Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Benutzer Avatar von Philipp_
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    30.08.2015
    Hallo Leute,
    Habe die SuFu benutzt aber nichts passendes gefunden. Dort ist immer nur die Rede von Schwankungen oder von zu hoher Drehzahl. Mir ist aufgefallen, dass mein A4 1.8t ANB seit Montag nach einem Kaltstart bei ca.2-4 Grad gleich auf 800 Umdrehungen geht. Diese hält er auch konstant. Da ich das Auto jetzt eine Woche nicht fahren konnte, bin ich mir nicht sicher ob es normal ist.

    Nach ca. 5 Stunden Standzeit hab ich ihn wieder angemacht, und er ist sofort auf 1200 Umdrehungen gegangen. Irgendwie seltsam da es jetzt so ungefähr 10 Grad waren. Hoffe ihr habt einen Tipp für mich.
    Geändert von mounty (27.01.2016 um 10:19 Uhr)

  2. #2
    Benutzer Avatar von Philipp_
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    30.08.2015
    Kann mir keiner weiterhelfen?

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    10.08.2011
    Nein ist nicht normal, bei einem Kaltstart muss der Motor eigentlich immer anreichern und Drehzahl erhöhen. Mal den Temperatursensor für Kühlwasser und den für Ansaugluft per VCDS oder anderem Diagnosegerät auf logischen Fehler prüfen, hier gibt es oft keine Fehler weil noch Werte geliefert werden, diese jedoch nicht mehr logisch sind. Ansaugluft z.B. wird immer 19,5° ausgegeben wenn der Sensor defekt ist.

  4. #4
    Benutzer Avatar von Philipp_
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    30.08.2015
    Vielen Dank für den Tipp. Wo sitzt denn der Ansauglufttemperatursensor? Habe eben mal versucht die Position herauszufinden aber nichts gefunden. Kann ich den Kühlmitteltemperarursensor und den Ansaugtemperatursensor aus dem Zubehör (Febi, Bosch) holen oder sollte ich diese beim 😃 holen?
    Geändert von Philipp_ (31.01.2016 um 13:32 Uhr)

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ansaugluft sitzt beim neueren 1.8T den ich habe, also BFB, etc direkt bei der Drosselklappe in der Ansaugbrücke. Denke beim ANB sollte er an der selben Stelle sitzen.

    Bosch Zubehör ist eigentlich immer Gut wenn es um Sensoren etc geht. Da muss man nix beim freundlichen Kaufen, die kochen auch nur mit Wasser und kaufen bei Bosch ein .

  6. #6
    Benutzer Avatar von Philipp_
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    30.08.2015
    Vielen Dank für die Auskunft. Werde die beiden Teile mal tauschen. Hoffentlich läuft er dann wieder richtig.

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    10.08.2011
    Danach das das durchführen der Grundeinstellung nicht vergessen .

  8. #8
    Benutzer Avatar von Philipp_
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    30.08.2015
    Also einen Steuergerätreset?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mingblue
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR / DDU

    Ort
    Bremen
    Registriert seit
    03.10.2008
    @ reave: Wo kann ich im VCDS den Sensor für die Ansaugluft auslesen?

    Gruß Martin

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GGG

    Ort
    Hessen
    Registriert seit
    10.08.2011
    Irgendwo in den Messwertblöcken?! Sind doch dank Labeldatei gekennzeichnet? Kann ich nicht auswendig Wenn ich sowas habe klicke ich die meistens durch die ersten Blöcke durch und gucke mir an was da so kommt.

    Das Internetz spuckt aber aus das der ADR garkeinen Ansaugluftsensor verbaut hat, die 1,8T's hingegen schon .
    Daher würde ich mal sagen wird der LMM beim ADR zum messen der Temperatur mit genutzt.

  11. #11
    Benutzer Avatar von Philipp_
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    30.08.2015
    Sollte die Grundeinstellung per VCDS gemacht werden, oder kann man diese auch durch einen Steuergerätreset durchführen?

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Grundeinstellung geht nicht per Reset
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  13. #13
    Benutzer Avatar von Philipp_
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    30.08.2015
    Hallo, nachdem ich am Samstag meinen Sensor für die Kühlmitteltemperatur bekommen habe, wurde dieser auch gleich eingebaut. Während dem Ausbau des alten Sensors war schnell klar, dass es Zeit wurde diesen zu tauschen. Die Dichtung hatte sich schon zu 50% aufgelöst. Nach dem Einbau natürlich ohne große Hoffnung den A4 angemacht und natürlich gleich auf 800 Umdrehungen (da ja noch keine Grundeinstellung gemacht wurde). Am Samstag geht er dann wahrscheinlich zum. Hoffe dass er dann wieder normal läuft.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Drehzahl
    Von juztiin17 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 19:47
  2. 8D/B5 - Drehzahl
    Von snupie-v6 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 20:21
  3. 8D/B5: Ist das normal? Bei 140 Km/h im 5. Gang hohe Drehzahl 4000 U/min
    Von Paul144 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 18:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •