Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AJM/???

    Ort
    93053 Regensburg
    Registriert seit
    27.11.2012

    Frage Schande über mich: Welche Öl-Freigabe im 1.9TDI PD 116PS ohne Longlife?

    Guten Tag Zusammen,

    es tut mir leid - jetzt ist es soweit: Ich stelle selbst eine Frage über Öle und dabei habe ich mir eigentlich schon viel wissen mühsam erarbeitet. Aber es hilft nichts, zu meiner Frage finde ich widersprüchliche Antworten.

    Ich hab einen 2000er Audi A4 B5 1.9TDI mit 116PS Pumpe-Düse-Motor. Kein DPF, keine AGR.
    Diesen fahre ich nicht mit Longlife-Service sondern mit festem Ölwechselintervall. Das Fahrzeug wurde umgeölt, um genau zu sein, auf Meguin megol Low Emission 5W40 mit den Freigaben 502.00 und 505.01, da er schon mal über die Autobahn gescheucht wird, bei gut über 200km/h laut Tacho. Dieses hier:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Meguin_Megol_Low_Emission_5W40_502-00_505-01.JPG 
Hits:	7 
Größe:	86,6 KB 
ID:	310643

    Natürlich unter Vorgabe der im Handbuch des Autos erwähnten Freigaben unter "Feste Wartungsintervalle", Dieselmotoren extra gelistet "Beim 85-kW Turbo-Dieselmotor dürfen Sie nur Öl nach VW-Norm 505 01 verwenden.":
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bedienungsanleitung_174_Motoröl.jpg 
Hits:	7 
Größe:	230,1 KB 
ID:	310644Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bedienungsanleitung_175_Motoröl.jpg 
Hits:	7 
Größe:	162,2 KB 
ID:	310645

    Soweit zur Vorgeschichte. Nun war ich letztens an der Tanke und wollte mir einen Liter Motoröl kaufen. Dort gab es das Öl mit der alten Freigabe nicht mehr, sondern nur 5W30 mit 507 00. Kurzes googlen sagte mir es sei OK Öle mit verschiedener Viskosität und Freigabe zu mischen, da das entstehende Ölgemisch nicht schlechter werden kann als das Öl mit der schlechtesten Basis.

    Meine Fragen, der Priorität nach:
    - Kann und soll ich zukünftig Öl mit 507 00 einfüllen? Das gibt es ja nur als 5W30, ist ein "zurückölen" sinnvoll?
    - oder weiterhin versuchen das 5W40 mit 505 01 zu benutzen?
    - Ist das oben erwähnte Meguin Öl ein Vollsynthetisches?
    - Stimmt es, dass man, einmal auf Vollsynthetisches Öl gewechselt, nicht mehr zu Teilsynth.- oder Mineralöl zurückwechsel darf?
    - Stimmt es, dass man Viskositäten mischen darf, solang die Freigaben sich vertragen? Verträgt sich in dem Zusammenhang ein 505 01er 5W40 und ein 507 00 5W30?
    Schöne Grüße, Philipp
    1995 Audi Coupé 2.8E quattro | 1997 Audi Cabriolet 2.6 | 2000 Audi A4 B5 1.9TDI Avant

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von plp.gtr Beitrag anzeigen
    Meine Fragen, der Priorität nach:
    - Kann und soll ich zukünftig Öl mit 507 00 einfüllen? Das gibt es ja nur als 5W30, ist ein "zurückölen" sinnvoll?
    - oder weiterhin versuchen das 5W40 mit 505 01 zu benutzen?
    - Ist das oben erwähnte Meguin Öl ein Vollsynthetisches?
    - Stimmt es, dass man, einmal auf Vollsynthetisches Öl gewechselt, nicht mehr zu Teilsynth.- oder Mineralöl zurückwechsel darf?
    - Stimmt es, dass man Viskositäten mischen darf, solang die Freigaben sich vertragen? Verträgt sich in dem Zusammenhang ein 505 01er 5W40 und ein 507 00 5W30?
    Zu 1.) Nein du musst bei der 50501 bleiben da du einen Pumpe Düse Diesel hast. Findest du auch den Hinweis dazu in unserer Wiki
    Zu 2.) Nein es ist ein HC bzw Teilsynthetisches Öl
    zu 3.) Du kannst hin und her wechseln wie du willst, macht bloß keinen Sinn
    zu 4.) Du kannst Viscositäten mischen und sogar Teil mit Vollsynthetischen Ölen, es entsteht dann bloß immer ein Öl welches die schlechteren Werte vom weniger guten Öl der beiden vermischten Öle hat.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AJM/???

    Ort
    93053 Regensburg
    Registriert seit
    27.11.2012
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Zu 1.) Nein du musst bei der 50501 bleiben da du einen Pumpe Düse Diesel hast. Findest du auch den Hinweis dazu in unserer Wiki
    Zu 2.) Nein es ist ein HC bzw Teilsynthetisches Öl
    zu 3.) Du kannst hin und her wechseln wie du willst, macht bloß keinen Sinn
    zu 4.) Du kannst Viscositäten mischen und sogar Teil mit Vollsynthetischen Ölen, es entsteht dann bloß immer ein Öl welches die schlechteren Werte vom weniger guten Öl der beiden vermischten Öle hat.
    Cool, vielen Dank schon mal.
    D.h. beim Pumpe-Düse hat das 507.00 das 505.01 nicht abgelöst? Das ist ja kacke, dann kann ich bei der Tanke kein Öl kaufen, wenn mal was sein sollte, die haben das nirgends mehr im Sortiment
    Schöne Grüße, Philipp
    1995 Audi Coupé 2.8E quattro | 1997 Audi Cabriolet 2.6 | 2000 Audi A4 B5 1.9TDI Avant

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    507 wird in allen PD Motoren mit DPF eingesetzt, ein gutes 5w40 ist aber besser.

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AJM/???

    Ort
    93053 Regensburg
    Registriert seit
    27.11.2012
    DPF-Öl brauch ich ja nicht, aber ich hätte gedacht, dass durch Weiterentwicklung das 507.00 5W30 vielleicht doch besser ist als ein 505.01 5W40. Naja gut, dann schau ich halt, dass ich immer einen Liter 505.01er dabei hab.

    Kann ich ein 507er einfüllen, wenn der Ölstand mal unter Minimum ist? Also mal einen halben Liter davon reinmischen? Ich mein, mein 1.9er hat wirklich keinen Ölverbrauch innerhalb 15.000km, aber man weiß ja nie...
    Schöne Grüße, Philipp
    1995 Audi Coupé 2.8E quattro | 1997 Audi Cabriolet 2.6 | 2000 Audi A4 B5 1.9TDI Avant

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    507.00 ist nicht besser als 505.01. Wenn du eh kein Ölverbrauch hast, stellst du halt 1 Liter von deinem Öl ins Auto und kannst damit dein Gewissen beruhigen. Und wie gesagt, Fahrzeuge mit DPF laufen mit 507.00 , was soll also passieren, wenn du das in deinen kippst?

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AJM/???

    Ort
    93053 Regensburg
    Registriert seit
    27.11.2012
    Okay.
    Ja hast schon recht, aber ich mach halt auch lange Reisen, z.B. mit'm Cabrio nach Irland ~3000km, aber da hab ich dann normal 5 Liter dabei und Baumärkte oder Autofachhandel gibt's ja auch noch.

    Naja ich weiß nicht, mir geht's hauptsächlich um die Viskosität bei höheren Temperaturen. Ich will das Teil halt auch ohne Sorgen ums Öl mal bei hohen Außentemperaturen prügeln können. Aber ein DPF-Diesel hält das mit 5W30 ja auch durch. Bei Ölen muss man halt doch aufpassen und wenn es heißt der 1.9er PD verträgt 507.00 nicht, dann wird das schon seinen Grund haben, mounty meinte das ja. Naja hast mir geholfen, danke
    Schöne Grüße, Philipp
    1995 Audi Coupé 2.8E quattro | 1997 Audi Cabriolet 2.6 | 2000 Audi A4 B5 1.9TDI Avant

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Macht jetzt aber alles keinen rechten Sinn was du schreibst. Du hast keinen Ölverbrauch , willst aber auf einer 3000km Tour 5 Liter Öl mitnehmen? Im Ausland darfst du eh nicht schnell fahren , wirst also noch weniger Öl brauchen als in D. Ausserdem kauft man Öl nicht ohne Not an der Tankstelle.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AJM/???

    Ort
    93053 Regensburg
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ich weiß, aber bei 3000km geh ich ned des Risiko ein, dass die Ventildeckeldichtung as sauen anfängt und ich dann dasteh
    Ich hab halt einfach gern as richtige Öl im Motor und dabei.
    Schöne Grüße, Philipp
    1995 Audi Coupé 2.8E quattro | 1997 Audi Cabriolet 2.6 | 2000 Audi A4 B5 1.9TDI Avant

  10. #10
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von stef Beitrag anzeigen
    507 wird in allen PD Motoren mit DPF eingesetzt, ein gutes 5w40 ist aber besser.
    Erstens hat er keinen DPF und zweitens hat das 50700 nicht das 50501 ersetzt denn das eine ist ein LL Öl das andere für 15tsd km Festintervall und deswegen wird es auch verwendet da sein PD Motor keinen LL Intervall hat und das Öl auch günstiger ist als LL Öl!
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AJM/???

    Ort
    93053 Regensburg
    Registriert seit
    27.11.2012
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Erstens hat er keinen DPF und zweitens hat das 50700 nicht das 50501 ersetzt denn das eine ist ein LL Öl das andere für 15tsd km Festintervall und deswegen wird es auch verwendet da sein PD Motor keinen LL Intervall hat und das Öl auch günstiger ist als LL Öl!
    Okay, aber schließt das aus, dass ich Notfalls das 507.00 in einen Motor mit 505.01 schütten könnte? Das DPF Öl ist ja ein "besseres" bzw. weiterentwickeltes Öl, da es ja DPF zusätzlich können muss und nicht nur PD. Ob LL oder nicht, ist das nicht egal, wenn ich eh festes Intervall mache? Dachte die LL-Intervalle sind jetz im Schnitt eher später als die festen Intervalle.

    Sorry, das soll keine Argumentations-Diskussion werden, sondern lediglich mein Wissen bereichern. Ich werde, soweit ich eure Aussagen verstanden habe, weiterhin 505.01er Öl benutzen.
    Schöne Grüße, Philipp
    1995 Audi Coupé 2.8E quattro | 1997 Audi Cabriolet 2.6 | 2000 Audi A4 B5 1.9TDI Avant

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Notfalls zum Nachfüllen wenn nix anderes vorhanden ist, ist jedes Öl besser als keines.

    Und nochmal, VAG weißt ausdrücklich darauf hin das dein Motortyp das Öl mit 505.01 bekommt da es eben normalerweise ein 5W40 und kein 5W30 wie das LL Öl ist.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5: Motortuning 1,9TDI AJM 116PS
    Von AudiA4AvantB5 im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 10:32
  2. 8E/B7: Chiptuning - 1,9TDI 116PS Motor: BRB 06/2006
    Von bosc im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 14:14
  3. Welche Öle haben Audi LongLife-Freigabe?
    Von t-quattro im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 15:45
  4. Re: Austausch Kühlwasserpumpe A4 1.9TDI BJ2000 116PS
    Von Marzel im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 14:04
  5. Re: Welches Öl für B6/8E 1.9TDI (116PS; EZ 10/04)
    Von nermin81 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 20:18

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •