Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Darkman36
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    BEX

    Ort
    Schweiz
    Registriert seit
    13.09.2009

    Bremslichtschalter leuchtet erst bei festem Pedaldruck

    Hallo

    Habe gestern den Bremslichtschalter gewechselt, habe das Teil beim Freundlichen geholt.
    Mir ist aufgefallen das der Schalter anders aussieht als der alte. Der alte Schalter ist braun und
    hat die TN: 3B0 945 511 und der neue Schalter ist schwarz/weiss mit der TN: 1K2 945 511 ist
    das überhaupt der richtige Schalter, denn der ist etwas länger und hat oben eine weisse Spitze.
    Jetzt zum Problem: Der Einbau hat super geklappt und hat auch alles gepasst aber mir ist aufgefallen
    wenn ich das Bremspedal leicht antippe die Bremslichter nicht leuchten, nur bei etwas festerem antippen.
    Bilde ich mir das jetzt nur ein oder kann man da was einstellen?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	$_56.jpg 
Hits:	11 
Größe:	192,9 KB 
ID:	308269 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	$_57.jpg 
Hits:	11 
Größe:	99,7 KB 
ID:	308270


  2. #2
    Benutzer Avatar von Mastodon
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2004
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BFB/GEB

    Ort
    Kaff am Bodensee
    Registriert seit
    04.12.2012
    Dass dein Bremslichtschalter leuchtet ist tatsächlich etwas überraschend. Spass beiseite - hast du den Schalter vom Freundlichen, frag da mal nach. Wenn nicht, besorg dir das Original bei Audi.

  3. #3
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Ist die richtige ET Nummer, wurde der Schalter denn auch richtig montiert, ist er richtig eingerastet?
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    @ Darkman36: Hast du den Schalter (Stößel) auch richtig eingestellt vor dem Einbau? Ich würde jetzt aufgrund der Fehlerbschreibung mal darauf tippen, dass dies nicht gemacht wurde:


    http://www.a4-freunde.com/forum/show...l=1#post727692
    Gruß volverine

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2014, 10:45
  2. Re: Zahnriemen bei ANB erst bei 180000 wechseln?
    Von Harald1.8T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 20:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •