Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AJM

    Ort
    Raum Hannover
    Registriert seit
    08.02.2012

    Leistungsverlust nach Luftfilterwechsel?

    Hallo!
    Ich habe den Luftfilter gewechselt. Weil mir eine Klammer abgegangen ist, ist musste ich das ganze Gehäuse ausbauen. Dafür den Stecker LMM und den kleineren daneben sowie ein kleiner, dünner Luftschlauch demontiert.
    Alles wieder akribisch zusammengebaut, seitdem habe ich Leistungsverlust. Fühlt sich an, als ob der Turbo nicht mitläuft?
    Hab auch schon Kontaktspray an den Steckern gemacht, half aber auch nichts.

    Was habe ich vergessen?

    Gruß Nils

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Für den "ersten Angriff":


    - Gummitülle des Steckers vom LMM zurückschieben und diesen auf einen Kabelbruch kontrollieren

    - Fehlerspeicher auslesen lassen
    Gruß volverine

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AJM

    Ort
    Raum Hannover
    Registriert seit
    08.02.2012
    Hallo!
    Kabel ist geprüft, augenscheinlich keine Beschädigung.
    Fehlercode ausgelesen:
    17964 - Ladedruckregelung
    P1556 - 35-10 - Regelgrenze unterschritten - Sporadisch
    17552 - Luftmassenmesser (G70)
    P1144 - 35-10 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse - Sporadisch
    19561 - Umschaltventil für Saugrohrklappe (N239)
    P3105 - 35-10 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse - Sporadisch

    Hinzu kommt allerdings, dass ich zum Testen mit abgezogenen Stecker-LMM gefahren bin, mit gleichen Symptom, Leistung wie ohne Tubolader. Ich merke also nicht, ob auf oder abgesteckt ist.
    Den erst halbes Jahr alten LMM ausgebaut und gereinigt (Bremsenreiniger), keine Abhilfe.
    Während der Fahrt mit VCDS geloggt, dort wurden Werte LMM gemessen, die sich auch während der Fahrt verändert haben. Den Sollwert bei Vollast habe ich aber nicht annähernd erreicht.
    Kabel/Stecker sollte doch dann i. O. sein?
    Der Turbo ist nicht über 0,2 Bar gekommen.

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Dann FS gelöscht, neue Fahrt und jetzt das abgelegt:
    1 Fehler gefunden:


    17964 - Ladedruckregelung
    P1556 - 35-00 - Regelgrenze

    Hab ich vielleicht irgendein Schlauch versehentlich mit abgezogen, ohne es gemerkt/gesehen zu haben, was einen kausalen Zusammenhang mit dem Turbo hat? Sehen kann ich soweit nichts.
    Wie bereits geschrieben, das Problem trat nach dem Wechsel des Luftfilters auf......im halbdunklen.......

    Gruß Nils

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Leistungsverlust nach Ölwechsel
    Von *phill* im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 00:59
  2. 8D/B5 - Nach Luftfilterwechsel Leistung weg
    Von dunkelschwarz89 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 17:18
  3. 8D/B5: 1.8 T: Leistungsverlust nach Standzeit.
    Von luckistrucki80 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 01:58
  4. Leistungsverlust nach Zahnriemenwechsel
    Von silversurfer im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 14:53
  5. Re: B5/8D 1.8T: Leistungsverlust nach Ladertausch
    Von User gelöscht! im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 11:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •