Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Amb

    Registriert seit
    05.12.2015

    Ölrohr entfernbar?

    Moin,
    Mir ist ein malheur passiert.
    Ich wollte das Plastik Gehäuse vom Peilstab wechseln.das untere Stück ist dabei natürlich stecken geblieben.
    Beim Versuch das mit einer Rundfeile rauszubrechen(hatte keinen so langen Schraubendreher zur Hand) ist die Feile in das Röhrchen am Gehäuse gefallen.war leider nicht fest am Griff anscheinend....fuck!
    Nun hab ich keinen Plan wie ich die Feile wieder rausbekommen kann.
    Hab zwar einen flexiblen langen magnetstab aber der ist zu breit um in das Metall-Röhrchen zu kommen.
    Kann man dieses eigentlich vom Block Schrauben?

  2. #2
    Forensponsor
    Modell
    kein Audi A4/S4
    MKB/GKB
    ---

    Ort
    52224 Stolberg
    Registriert seit
    27.01.2003
    Nicht schrauben, aber rausziehen, selbiges (06D103634 ca. 11,50 Euro) ist nur gesteckt.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Amb

    Registriert seit
    05.12.2015
    Danke Reiner,hast du auch zufällig einen tip wie ich das rausziehen kann?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ich weiß noch aus der Erinnerung, dass einige hier aus dem Forum schon mal das nur in den Block gesteckte Metallrohr wechseln wollten, dies aber teilweise nicht geschafft haben, weil es sich trotz intensiver Bemühungen nicht lösen lies (warum auch immer)!

    Aufgrund dessen wurde ich jetzt definitiv erst einmal den leichteren (und zeitaufwändigeren) Weg gehen und einen anderen/ neuen Magnetheber ausprobieren. Ich persönlich nutze diesen hier, der einen guten Kompromiss zwischen Größe (Durchmesser des Kopfes) und Hebekraft darstellt (mir persönlich war ein möglichst dünner Kopf bei zeitgleich größtmöglicher Hebekraft wichtig):


    http://www.ebay.de/itm/261054607827?...%3AMEBIDX%3AIT
    Gruß volverine

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Amb

    Registriert seit
    05.12.2015
    Ich geb dir völlig recht.
    Die Variante wär mir natürlich auch lieber.hab allerdings inzwischen 3 Magnetstäbe/Heber hier.von billig bis teuer....der Schaft der Feile ist oben ja auch spitz.somit gibt's kaum bis gar keine Fläche zum haften.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Kannste evtl. nen Draht nehmen, ne Lasche dranbiegen und schauen ob du damit die Feile klemmen und rausziehen kannst?
    Wennse richtig senkrecht steht, evtl. ein Holzstäbchen nehmen, Tropfen Uhu Plus drauf und schauen ob du die Feile ankleben kannst?
    Oder ein Schläuchlein über den Feilenschaft schieben bis es klemmt?
    Oder ein dünnes Rörhrchen (z.b. Alu, 2-3mm Innendurchmesser) die Öffnung mit 90Grad Senker oder Bohrer etwas kegelig bearbeiten damit du den Feilenschaft leichter einfangen kannst, etwas Uhu plus reinmachen, über den Feilenschaft schieben, aushärten lassen und dann rausziehen.

    Alles nur dumme Ideen, aber vielleicht hilft ja irgendwas.
    Geändert von stef (31.12.2015 um 15:25 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Zitat Zitat von stef Beitrag anzeigen
    Kannste evtl. nen Draht nehmen, ne Lasche dranbiegen und schauen ob du damit die Feile klemmen und rausziehen kannst?
    Guter Tip! So würde ich es ohne Magnetheber auch erst mal versuchen.......
    Gruß volverine

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Amb

    Registriert seit
    05.12.2015
    3 Dumme,ein Gedanke!!!
    Genau so hab ich's jetzt auch gemacht.hab mir so eine Rohrreiniger-Spirale gekauft und ein bischen aufgebogen.nach einer Stunde rumpuhlen ging die Feile ohne Gewalt raus.würd ja gern ein Foto einstellen aber weiß noch nicht wie...
    Wär aber auch nicht schlimm,denn wer sollte so eine Info für die Zukunft benötigen.
    So blöd ist nur einer... ))
    Danke vielmals Leute

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Gerne! Unter'm Strich kann man sagen, dass der Gedanke praktisch und zugleich richtig gut war......
    Gruß volverine

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Amb

    Registriert seit
    05.12.2015
    Auf jeden Fall!
    Top!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Hoffentlich war die Feile sauber, sonst wäre noch ein Oelwechsel angesagt...
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    Amb

    Registriert seit
    05.12.2015
    Das wär das kleinste Problem.
    Seh das aber recht entspannt,ein paar Bröckchen vom alten Plastik Trichter sind bestimmt auch mit reingefallen.
    Wozu gibt's nen ölfilter...!?!

  13. #13
    Forensponsor Avatar von Audirakete
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BGB / HHD

    Ort
    47506 Neukirchen-Vluyn
    Registriert seit
    20.08.2006
    Vorher ist aber das Ölansaugsieb von der Öpumpe

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Ölrohr für Messstab gebrochen
    Von x-x-x im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 17:28
  2. 8E/B6 - Kassettenfach ohne bleibende Spuren entfernbar
    Von Allan Sche Sar im Forum Innenraum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 19:15
  3. Allgemein - Ölrohr AJM Bilder gesucht
    Von RenePenn im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 22:31
  4. 8E/B7: Audi Scheibentönung entfernbar?
    Von Charlie im Forum Karosserie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 20:18

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •