Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    spain-flavour
    Gast

    1,8er Verschluckt sich/ruckelt zwischen 2500 - 2600U/Min

    Hi,

    ich hab bei meinem A4 1,8 das Problem, dass er immer bei einer bestimmten Drezahl (müsste zwischen 2500 und 2600U/Min liegen) kurz zum ruckeln anfängt, wie wenn er sich verschlucken würde.
    Fehlerspeicher spuckt keinen Fehler aus.

    Weiß vielleicht jemand, woran das liegt oder ist dass möglicherweise ein bekanntes Problem?


    Grüße

    Simon

  2. #2
    Benutzer Avatar von Bane
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE/GVD

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    10.07.2014
    1. Die 1.8T FAQ durcharbeiten.

    Ruckeln beim Beschleunigen
    -----------------------------------
    -> Lambdasonde(n)
    -> LMM
    -> Fehlzündungen durch:
    ----> Zündkerzen defekt
    ----> Zündspulen defekt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66*** Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Arbeite mal die Liste so ab wie User Bane geschrieben hat.

    Vielleicht findest du ja auf anhieb den Fehler.
    Bei mir waren es damals auch die ZÜndkerzen die Defekt waren.

    Lg
    Geändert von Royroy5 (09.12.2015 um 12:44 Uhr)
    Saufen Pils der annere Scheiss verklebt die Knoche!

  4. #4
    spain-flavour
    Gast
    gibts ne möglichkeit den LMM zu testen?

    lambdas zeigen korrekte werte,
    zündkerzen wurden erst vor kurzem gewechselt (problem bestand bereits vorher) und eine defekte zündspule würde ich ja an einer schwarzen kerze erkennen oder?


    edit: es handelt sich nicht um einen turbo, sondern um nen normalen sauger.

    grüße

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    19.03.2008
    Bis auf den Turbo + Ansaugung sind die Symptome bei defekten gleich.
    Falschluft ist auch immer ein Thema. Hier KGE.

    Greetz

  6. #6
    spain-flavour
    Gast
    kann der fehler evtl. auch mit einem defekten kühlmitteltemp-geber zusammen hängen??? ich hab nämlich das phänomen, dass meine anzeige manchmal komplett auf 0 bleibt, obwohl mein thermostat definitiv nicht defekt ist (und das tacho ist auch nicht defekt)
    wenn ich dann 5 min später wieder starte springt der zeiger ganz normal auf betriebstemp...

  7. #7
    Benutzer Avatar von skyy
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2008
    Motor
    1.8 TFSI
    MKB/GKB
    CABB

    Registriert seit
    13.01.2011
    wenn kerzen neu/gereinigt und auch keine falschluft gezogen wird dann ist es mit allergrößter wahrscheinlichkeit der LMM. Ausbauen und mit einem sanften tuch reinigen (q-tip), dort gibt es zwei sensoren die beide sauber sein müssen. ich hatte das damals bei meinem auch, danach war es wieder gut, nach einem halben jahr vorgang wiederholen.

    gibts ne möglichkeit den LMM zu testen?
    zum test LMM abziehen und motor ohne LMM betreiben und mit - unterschied muss feststellbar sein.

    zum schnellen prüfen kabel abziehen, mit kreuzdreher zwei schrauben lösen, langsam rückwärts rausziehen. das ganze mpdul muss nicht raus, ist eine sache von 2 min. (http://www.namtior.de/ebay_images/8ET009142-211.JPG)

    kann der fehler evtl. auch mit einem defekten kühlmitteltemp-geber zusammen hängen??? ich hab nämlich das phänomen, dass meine anzeige manchmal komplett auf 0 bleibt, obwohl mein thermostat definitiv nicht defekt ist (und das tacho ist auch nicht defekt)
    wenn ich dann 5 min später wieder starte springt der zeiger ganz normal auf betriebstemp...
    das hängt mit dem kühkreislauf und defekten sensor zusammen -> maximale kühlung ist immer gegeben, dadurch temp in der fahrt meist ~70 und erst im stand (oder nach kurzem abschalten und neu starten bei 90) - der fehler ist unabhängig vom LMM

  8. #8
    spain-flavour
    Gast
    ist zwar schon einige zeit her...aber ich hab nach wie vor das problem, dass mein audi in dem oben beschriebenen drehzahlbereich zum ruckeln anfängt.
    bisher wurden LMM, Doppeltemgeber, Kat (nur weil der eh defekt war) und Zündkerzen getauscht. Zündkerzen sahen beim Tausch gut aus.
    Wenn die Zündspule defekt wäre, würde man das ja an den Zündkerzen erkennen oder nicht?

    Lambdasonde zeigt via VCDS plausible Werte an und es ist auch kein Fehler in den Steuergeräten hinterlegt.

    Teilweise hat sich das Phänomen verschlimmert, dass er beim Beschleunigen aus einem niedrigen Drehzahlbereich auch zum ruckeln anfängt.

    Letzte Woche hat er die AU ohne Probleme bestanden. Daher gehe ich jetzt mal nicht von Falschluft oder einer unvollständigen Verbrennung aus.

    Ich weiß echt nicht mehr, wo ich noch suchen könnte...

    Nächster Schritt wäre jetzt von mir Zündspule und Zündkabel auf Verdacht tauschen.

    Vllt weiß jemand noch weiter.

    Grüße

    Simon

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Versuch mal eine gebrauchte Drosselklappe auf zu treiben und bau diese Testweise mal ein. Vielleicht liegts an der Drosselklappe und es wird aus irgendeinem Grund kein Fehler abgelegt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66*** Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Ich dachte du hättest die Liste schon abgearbeitet und Zündspule und Zündkabel gewechselt?
    Das würd ich zuerst tun.
    Saufen Pils der annere Scheiss verklebt die Knoche!

  11. #11
    spain-flavour
    Gast
    Ja Zündspule und Kabel sind das Einzige, was ich bisher noch nicht getauscht habe. Aber da dachte ich mir eben, dass man das ja an der Zündkerze sehen würde, wenn da was nicht richtig funktioniert.

    Kabel hab ich jetzt gerade eben bestellt. Spule muss ich mal noch suchen, die is ja doch schon relativ teuer wie ich vorhin gesehen habe.

    Grüße

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Royroy5
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    66*** Saarland
    Registriert seit
    08.07.2011
    Bei unserem Polo 6N waren es damals auch die Zündkabel.
    Obwohl sie von außen noch gut ausgesehen haben.
    Saufen Pils der annere Scheiss verklebt die Knoche!

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    Ein Zündgeschirr ist nach maximal 10 jahren am Ende und gehört durch Markenware ersetzt, die Spule muss man auf äußere Risse untersuchen und dann entscheiden ob ersetzen doer nicht

  14. #14
    spain-flavour
    Gast
    So eine Zündspule/Zündmodul kostet von Bosch scheinbar über 600€. Kann das sein? Gibt es da nicht eine etwas preiswertere Alternative?
    Mein Audi hat jetzt über 230tkm auf der Uhr...so viel ist das ganze Auto fast nicht mehr wert

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AKN

    Registriert seit
    04.02.2012
    mach erstmal Kabel und Stecker neu

  16. #16
    Benutzer Avatar von Blaaxri
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ALF/DES

    Ort
    Minfeld
    Registriert seit
    16.09.2012
    Warum fangt Ihr alle erst bei den Teuren Sachen an zu wechseln?
    Zündkerzen und Kabel ist das günstigste an der Sache. Warum macht Ihr die erst zum Schluss?

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Motor ruckelt bei last zwischen 2500 - 3000 upm, was könnte es sein?
    Von Nico2812 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 23:05
  2. 8D/B5 - Audi A4 1.6 B5 ruckelt zwischen 2000 - 3000 U/Min. Springt warm schlechter an.
    Von camitu im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 16:47
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 21:57
  4. Motor ruckelt zwischen 2 und 3 u/min
    Von a4fan im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 15:53
  5. Re: Rs4 ruckelt zwischen 2500 3000 U/min
    Von Rs4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2004, 22:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •