Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30

Thema: Zms defekt?

  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/JJG

    Registriert seit
    05.12.2015

    Zms defekt?

    Abend zusammen. Bei meinem Dicken verabschiedete sich langsam das Ausrücklager. Also, Getriebe raus, Kupplung gleich mit neu gemacht und wieder alles rein. Als er dann lief hörte ich nur ein klappern aus dem Getriebetunnel. Beim treten der Kupplung veränderte sich das Geräusch. Nun wieder alles etwas frustriert wieder ausgebaut. Was mir auffiel, die Scheibe vom kupplungsmodul, welche dann an der mitnehmerscheibe am Motor befestigt wird lässt einige Millimeter kippen. Ich dachte erst das sei gewollt und flexibel. Kann es sein, dass dies normalerweise fest sitzt und das zms ausgeschlagen ist? Habe im Bereich zms Diagnose noch keine große Erfahrung.
    Fahrzeug ist ein 2.0tdi caga mit 143ps und Sechsgang Schaltgetriebe.

  2. #2
    Forensponsor Avatar von scorpion
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP / DHE

    Ort
    067..
    Registriert seit
    21.12.2005
    Die Geräusche können schon vom ZMS kommen, muss es aber nicht... Das Spiel ist zum Teil normal und ja, gewollt. Habe vor einiger Zeit ein ZMS, wegen Klappergeräuschen, geprüft und laut Hersteller war es normal. Trotzdem kam ein neues rein und das neue war genau so. Gut, es war zwar ein Tiguan, aber trotzdem sollte das auch bei dir zutreffen... Im Anschluss waren aber komischerweise KEINE Geräusche mehr zu vernehmen, obwohl das neue genau so viel Spiel hatte. Siehe hier:

    https://dl.dropboxusercontent.com/u/...326-WA0001.mp4


    grüße


  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/JJG

    Registriert seit
    05.12.2015
    Ja genau so siehts bei mir auch aus. Ich weiß nur nicht was sonst sein soll. Getriebe etc ging gut drauf, und bis aufs zms ist alles neu. Vlt sollte ich es mal beim freundlichen auf Spiel etc prüfen lassen. Ach noch was, warum müssen eigentlich die alu-schrauben beim zweiten mal erneuert werden? Würde mich mal interessieren.

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/JJG

    Registriert seit
    05.12.2015
    So mal ein kurzes Feedback. Zms ist jetzt neu, und alles läuft wunderbar, vorallem wesentlich ruhiger als vorher.
    Das neue zms hat kaum bis gar kein Spiel. War zwar kein günstiger Spaß, aber jetzt ist wieder alles fit. Auch der unruhige Leerlauf im kalten Zustand ist weg. Hätte nicht gedacht das so vieles mit diesem einem Bauteil zusammenhängt.

  5. #5
    Benutzer Avatar von sirbamelot
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/KXP

    Ort
    46359 Heiden
    Registriert seit
    17.02.2013
    Ich habe folgende Probleme:


    • Schleifgeräusch im Leerlauf nur bei fast komplett durchgetretenen Kupplungspedal
    • Kupplungspedal quietscht beim Treten. Hört man nur im Fahrzeug.
    • Leichtes Ruckeln beim Anfahren (nicht immer)
    • 1. Gang geht oft sehr schwer rein.
    • Lenkrad vibriert bei Geschwindigkeit ab 120 km/h (aber auch nicht immer)


    Mein A4 Avant 2.0 TDI 6-Gang Schaltgetriebe wurde gebaut 04/2008. EZ: 08/2008.
    Aktuell habe ich 147tkm gefahren. Die oben genannten Symtome habe ich schon länger, habe mir aber nie großartig Gedanken gemacht, bis ich einfach mal angefangen habe zu googlen.

    Habe mich durchs Forum gelesen
    http://www.a4-freunde.com/forum/show...tener-Kupplung
    http://www.a4-freunde.com/forum/show...lager-im-Eimer
    http://www.a4-freunde.com/forum/show...on-im-Leerlauf
    http://www.motor-talk.de/forum/gerae...-t2380160.html
    http://www.motor-talk.de/forum/probl...-t2396038.html
    http://www.a4-freunde.com/forum/show...robleme-2-Gang

    Bisher habe ich folgendes notiert: Ausrücklager und/oder Ausrückhebel. ZMS Zweimassenschwungrad. Getriebeeingangswelle. Nadellager.

    Meint ihr, dass Audi jetzt noch was auf Kulanz machen würde?

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/JJG

    Registriert seit
    05.12.2015
    Das quietschen soll wohl vom Pedal selber kommen. Habe ich auch schon öfters gelesen. Halb so wild. Bisschen öl oder fett drauf, dann sollte das weg sein. Das schleifen KANN am Ausrücklager liegen. Guck mal ob an dem Geber-/Nehmerzylinder alles dicht ist. Das mit der Kulanz könnte schwierig werden. Denke mal wenn was gemacht wird an der Kupplung, machen die gleich alles neu, und beim zms wird sich irgendwie keiner einig ob es nun ein Verschleißteil ist oder nicht.

  7. #7
    Benutzer Avatar von sirbamelot
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/KXP

    Ort
    46359 Heiden
    Registriert seit
    17.02.2013
    Das quietschen habe ich weg bekommen. Danke für den Tipp.

    Kann ich den Geber-/Nehmerzylinder bei geöffneter Motorhaube sehen? Irgendwie habe ich beim Blick im Motorraum noch nichts verdächtiges gefunden.


    Ich habe ein Video bei YouTube hochgeladen
    Das Schleifgeräusch kann man ganz gut hören.
    Ich fahre das Auto jeden Tag ca. 60 km. Mache ich dadurch noch mehr kaputt und ich sollte schnellstens in die Werkstatt?

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/JJG

    Registriert seit
    05.12.2015
    Der geberzylinder hängt am kupplungspedal. Aber der Anschluss ist in dem Wasserkasten vorne zu sehen. Guck mal unter dem einfüllstutzen der scheibenwaschanlage. Der nehmerzylinder hängt auf der fahrerseite am Getriebe. Soweit ich das hören konnte klingt das gar nicht gut. Lass da lieber mal bei gucken bevor dir das zms auseinander fliegt. Das kann dir unter Umständen die getriebeglocke zerhauen.

  9. #9
    Benutzer Avatar von sirbamelot
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/KXP

    Ort
    46359 Heiden
    Registriert seit
    17.02.2013
    Ahh, gefunden. Danke! An den Zylindern ist alles trocken. Vorallem am Geberzylinder sieht alles (optisch) einwandfrei aus.
    Ich werde morgen wohl mal zum Freundlichen. In eine frei Werkstatt traue ich mich irgendwie (noch) nicht. Habe auch kaum Werkstatterfahrung. Ich denke, dass ist schon was Spezielles, womit ich bei Audi besser aufgehoben bin.

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/JJG

    Registriert seit
    05.12.2015
    Die müssen nicht immer schlechter sein. Aber wenn man keine gut kennt, wäre das vlt sinnvoller. Mach dich nur auf eine gute Rechnung gefasst! Ich habe ein Angebot bekommen von 2700€, wenn alles erneuert wird (kupplung, zms, ausrücklager und kleinteile). Frag mal nach, ob deiner von einer "tpi" betroffen ist. Es gab damals mal einen Rückruf bezüglich der Kupplung. Vlt kannste da noch was raus hauen.

  11. #11
    Benutzer Avatar von sirbamelot
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/KXP

    Ort
    46359 Heiden
    Registriert seit
    17.02.2013
    Bei Recherchen hatte ich mir diese beiden TPI Nummern notiert: 2021653/4 oder 2021653/1.
    Kann der Audi Service das über die Fahrgestellnummer raus finden? Wenn ja, dann hätte mein PKW damals doch bestimmt eine schriftliche Rückrufbenachrichtigung bekommen (leider bin ich erst seit 3 Jahren der Besitzer).
    Aber ich kenne jemanden der beim Audi Vertragspartner im Service arbeitet. Vielleicht kann er ja etwas raus finden.

    Wie läuft das denn beim Freundlichen ab? Ich bringen denen mein Auto, die bauen es teilweise auseinander, gucken was kaputt ist, bauen wieder zusammen, dafür zahle ich schonmal eine Rechnung und dann machen die mir einen Kostenvoranschlag für die Reparatur?

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/JJG

    Registriert seit
    05.12.2015
    Genau, über die Fahrgestellnr können die das raus suchen. Kannst auch mal im Service Heft schauen, ob da mal was gemacht wurde (steht glaube ich in den Feldern nach den Karosserie reparaturen).
    Den Kostenvoranschlag kannst du dir natürlich vorher schon geben lassen. Die Arbeit ist e ein und die selbe, egal ob nur ausrücklager oder eben mehr. Getriebe muss nunmal raus. Was halt variiert sind die Ersatzteile. Denke aber mal das alles erneuert wird. Leider ist das zms eben schweineteuer. Mein wollte dafür knapp 1000€ haben !nur das zms! Die Kupplung kommt auch nochmal auf ca 500€. AAAABER! ES gibt auch von sachs bereits fertige kupplungsmodule wo schon alles vormontiert ist für deutlich weniger (glaube an die 600€ waren das)! Fragt sich nur, was bei deinem verbaut ist. Es gibt sachs oder luk. Sieht man leider erst nach dem Ausbau. oder du schaust mal vorher mit nem endoskop rein. Vlt kannste da irgendwas erkennen.

  13. #13
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    TPI musst du selber bezahlen...

    Eine TPI ist keine Feldmaßnahme....
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/JJG

    Registriert seit
    05.12.2015
    Haben die da nicht was auf Kulanz gemacht? Hatte ich mal gelesen.

  15. #15
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Ich schau morgen mal nach was da gemacht wurde. Ist jetz schon zu spät....
    Geändert von mounty (14.06.2016 um 09:13 Uhr)

  16. #16
    Benutzer Avatar von sirbamelot
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/KXP

    Ort
    46359 Heiden
    Registriert seit
    17.02.2013
    Zitat Zitat von Flodol Beitrag anzeigen
    Ich schau morgen mal nach was da gemacht wurde. Ist jetz schon zu spät....

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
    Das wäre super.


    Wenn ich die ganzen Teilenummern für die Ersatzteile hätte, dann könnte ich mir die etwas billiger mit Einkaufsrabatt besorgen lassen. Und dann finde ich noch jemand, der mir die einbaut.....

  17. #17
    Benutzer Avatar von sirbamelot
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/KXP

    Ort
    46359 Heiden
    Registriert seit
    17.02.2013
    So, hier eine kleines Update. Ich bin soeben vom Freundlichen zurück.

    Ich habe einem Servicemitarbeiter mein Problem geschildert. Daraufhin hat ein Getriebespezialist aus der Werkstatt den Wagen eine kleine Runde Probe gefahren. Er hat die Gänge einzeln durchgeschaltet und sich das Schleifgeräusch angehört. Seiner Meinung nach muss das Ausrücklager definitiv neu. Das ZMS ist wohl noch in Ordnung, so wie er das nach seinem Gefühl beurteilen konnte. Das konnte er angeblich am Verhalten der Kupplung bei An- und Auslassen des Motors sowie beim Schalten wahrnehmen.

    Aber letztendlich sieht er es nur, wenn er das Getriebe ausgebaut hat. Ich könnte den Wagen morgens bringen und abends wieder mitnehmen. Dann wäre alles repariert. Ich habe auch gleich zwei Angebot bekommen:

    - Luk Kupplungsscheibe, Druckplatte, Ausrückhebel, Kugelzapfen, Haltefeder etc = 589,42 € + 975 € Lohnkosten
    - Sachs Kupplungsscheibe, Druckplatte, Ausrückhebel, Kugelzapfen, Haltefeder etc = 707,15 € + 975 € Lohnkosten

    Hoffentlich ist nicht noch mehr kaputt, was dann beim Ausbau des Getriebes festgestellt wird.

    Ich habe auch noch wegen den beiden TPI´s 2021653/4 oder 2021653/1 gefragt. Dazu konnte der Service Mitarbeiter im System wohl nichts finden. Komisch. Auf Kulanz brauch ich bei dem alter (BJ2008) und Laufleistung (147tkm) nicht hoffen.

    Jetzt fahre ich noch zu einer freien Werkstatt. Lagebericht folgt später.....

  18. #18
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Zitat Zitat von sirbamelot Beitrag anzeigen
    Ich habe auch noch wegen den beiden TPI´s 2021653/4 oder 2021653/1 gefragt. Dazu konnte der Service Mitarbeiter im System wohl nichts finden. Komisch. Auf Kulanz brauch ich bei dem alter (BJ2008) und Laufleistung (147tkm) nicht hoffen.

    Jetzt fahre ich noch zu einer freien Werkstatt. Lagebericht folgt später.....
    Welchen GKB hast du?

    Ich habe hier etwas in den TPI gefunden was deinem Problem nahe kommt aber um das auch sicher sagen zu können das es vielleicht was mit deinem problem zu tun hat bräuchte ich den GKB.
    hier ein auszug daraus.


    Technische ProduktinformationVorgangs-Nr.: 2020098/13
    Geräusche beim Treten der Kupplung/bei getretener Kupplung - B8 mit 0B1/0B2- Getriebe - 2.0 TDIFreigabedatum: 19.04.2012


    Kundenaussage / Werkstattfeststellung
    Beanstandung 1: „Starke metallische Geräusche bei getretener Kupplung“:Bei komplett betätigter Kupplung sind Geräusche aus dem Bereich der Getriebeglocke hörbar.Beanstandung 2: „Starke metallische Geräusche beim Betätigen der Kupplung“Beim Betätigen der Kupplung sind bereits starke Geräusche aus dem Bereich der Getriebeglocke hörbarBeide Beanstandungen treten ausschließlich bei drehendem Motor auf.Es handelt sich nicht um „knarzende“ Geräusche beim Kupplungsbetätigen aus dem Bereich der Kupplungsglocke bei stehendem Motor!
    Technischer Hintergrund
    Beanstandung 1: Ist die Kupplung nicht betätigt, dreht das Kupplungsmodul und die Getriebeeingangswelle mit der gleichen Drehzahl. Bei betätigter Kupplung verdreht sich das Kupplungsmodul gegenüber der Getriebeeingangswelle. Die Relativbewegung wird durch das Lager im ZMS ermöglicht. Die Geräusche können durch eine Beschädigung am Lager und/oder einer beschädigten Oberfläche der Getriebeeingangswelle entstehen.Beanstandung 2: Durch eine verschlissene Anlaufscheibe des ZMS schleift beim Einkuppeln durch die Verdrehung der beiden Massen die Sekundärmasse am Deckel der Primärmasse und verursacht dadurch das Geräusch.
    Serieneinsatz

    Maßnahme
    Beanstandung 1:Bei dieser Beanstandung ist zu prüfen, ob Beschädigungen am Lager des ZMS und/oder der Getriebeeingangswelle vorliegen.Lager ZMS (Spuren von Reibrost erkennbar): Bei der Beurteilung des ZMS bitte auch die TPI zu „Beanstandungen im Bereich der Kupplung“ (Spiel in alle Richtungen, Anzahl der Rollen,…) prüfen.


    Habe gerade die Info erhalten das es sich um das KXP Getriebe handelt, und unter dieses Getriebe fällt auch diese TPI


    Geändert von mounty (14.06.2016 um 23:16 Uhr)
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    leer
    Registriert seit
    04.05.2008
    Nur das Ausrücklager zu tauschen, bringt leider nichts! Das Geräusch wird leiser, kommt aber in voller Lautstärke wieder nach ca 20.000km. Ist/war nicht nur bei mir so.

  20. #20
    Benutzer Avatar von sirbamelot
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA/KXP

    Ort
    46359 Heiden
    Registriert seit
    17.02.2013
    Zitat Zitat von s-line-snake Beitrag anzeigen
    Nur das Ausrücklager zu tauschen, bringt leider nichts! Das Geräusch wird leiser, kommt aber in voller Lautstärke wieder nach ca 20.000km. Ist/war nicht nur bei mir so.
    Also direkt das ZMS mit austauschen lassen?
    Das hat mir eine freie Werkstatt heute sowieso empfohlen. Aufgrund der KM Laufleistung von 147tkm wäre es Quatsch, das alte ZMS drin zu lassen.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Schwungrad defekt ZMS
    Von caisse_mko im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.11.2017, 19:21
  2. 8E/B6 - Kupplung bzw. ZMS Defekt?
    Von TheUndertaker90 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 13:35
  3. 8E/B6 - ZMS oder Antriebswellen defekt?
    Von RS_G60 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 23:03
  4. 8E/B7 - ZMS defekt: darf man noch fahren?
    Von henner20 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 18:27
  5. 8E/B6 - 1.9TDI AWX - ZMS defekt nach Chiptuning - Alternative zu Serien-ZMS?
    Von jd17 im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 15:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •