Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/DMU

    Registriert seit
    13.12.2015

    1.8 Motor auf Autogas umbauen

    Hallo zusammen,

    allen erst einmal ein frohes neues Jahr!

    Jetzt zu meiner Frage: Hier im Forum findet man ja schon einige Beträge die das Thema Autogas betreffen. Da wir aktuell ebenfalls eine Umrüstung auf Autogas in Erwägung ziehen, habe ich versucht mich etwas in das Thema einzulesen. Wir müssen in diesem Jahr vrs. mit unserem Audi B5 1.8 92kW mehr als 30.000km fahren, entsprechend würde aus meiner Sicht eine Umrüstung Sinn machen (der Wagen ist bisher gerade einmal 60.000km gelaufen). Nun habe ich aber auch gelesen, dass für einen Gas Umbau gehärtete Ventile erforderlich sind, da aufgrund der höheren Verbrennungstemperatur im Zylinder sonst ein Motorschaden droht.

    Gibt es hier im Forum Mitglieder, die bereits einen Umbau beim 1.8l 92kW (nicht Turbo) getätigt haben? Wie sind eure Erfahrungen?

    Müssen weitere Dinge bei einer Umrüstung beachtet werden?

    Könnt Ihr einen Umrüsten zwischen Nürnberg und München empfehlen?

    Gruß,
    Christian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von W0LF
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/CPD

    Ort
    98693 Ilmenau
    Registriert seit
    13.07.2009
    Hallo,
    fahre einen 1.8 ADR, der bei 150tkm vom Vorbesitzer auf LPG umgerüstet wurde. Der Wagen knackt demnächst die 325tkm. Bisher problemlos.
    Verbaut ist eine BRC Sequent 24 LPG-Anlage mit 53 l Radmuldentank. Am Motor sind soweit keine Änderungen nötig, der ADR gilt als gasfest.
    Verbrauch liegt im Durchschnitt bei 10,5 l.

    Wenn der Wagen gut in Schuss ist, lohnt sich bei deinem Fahrprofil ein Umbau definitiv.
    Ein fähiger Umrüster ist extrem wichtig - schau doch mal auf lpgforum.de, dort merkt man schnell, wer was verbaut und Ahnung hat - und dann scheu auch eine längere Anfahrt nicht.
    Bremsen macht die Felge dreckig

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Moin

    Du solltest als erstes Vollgas im Gasbetrieb vermeiden um so schädliche Temperaturen für die Einlaßventie zu vermeiden

    Sinnvoll wäre es auch sowas einbauen zu lassen: http://www.autogas-blog.de/autogas-n...ich-flashlube/

    Achte drauf das du ein Komplettpaket bekommst, vom Einbau bis zur Tüvabnahme, und bezahl erst komplett wenn alles in deinen Papieren eingetragen ist, die Straßenverkehrsämter achten penibel drauf das von der Eintragungsseite her alles sauber ist, es gab in der Vergangenheit z.B. gefälschte Abgasgutachten und so wurden viele Kfz aus dem Verkehr gezogen oder mussten teuer neu abgenommen werden.

  4. #4
    Benutzer Avatar von querys
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    51503
    Registriert seit
    29.02.2012
    Die Ventile bzw. die Sitze gehen nur kaputt, wenn sie nicht gehärtet sind, da dem Gas die nötigen Additive fehlen (früher beispielsweise das Blei im Super).
    Eine gute Anlage, welche richtig eingestellt ist, ist natürlich auch vollgasfest. Hier ist wieder der Umrüster am Zug, denn ohne einen fähigen Mann, wird das nichts.

    Ich persönlich halte überhaupt nichts von Flashlube. Der Nutzen ist zumindest fragwürdig und der erhöhte Wartungsaufwand plus Verbrauch der Flüssigkeit sind Fakt. Ich habe deshalb bewusst darauf verzichtet.

    Und ja, ich hatte bereits einen teuren Schaden an den Ventilen, aber ob der durch Flashlube verhindert worden wäre, weiß niemand. Stattdessen habe ich nun gehärtete Ventilsitze und Ventile einbauen lassen.
    Ich führe dies eher auf den hohen Verschleiß durch hohe Geschwindigkeit + lange tägliche Pendelstrecke zurück.

    Dennoch, ich würde jederzeit wieder auf Gas umrüsten.
    Spritmonitor.de

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Umrüstung auf Autogas Audi A4 B6 1.8T
    Von Aua im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 18:16
  2. 8E/B6: 1.8T nun auf Autogas (LPG) umgebaut
    Von Icefeldt im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 11:29
  3. 8D/B5: Motor ABC 2.6 auf 2.8 Umbauen!?
    Von Audiatze im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 11:54
  4. 8D/B5 - Auf Autogas Umbauen- Prins oder ESGI was meint ihr ?
    Von Project im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 21:38
  5. Re: Audi V6 auf Autogas umbauen, hat das schon jemand?
    Von KaJu im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 18:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •