Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

Thema: Thermostat

  1. #1
    Benutzer Avatar von ml3
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    12.08.2014

    Thermostat

    Hey Leute,

    Habe ein paar Fragen an euch, bei meinem A4 2.0 Tdi, 150000km bemerke ich in letzter Zeit das wenn ich die Scheibenwaschanlage benütze beim Heizen auf einmal mehr Luft aus den Düsen kommt. Kann hier sein das die Staudrucklappe nicht richtig funktioniert?


    Des weiteren wenn ich Autobahn fahre und dann runter auf die Landstraße fällt die Temperatur meistens gleich wieder auf 85 grad ungefähr runter. Außentemperatur war bei ca. -2,0 Grad. Ist hier das Thermostat schuld?


    Fehlerspeicher ist leer, Habe das Forum schon durchgesucht aber nicht wirklich eine Antwort gefunden.


    Danke

  2. #2
    Forensponsor Avatar von Flodol
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.0
    MKB/GKB
    ALT

    Ort
    93482 Pemfling-Grafenkirchen
    Registriert seit
    06.09.2009
    Zitat Zitat von ml3 Beitrag anzeigen
    Hey Leute,

    Habe ein paar Fragen an euch, bei meinem A4 2.0 Tdi, 150000km bemerke ich in letzter Zeit das wenn ich die Scheibenwaschanlage benütze beim Heizen auf einmal mehr Luft aus den Düsen kommt. Kann hier sein das die Staudrucklappe nicht richtig funktioniert?


    Des weiteren wenn ich Autobahn fahre und dann runter auf die Landstraße fällt die Temperatur meistens gleich wieder auf 85 grad ungefähr runter. Außentemperatur war bei ca. -2,0 Grad. Ist hier das Thermostat schuld?


    Fehlerspeicher ist leer, Habe das Forum schon durchgesucht aber nicht wirklich eine Antwort gefunden.


    Danke

    Das mehr luft kommt ist normal das soll anfrieren verhindern....

    und das dein auto an temp. verliert tippe ich mal auf den kühlmitteltemp. geber
    Teilenummern? Leitfäden? Stromlaufpläne? PN an mich!

  3. #3
    Benutzer Avatar von ml3
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    12.08.2014
    Zitat Zitat von Flodol Beitrag anzeigen
    Das mehr luft kommt ist normal das soll anfrieren verhindern....

    und das dein auto an temp. verliert tippe ich mal auf den kühlmitteltemp. geber
    Ok danke, aber wenn dieser defekt wäre muss ja eventuell ein Fehler abgelegt sein?
    Hängt das auch zusammen bei kaltstartproblemen?

  4. #4
    Benutzer Avatar von feisti92
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    08062
    Registriert seit
    09.11.2013
    Wie ist denn der streckenverlauf nach der Autobahn? Wenn es dort lang Berg ab geht könnte das auch normal sein. Der Diesel hat einen hohen Wirkungsgrad, so das der Motor nicht so viel Wärme produziert wie ein Benzin Motor. Wenn man dann lange Berg ab fährt, passiert es hin und wieder, das die Temperatur sinkt und dir das Auto das auch anzeigt.
    Zum kaltstart Problem tippe ich auf gühkerzen...
    - Vorsprung durch Technik

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von ml3 Beitrag anzeigen
    Ok danke, aber wenn dieser defekt wäre muss ja eventuell ein Fehler abgelegt sein?
    Hängt das auch zusammen bei kaltstartproblemen?
    Warum glaubt immer alle Welt das bei falschen Messwerten automatisch nen Fehler abgespeichert wird? Der olle Temp Geber setzt nur nen Fehler wenn er völlig defekt ist und ja genau deswegen können auch die Kaltstartprobleme kommen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  6. #6
    Benutzer Avatar von grobstaub
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVB

    Registriert seit
    14.11.2015
    Dem kann ich nur zustimmen. Wenn der Sensor falsche Werte liefert, dann wirkt sich das auch auf die Einspritzmenge aus.

  7. #7
    Benutzer Avatar von ml3
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ok ich denke der Sensor ist die billigere Variante als die Glühkerzen, wobei ich dazusagen muss heute 3 x vorgeglüht dann sprang er perfekt an. Batterie ist neu. Dass die Temperaturanzeige jedes Mal so schnell abfällt an das kann ich mich nicht erinnern.

  8. #8
    Benutzer Avatar von feisti92
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/HFD

    Ort
    08062
    Registriert seit
    09.11.2013
    Das spricht ja wieder für meine Theorie mit den glühkerzen
    - Vorsprung durch Technik

  9. #9
    Benutzer Avatar von ml3
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    12.08.2014
    Heute bin ich mit einer Software (nicht vcds) gefahren und habe die Kühlflüssigkeitstemperatur beobachtet, vor dem Motorstart Außentemperatur 7 ° und Kühlmittel 4°. Während dem fahren stieg die Temperatur bis auf 80-85 wobei der Zeiger im Kombiinstrument schon 90° anzeigte. Habe mal nachgeschaut wo der Geber überhapt sitzt unter der Tandempumpe, so einfach den zu tauschen wie manche sagen ist das glaube ich auch wieder nicht...

  10. #10
    Benutzer Avatar von MichaelJ
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Ort
    Bonn
    Registriert seit
    06.03.2013
    Die Differenz zwischen der realen und der angezeigten Temperatur ist normal. Die Wassertemperaturanzeige zeigt zwischen 80 und 100° immer nur 90° an.
    Früher stand jeder Audiring für 100.000km - heute für die Anzahl der nötigen Motoren bis 300.000km

  11. #11
    Benutzer Avatar von ml3
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    12.08.2014
    Ok. Bezüglich den Glühkerzen steht etwas von die muß man vor dem Ausbau freibrennen?
    was soll das bewirken?

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Höh freibrennen? Wo steht sowas denn? und was soll das bringen für den ausbau?

    Zu deinem Mitloggen der Werte des Temp gebers, du weißt aber schon das er zwei werte liefert, einmal ans Motorsteuergerät und zum anderen ans Kombiinstrument, deswegen heißt er auch Doppeltemperaturgeber.
    Also nur weils im Kombiinstrument passt heißt es noch lange nicht das es fürs Motorsteuergerät passt, oder hast dort auch die Werte ausgelesen?
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  13. #13
    Benutzer Avatar von ml3
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    12.08.2014
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Höh freibrennen? Wo steht sowas denn? und was soll das bringen für den ausbau?

    Zu deinem Mitloggen der Werte des Temp gebers, du weißt aber schon das er zwei werte liefert, einmal ans Motorsteuergerät und zum anderen ans Kombiinstrument, deswegen heißt er auch Doppeltemperaturgeber.
    Also nur weils im Kombiinstrument passt heißt es noch lange nicht das es fürs Motorsteuergerät passt, oder hast dort auch die Werte ausgelesen?

    Steht im Reparaturleitfaden elsawin aber was das bringen soll steht leider nirgends.

    Ausbauen
    – Vor dem Ausbau müssen die Keramik-Glühstiftkerzen in der
    Funktion „Stellglieddiagnose“ freigebrannt werden ⇒ Fahrzeugdiagnosetester.

    Ja das weiß ich, habs nur falsch geschrieben während dem fahren wurde der Wert vom Motorsteuergerät mitgeloggt und nebenbei immer aufs Kombiinstrument geachtet.

  14. #14
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das Freibrennen betrifft aber nur die Keramikglühkerzen und da geht es dann darum das sich keine Ablagerungen am Glühstift befinden und sich somit die Glühkerzen schwer rausziehen lassen und somit evtl abbrechen können da sie sehr empfindlich sind. Fällt dir nen Teil der Keramikglühkerze rein dann haste nen echtes Problem um das raus zu bekommen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  15. #15
    Benutzer Avatar von ml3
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    12.08.2014
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Das Freibrennen betrifft aber nur die Keramikglühkerzen und da geht es dann darum das sich keine Ablagerungen am Glühstift befinden und sich somit die Glühkerzen schwer rausziehen lassen und somit evtl abbrechen können da sie sehr empfindlich sind. Fällt dir nen Teil der Keramikglühkerze rein dann haste nen echtes Problem um das raus zu bekommen.
    Das heißt dann selbst machen ohne freibrennen nicht Empfehlenswert.

  16. #16
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Bei den Keramikglühkerzen würd ichs nicht machen, aber schau doch erstmal ob du die drin hast, muss ja nicht sein.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  17. #17
    Benutzer Avatar von ml3
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    12.08.2014
    Denke bei mir sind die Keramik eingebaut... wie kann ich das sonst noch herausfinden?

  18. #18
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von ml3 Beitrag anzeigen
    Denke bei mir sind die Keramik eingebaut... wie kann ich das sonst noch herausfinden?
    Angucken, wenn du schon zugriff auf den Rep Leitfaden hast dann solltest du auch die Stelle finden in der steht wie man die Glühkerzen unterscheidet

    Allerdings wirste wohl recht haben, denn dort steht folgendes:

    Motorkennbuchstaben BRD, BRE, BRF, BVA, BVF, BVG
    - Es sind ausschließlich NGK Keramik-Glühkerzen eingebaut: Sie haben einen „weißen, ggf. silber überlackierten Dichtring“ als Farbcodierung
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  19. #19
    Benutzer Avatar von ml3
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    12.08.2014
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Angucken, wenn du schon zugriff auf den Rep Leitfaden hast dann solltest du auch die Stelle finden in der steht wie man die Glühkerzen unterscheidet

    Allerdings wirste wohl recht haben, denn dort steht folgendes:

    Motorkennbuchstaben BRD, BRE, BRF, BVA, BVF, BVG
    - Es sind ausschließlich NGK Keramik-Glühkerzen eingebaut: Sie haben einen „weißen, ggf. silber überlackierten Dichtring“ als Farbcodierung
    Ja das stimmt habe die Keramik, habe aus Neugier mal den "maxxmotion Diesel" von der OMV getankt und bei -7 Grad in der Nacht auf einen Riss sofort angesprungen. Und bezüglich des Sensors auf der Autobahn bei 140-160km/h geht die Temperatur nicht mal auf 90°Grad obwohl die Außentemperatur bei +7° Grad war.

  20. #20
    Benutzer Avatar von ml3
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BRD

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    12.08.2014
    So Glühkerzen und der Motortemperaturgeber G62 sowie das Thermostat wurden getauscht. Die Anzeige im KI bleibt nun wie sie soll und pendelt nicht immer hin und her.
    Ist es jedoch normal das er nicht auf einen Riss anspringt wenn es in der Nacht -10 Grad hatte, oder halt nur schwer? DPF hat eine Aschebeladung von 55g von 60g soweit ich weiß. Kann das AGR auch daran Schuld sein?

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5: Thermostat?
    Von audi_1987_b5 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.08.2013, 22:33
  2. 8D/B5 - Thermostat
    Von Gladi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 23:22
  3. 8E/B7 - Thermostat
    Von Alex-T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 20:46
  4. 8E/B6 - Thermostat
    Von audifan1982 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 16:06
  5. 8E/B6 - Thermostat
    Von M4k4veli im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 10:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •