Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP

    Registriert seit
    17.01.2016

    Frage Umbau von 1.6 auf 2.4

    Hallo zusammen,

    bin neu hier, komme aus Nürnberg und habe mit nem Kumpel eine gut eingerichtete Werkstatt. Da wir noch einen b5 Avant mit nem 2.4 l und Vollausstattung haben, aber einen miesen Unfallschaden, habe ich ein paar Ideen zwecks Umbauten
    Also, ich hätte schon gerne etwas mehr Leistung und da der andere nie wieder fahren wird, kam mir die Idee, die Motoren zu wechseln, jedoch wird das bestimmt aufwendiger, als man denkt. Hat hier jemand schon Erfahrungen mit solchen Umbauten? Es müssen vermutlich Bremsanlage, Motorelektronik, usw mit getauscht werden. Aber wie sieht es mit dem Thema Eintragung aus?

    Viele Grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Normalerweise kann man es eintragen lassen, vorausgesetzt du baust 1 zu 1 um. Am wichtigsten ist aber, dass sich die Abgasnorm nicht verschlechtern darf.

  3. #3
    Ozy890
    Gast
    Da wird eine einzelabnahme fällig zweck eintragung und neue AU sprich komplett mit neue tuv abnahme mit zusatz kosten. Was ich noch weis musst du für dem tüv bei audi eine genehmigung zukommen lassen das es für den auto den du umbaust ohne probleme zu machbar ist.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP

    Registriert seit
    17.01.2016
    Danke schon mal für eure Antworten.
    Also 1 zu 1 wird es ja eher nicht, da ich Teile vom Avant 2.4 in die Limo 1.6 stecken würde. Heißt, dass da wohl andere Halterungen her müssen usw. Wäre dann wohl geschickter, sich eine Limo 2.4 mit Motorschaden oder ähnliches zu besorgen und dann vom Avant die Teile nehmen, oder?
    Das mit den Kosten is auch ein interessanter Punkt. Darüber habe ich echt keine Ahnung. Wenn man so sagt, max. 150 € für die ganzen Bürokrantengeschichte, Abnahme, usw, wäre ich noch zufrieden.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Wäre auch ne Möglichkeit: 1.6er verklopfen, 2.4er mit Motorschaden kaufen und umbauen. Dann reparierst du im Grunde ja nur den Motor und bei TÜV hast du keinerlei Probleme.

    Wenn die 1.6er Limo herhalten soll, darf der 2.4er nur kein quattro sein. Der Wichtigste, V6 Aggregateträger, passt bei jeder B5 Karosse.

  6. #6
    Ozy890
    Gast
    Kostengünstiger wirds wenn du ein limo mit 2.4 l besorgst der eine macke hat und du vom avant die teile 1 zu 1 tauscht, grade bei avant musst du genauer achten das manche teile passen und machne nicht aber so ist es günstiger. Wenns anders kostenersparniss gibt dan mach es

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP

    Registriert seit
    17.01.2016
    Jungs, ihr habt mir jetzt schon echt ein gutes Stück weitergeholfen, danke!! Wenn ich mal einen 2.4er günstig finde, würde ich mir den kaufen und dann umbauen, denn wenn am Ende der TÜV mir einen Strich durch die Rechnung zieht, habe ich ein großes Problem

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Lay-Z Beitrag anzeigen
    Also 1 zu 1 wird es ja eher nicht, da ich Teile vom Avant 2.4 in die Limo 1.6 stecken würde. Heißt, dass da wohl andere Halterungen her müssen usw.
    Warum sollte? Der Vorderwagen ist bei Avant und Limo gleich, also sollte alles ohne Probleme umgebaut werden können.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP

    Registriert seit
    17.01.2016
    Wäre natürlich praktisch

  10. #10
    Ozy890
    Gast
    Doch machbar ist es aber es wird beim anderen bauteilen anders sein

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Nein wird es nicht. Einfach alles übernehmen. Hilfsrahmen, Radlagergehäuse, Antriebswellen, Bremse vorne. Evtl. noch Klimakompressor und Leitungen. Fertig. Motorraum ist gleich.
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Umbau von 1.8 auf 2.6
    Von Abtturbo im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 08:30
  2. Umbau von B6 auf B7
    Von DannyBln im Forum Karosserie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 18:16
  3. Re: B5/8D : Umbau von 1.6 auf 2.7 (S4)
    Von Apriliaknight im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 07:16
  4. Re: Umbau auf s4 von a4?
    Von red_devil im Forum Karosserie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 21:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •