Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    25.12.2015

    Ausrufezeichen G62 Kühlwassersensor - Hilfe!

    Hallo Community,

    habe heute einen neuen Thermostat in meinen Audi A4 B7 2.0 TDI BPW Motor eingebaut. Alles etwas gefummel aber hat geklappt. Soweit sogut, was das eigentliche Problem ist, der G62 Sensor. Habe eine kleine Ewigkeit gebraucht den zu finden, da es keine genaue Anleitung gab wo er sitzt und weder im Forum noch sogar auf englische Suchen brachten mich weiter. Naja, irgendwann doch gefunden und das ausbauen war ganz leicht. Der einbau eigentlich auch nicht wild, eigentlich!!!
    Sensor an Stecker + Dichring auf Sensor und rein das zeug. Danach diesen besch******n Clip versucht drauf zu kriegen, da ich weder was sehen kann, noch licht in diese Ecke kommt und ich nur rein gefühlsmäßig arbeiten kann aber eine kleine Ewigkeit später hat es irgendwie geklappt, dachte ich. Versucht nochmal dran zu ziehen ob er wirklich sitzt und schien ok zu sein. Wasser rein Motor starten und entlüften und da tropfte mir 3 Liter Glysantin + knapp 5 Liter Wasser auf den boden genau vom Sensor her. Habe es jetzt etliche male Versucht und kriege es feste nicht dran. Hat irgend jemand von euch einen Tipp parat? Eine ordentliche Anleitung? Bilder? Wie kriege ich das Teil so fest das da nix mehr rausläuft wenn ich den Motor starte?

    PS: Das Wasser im Kühlmittelbehälter ging auch nicht runter aber am Sensor war das Wasser sehr heiß und lief aus!

  2. #2
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/GBA

    Ort
    88471
    Registriert seit
    18.05.2008
    Hast du den alten dichtring draußen?
    Und wenn die sperre richtig sitz, kriegst ihn auch net mehr raus.
    Btw erst sensor rein, dann kabel dran. Und "reindrehend" gehts auch einfacher

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    25.12.2015
    Ja und durch eine neuen ersetzt. Einmal hatte ich ihn feste drinne, dachte ich, und als ich den motor startete um es zu entlüften flog das ganze wasser dort wieder raus. Gibt es da einen einfachen trick oder ähnliches um sicher zu gehen das er auch feste sitzt?
    Die Klammer ist das Problem, den kriege ich irgendwie nicht richtig drauf und sehr oft ist es passiert das ich ihn drauf hatte aber der Sensor dann wieder rausgerutsch ist, solch ein Mist.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/GBA

    Ort
    88471
    Registriert seit
    18.05.2008
    Wenn die klammer hinter der metallkante des sensors sitz, dann bist weit genug drin. Mehr und auch weniger ists nicht.
    Mal den "kanal" reinigen bzw reines g13 ist auch sehr schlüpfrig, wenn auch nicht gesundheitsförderlich.

    Und zur not entfern deine ladeluftstrecke und die agr mit kühler. Weit besser wirst nicht rankommen (wenn der auch beim bpw hinten richtung spritzwand sitzt

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    25.12.2015
    Ja, das Ding sitzt sehr Blöd hinten zwischen Spritzwand und Motor aber habe es irgendwie geschafft den drauf zu bekommen und bisher scheint er Ordnungsgemäß zu funktionieren. Dafür läuft das Klima diesemal überhaupt nicht, was ich aber in einem anderen Thread geschrieben habe. Trotzdem danke an alle für die Hilfe

  6. #6
    Forensponsor Avatar von Danny
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ / FTW

    Ort
    66125 Saarbrücken
    Registriert seit
    16.11.2003
    Blog-Einträge
    2
    Dass die Klima nicht läuft liegt am Entlüften des Kühlwasserkreislaufs. Du hast wohl noch zuviel Luft im System.
    Hier geht´s zu meinem A4 B6 halb S line -->

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    25.12.2015
    Jup, du hast Recht und daher ist es der nächste Schritt und wenn ich das auch noch geschafft haben sollte, dann kommen die regulären Sachen wie Ölwechsel & Co. aber bin Froh das es endlich geklappt hat obwohl es sehr schwer war mit den Händen dahin zu gelangen

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/GBA

    Ort
    88471
    Registriert seit
    18.05.2008
    Dann viel spaß dabei den entlüftungsschlauch bis zur bohrung runtergezogen zu bekommen. Mit den Jahren sitzt der bockenfest.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    25.12.2015
    Eigentlich hoffe ich, dass sich das System von alleine Entlüftet aber muss trotzdem Hand anlegen

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AVF/GBA

    Ort
    88471
    Registriert seit
    18.05.2008
    Es entlüftet sich schon nicht schlecht von selbst. Merkst am fallenden Kühlmittelstand später. Schneller und "garantiert" gehts aber eben mit der entlüftungsbohrung, da höchster punkt.

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    25.12.2015
    Heute bin ich abends auf die AB gefahren und habe ordentlich Gas gegeben + Heizung bis MAX aufgedreht und plötzliich aber langsam hat es sich selber entlüftet. Ob es zu 100% entlüftet ist kann ich nicht sagen aber es wärmt den Innenraum ordentlich. Werde es mir aber später nochmals ansehen.

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    30.08.2016
    hat da einer eine genaue Anleitung für den bpw ?
    bilder oder so ?
    hab ihn noch nicht gefunden :-/
    bei warmen wetter startet der wagen schlecht. als wenn er nur auf 3 pötten beim anlassen läuft für ein paar Sekunden. (hin und wieder unrunder lauf im stand, auch nach längerer fahrt.) im Fährbetrieb alles normal.
    Geändert von nemo17 (23.08.2017 um 14:03 Uhr)

  13. #13
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Wofür eine genaue Anleitung? Wenn er so schlecht läuft dann liegt es eher nicht am G62 oder Luft im Kühlsystem, dann sollte man mal eher die Werte der Pumpe/Düse Elementen auslesen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    30.08.2016
    die werte wurden ausgelesen und sind sehr gut.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Wenn du uns die Werte nicht verrätst kann auch keiner was dazu sagen.

    Interessant wäre es auch, die MWB 13, 18, 23 zu beobachten oder mitzuloggen, während der Motor unrund läuft.

  16. #16
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    30.08.2016
    Messgruppe13 Zyli1.-0.05 Zyl2. 0,00 Zyl3. 0,33 Zyl4. 0.26
    Messgruppe23. -0,35 -0,40 -0,42 -0,37
    Messruppe18. 0 0 0 0

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    MWB 23 zeigt Schaltzeiten in ms, insofern kann -0,35 ... nicht stimmen.
    Ausserdem ist das nur eine Momentaufnahme, du musst die Werte während des unruhigen Laufs aufzeichnen.

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    30.08.2016
    mich wundert halt das meine temp nur auf 70 grad geht. und da bin ich auf den g62 gestossen.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Wenn die Temperatur nicht hoch geht ist das Thermostat defekt.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    wechsel mal den Kabelbaum der PD Elemente

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - G62 Temperatursensor
    Von Viper_176 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2015, 16:59
  2. 8D/B5 G62 Kühlwassertemperaturgeber tauschen
    Von Brummbaehr im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 22:27
  3. Re: HILFE!!! Wo ist der Sensor G62 biem AGL 2,8l V6??
    Von miregue im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 18:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •