Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004

    B5 "AWT" Optimiert

    Hallo,

    Am Wochenende haben wir ein wenig am "Neuzugang" meines Kumpels , ein A4 Avant 1,8T,gebastelt.
    Nach gründlichem abarbeiten der TAZ-Liste haben wir noch ein wenig hier und da "optimiert" und siehe da...unterm Strich haben wir ein sehr harmonisch fahrendes Alltagsauto rausbekommen. Man glaubt gar nicht wie gut sich so ein alter Wagen mit Serienkennfeld fährt.
    Das ganze spiegelt sich auch im " Log" wieder den ich im Anschluß mal gemacht habe.
    Fazit : Wenn am Fahrzeug das Umfeld stimmt,muß für den Alltag nicht immer gleich an der Software gespielt werden

    Gruß Steffen
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von '#alex
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    APU

    Ort
    Niederösterreich
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ist doch super hab auch sofort die Taz liste abgearbeitet, wie ich meinen gekauft habe. Der Unterschied nach beseitigen diverser Kleinigkeiten, war enorm für mein Empfinden.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ja,am meisten haben mich die Luftmassenwerte überrascht. Bis 158g/s ...siehe LOG.


    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von '#alex
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    APU

    Ort
    Niederösterreich
    Registriert seit
    15.02.2012
    Stimmt, das is echt ne Menge für nen originalen 1.8t

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von AudiA4Fan
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    06.08.2005
    Hi

    sicher das keine Software drauf ist?
    Wäre ja schon extrem..



  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ganz sicher. Siehste auch schön am Ladedruck im Log. Um die 140-150 g/s hab ich bis jetzt eigentlich aus jedem 1,8T B5 rausholen können. Vorrausgetzt es war am Motor alles i.O. Alle hatten Serienkennfeld.


    Gruß Steffen
    Geändert von 1.8TEE (13.01.2016 um 12:37 Uhr)
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB-HFD

    Ort
    Thüringen/Sachsen
    Registriert seit
    15.11.2014
    Meiner hatte aber auch über 150g/s geliefert und hatte nicht mal Serienleistung.
    2.Runde der Grundsanierung abgeschlossen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Zitat Zitat von dbmax Beitrag anzeigen
    Meiner hatte aber auch über 150g/s geliefert und hatte nicht mal Serienleistung.


    Da war dann aber was anderes nicht in Ordnung. Ich würd sagen Lader.


    Gruß Steffen
    Geändert von 1.8TEE (13.01.2016 um 14:30 Uhr)
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    MKB/GKB
    Norbi MK3

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    09.11.2002
    Vorher und nacher Zylinderdrücke messen, dann weiß man mehr und an welcher Stelle es was im Brennverlauf gebracht hat. 156g/s sind normal bei Serie.
    Messytem ready: Zylinderdruckindizierung, Ionenstrommessung, Bosch ADV Lambda und anderes

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Zitat Zitat von taz Beitrag anzeigen
    Vorher und nacher Zylinderdrücke messen, dann weiß man mehr und an welcher Stelle es was im Brennverlauf gebracht hat. 156g/s sind normal bei Serie.

    Ja, Norbert. Ich weiß das mit deiner High-Tec Messtechnik und der gigantischen Abtastrate gegenüber dem VDCS in Wirklichkeit andere Luftmassenwerte vorhanden sind.
    Ich konnte nur vorher/ nachher mit VDCS messen und da standen 132g/s zu 158g/s. Sagt mir das "Optimierung" was gebracht hat. Spiegelt sich auch im Fahrverhalten des Autos wieder.
    Es ist "nur " ein Alltagsauto und es wird kein Wert auf maximale Leistung gelegt sonst hätte ich dir schon Bescheid gegeben.
    Ach ja...meine von dir angesagten LM-Werte zeigt mein VDCS korrekt an.

    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  11. #11
    Moderator Avatar von lyrix
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GDT

    Ort
    D-747XX
    Registriert seit
    29.08.2007
    Wenn die Messung wirklich stimmt, sieht das ganz gut aus.

    Für mich sieht das aus wie eine Messung im 2. Gang bis 6300 gedreht, kurz das Gaspedal angestupst und einen Überschwinger produziert. Weil der Gang falsch gewählt wurde, ist meiner Meinung nach die Messung auch zu ungenau. VCDS loggt nicht schnell genug.

    Für mich als Serienwert etwas unrealistisch. Wills jetzt aber nicht anzweifeln
    mimimi

    Bei Fragen, Problemen oder Beschwerden -> Kontaktformular <- Bei Unzufriedenheit, "Registrierung löschen" anwählen

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Klar sind da paar Überschwinger. Aber warum sollte ich das Gas anstupsen? Ich habe nicht nur einmal gemessen und bin auch bei den anderen LOGs immer sauber über 150g/s gekommen.Das ganze auch im 3ten und 4ten Gang.
    Wie schon gesagt...das Auto fährt sich super und das bestätigt es am besten. Die Bearbeitung diverser Sachen hat also was gebracht und nicht nur an diesem Fahrzeug

    Gruß Steffen
    Geändert von 1.8TEE (15.01.2016 um 14:44 Uhr)
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 16:08
  2. 8E/B6 - Automatik ruckelt, Auto "nickt" beim Schalten; "Energieverschwendung" bei Kick-Down
    Von Q7007 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 14:37
  3. 8E/B6: Original Radio "Chorus" durch "Concert" oder "Symphony" ersetzen
    Von willi84 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 07:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •