse.


    Für eure Mühen bedanke ich mich schon mal im voraus ganz herzlich bei Euch!!!



    Viele Grüße

    Lutscherdieb

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CDUC

    Ort
    D-63679
    Registriert seit
    21.01.2016
    Ich versuch dir mal zu helfen....

    Wenns klappt hol ich mir ein Eis ab und der heimgekehrte Veteranen A4 Fahrer kanns doch noch

    BDA seite 9:
    • Fern AUS (BLA/WEI)
    Diese Ausgabe kann äußere Verstärker anmachen. Die Signal wird hoch nachdem der
    PXE-H650 Audiodämpfer AUS ist.
    • Fern AN (BLU/WEI)
    Wenn die OEM Kopfeinheit den EQ nicht anmacht, indem sie die AUTO RANGING
    EINGABE benutzt, benutzen Sie diesen Draht. Schließen Sie diesen Draht an den 'Auto Turn
    On' Anschlussdraht der Fabrik-Kopfeinheit oder an eine 12 VDC Schaltquelle (Zündung) an.
    • Fernbedienung (WEI/BRN)
    Diese Eingabe bietet einen Mittel, um eine äußere Quelle, die an AUX angeschlossen ist, zu kontrollieren.

    Folge:
    Remote out hat nix an deiner Endstufe verloren, denn das signal wird "hoch" sprich da kommt was raus wenn die Zündung aus ist...was das für einen Sinn hat fragen wir uns nicht. Evtl für eine Relaisgesteuerte An/Aus Lösung.in der anleitung steht auch auf Seite 23/24 das diese Leitung an den Fernbedienungs "Ein" vom externen verstärker soll...ich glaube die meinen was anderes als den Remote bzw Schaltplus.

    Remote On wäre für den Fall das der Alpine nicht an geht,weil die Audiosignale zu schwach sind und du dort das Zündplus vom Radio anklemmen kannst.

    Das weiß braune Kabel dürfte deine endstufe schalten wie es sein soll.

    Kannst ja mal messen ob da ein12V+ Signal ankommt wenn die Zündung an ist und nichts ankommt wenn die Zündung aus ist,bzw die 5 Minuten rum bis sich die KFZ Elektronik schlafen gelegt hat.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vader
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Schwarzenbach Saale
    Registriert seit
    22.10.2007
    Zitat Zitat von A4lexQuattroV6 Beitrag anzeigen
    BDA seite 9:
    • Fern AUS (BLA/WEI)
    Diese Ausgabe kann äußere Verstärker anmachen. Die Signal wird hoch nachdem der
    PXE-H650 Audiodämpfer AUS ist.


    Folge:
    Remote out hat nix an deiner Endstufe verloren, denn das signal wird "hoch" sprich da kommt was raus wenn die Zündung aus ist...was das für einen Sinn hat fragen wir uns nicht. Evtl für eine Relaisgesteuerte An/Aus Lösung.in der anleitung steht auch auf Seite 23/24 das diese Leitung an den Fernbedienungs "Ein" vom externen verstärker soll...ich glaube die meinen was anderes als den Remote bzw Schaltplus.
    also was jetzt da steht fern aus kann verstärker anmachen (in diesem fsall auch aus) und unten schreibst du remout out hat nix ander der endstufe verloren. und fernbedienungs ein ist remote also past das schon


    bei meinem pxa h700 ist remout out dafür um eine bis 2 endstufen einzuschalten. darüber muss man ein relais nehmen wie bei mit da der pxa nicht schafft 6 stufen einzuschalten. also hab ich ein relais das vom pxa gesteuert wird und einfach + auf die endstufen schaltet. und sie gehen dadurch an und aus.

    remote on wird beim pxa dafür verwendet wenn man vom radio aus mit cinch in den pxa geht. ist irgend eine schaltung für die internen cinch eingänge des pxa. ich glaube nicht das es bei nem pxe viel anders it.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CDUC

    Ort
    D-63679
    Registriert seit
    21.01.2016
    Da steht zwar das Fern aus eine Endstufe an machen kann, da steht aber auch dass das Signal hoch wird sobald der PXE aus ist.

    Und damit tut er genau das Gegenteil von jedem üblichen Remote und es paßt eben nicht.

    Alpine scheint unter Remote eben per se eine Steuerleitung zu verstehen und sonst nichts.

    Remote + ist üblicherweise zündplus und der ist 0,0 im Signal sobald eben...genau aus ist,soll da kein Signal kommen,also ist es 12,2 oder 14,4Volt.

    Wenn du ein Relais hast ist das eine ganz andere,nämlich genau gegenteilige Schaltung, die eben das Relais dazu bewegt den Stromkreis zu trennen sobald es strom bekommt und zu deaktivieren wenn es keinen Strom bekommt.
    Eigentlich macht man es (auch mit Relais) andersrum, aber ok, ein Relais wird jetzt nicht unbedingt binnen 24-48 Stunden die Batterie leer machen.

    Was Remote on tut, habe ich beschrieben und nichts anderes schreibt Alpine auch, wenn auch mit sehr schlechtem Deutsch, da war mal wieder ein richtiger Übersetzer zu teuer und man hat sich eines Germanistik Studenten im ersten Silmester beholfen.

    Aux wäre das einzist vernünftige, in der Hoffnung das dieser sich verhält wie ein Remote soll, nämlich niedriges Signal wenn aus und Hohes,wenn an.

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGC

    Registriert seit
    05.02.2016
    Hallo A4Lex, Hallo Vader,

    @ALex:
    Sorry, aber das Eis gibt es leider nicht *ggg*, auch wenn ich Dir das sehr gerne gegeben hätte (und das meine ich ehrlich!!!). Mit deinem Vorschlag, das braun-weiße Kabel zu nehmen, bin ich nicht weiter gekommen. Ich hatte die Endstufe darüber angeklemmt, tat sich aber nichts. (natürlich mit Zündung an, und einfach mal ohne probiert)

    Ich habe daraufhin weitere verschiedene Möglichkeiten getestet, alle ohne brauchbares Ergebnis.
    Ganz komisch ist dann jetzt, dass der Prozzi keinen Ton mehr von sich gibt. Anschalten geht einwandfrei, Ton tut sich nüschte.
    Ich hab dann nur die Endstufe angeklemmt mit seperaten High-Low-Level-Adapter, Ton funzt. Wieder an Prozzi ran, nüschte mit Ton.
    Also hab ich das Ding jetzt erstmal komplett rausgenommen, Musik kommt dann halt erstmal nur über die Endstufe. Ist sicherlich besser als ganz ohne, mit Prozzi war der Klang aber noch besser. Nerv hatte ich keinen mehr, noch weiter nach Fehlern zu suchen. Bin ich ehrlich.
    Wenn das Wetter wieder besser ist, setze ich mich nochmal hin und baue das ganze nochmal. Mal schauen, ob es dann besser funzt.
    Für eure Hilfe bedanke ich mich trotzdem ganz ehrlich und ernst gemeint!!!

    Viele Grüße
    Lutscherdieb

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vader
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB

    Ort
    Schwarzenbach Saale
    Registriert seit
    22.10.2007
    falsch bei mir wird das relais geschlossen sobald es strom bekommt sonst würden ja die endstufen ausgehen wenn das relais auf gehen würde ausserdem gingen meine endstufen als ich nur 2 hatte auch über den remote des pxa an wie es sein sollte ohne das relais.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2014
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CDUC

    Ort
    D-63679
    Registriert seit
    21.01.2016
    @Vader
    Sorry, was willst du eigentlich ständig mit deinem PXA H700 wenn es hier um einen PXE H650 geht?
    Da ist mindestens ein Buchstabe und 2 Zahlen anders als bei deinem Gerät und man sollte nicht auf die Idee kommen das die gleich sind nur weil beide von Alpine sind.Schliesslich ist ein A1 auch kein A8...oder doch?

    Nimm dir von beiden die Anleitungen und du wirst sehen das es bei dir in der Anleitung vom PXA H700 kein Wort von einem Anschluss gibt, der ein hohes Signal ausgibt,wenn der Alpine aus ist, was hier ja praktisch,am gefragten PXE 650h, durch Nichtabschalten der Endstufe belegt ist.

    Bei deinem PXA700 ist ganz klar beschrieben das Blau Weiß an den Remote des ext. Verstärkers,oder meinetwegen auch ein Relais gehört und es sich der allgemeinen Logik nach verhält.

    Bei dem PXE H650 ist eben etwas Anderes beschrieben,nämlich das dieses Signal den ext. Verstärker anschalten kann und hoch wird sobald der Alpine aus geht. Und genau da ist es 180° falschrum. Oder bewußt so gemacht,was nur Alpine weiß. Mutmaßen kann man,das der PXE H650 explizit für OEM Anwendungen gedacht ist und folgedessen dieser OEM Verstärker ein Signal erwartet um abzuschalten und kein Signal um einzuschalten.

    Und da könnte man Worst sagen man nehme ein Relais, was auf Spannung der Endstufe den Stromkreis unterbricht und bei fehlender Spannung herstellt. Macht man zwar normal anders rum, aber wir scheinen ja hier einen genau andersrum arbeitenden Remote zu haben. Und eine andere elektrische Lösung fällt mir da gerade nicht ein.

    Bei deinem 700er paßt alles nach der Lehre, er kann aber eben wegen Abweichung nicht als Referenz herhalten.


    Evtl hat Alpine da auch ein konstruktives Problem gehabt,erkannt und mit der Folgegeneration behoben.

    Ich finde es ja auch seltsam.

    @Lutscherdieb
    Kannst du beim nächsten Versuch mal messen ob am ominösen Remote Out evtl immer Dauerplus ist,egal ob Alpine Einheit an oder aus?
    Evtl haben wir hier einfach eine bescheidene Übersetzung plus ein defektes Relais im Alpine was diesen Remote Out nicht mehr schaltet und daher immer Dauerplus raus gibt.

    Weil, nach der Alpine Anleitung sollte die Endstufe aus gehen sobald der Alpine an ist,weil dann ein Low Signal kommt und bei Aus eben ein High Signal.
    Aber sie scheint ja immer an zu sein, was für einen fehlenden Schaltvorgang spricht.
    Geändert von A4lexQuattroV6 (07.02.2016 um 21:20 Uhr)

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2011
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGC

    Registriert seit
    05.02.2016
    Hallo A4Lex,
    ja, mache ich dann. Das wird aber noch nen bisschen dauern. Also bitte nicht ungedldig sein.
    Wenn das ok für Dich ist, schreibe ich Dich dann direkt an.

    Viele Grüße

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Hilfe... Subwoofer + Endstufe richtig anschließen
    Von AUDI_94 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.04.2014, 21:51
  2. 8E/B7 - Strom für kleine Endstufe im Kofferrarum - wo ?
    Von Stefffan im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 18:04
  3. Re: Strom fuer Endstufe abgreifen...
    Von SiRRow im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 20:21
  4. Re: Strom von Werksverstärker an neue Endstufe?
    Von andi20 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.05.2005, 12:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •