Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Düsseldorf
    Registriert seit
    13.05.2014

    Hilfe bei Verschlimmbesserung nach Einbau falscher Wasserpumpe

    Servus,

    letztes Wochenende hab ich mich mit einem Kumpel/Hobbymechaniker an Zahnriemenwechsel usw. gemacht und wie im Forum befürwortet auch gleich die Wasserpumpe mitgetauscht. Da hier in Spanien sakrisch teuer, habe ich mir die WP im Internet besorgt. Leider haben die mir für den ADR die falsche WP geliefert, was wir aber erst beim Einbau gemerkt haben. Sie hatte einfach einen Anschluss mehr. Das neue Pumpenteil hat leider nicht auf das alte "Rohrteil" gepasst und da ich das Auto täglich brauche haben wir das Extra-Rohr mit einem Hohlstopfen dichtgemacht. Der Hohlstopfen ist aus Gummi, ca. 1mm dick und mit einer Schraubschelle gut festgemacht. Im Prinzip in etwa so wie eine Mostkappe, aber vielleicht doch etwas resistenteres Gummi. Das ganze ist auch dicht und der Motor läuft 1a.
    Ein richtig gutes Gefühl habe ich bei der Sache jedoch so nicht. Wenn der Motor auf Temperatur ist, bläht sich die Kappe etwas (1-2mm) aber wirklich nicht viel auf und man fühlt das das Gummi weicher wird. Auf die Frage wie lange das Gummi das mitmacht will ich am besten keine Antwort finden und deswegen meine Frage(n):
    -Hat jemand eine gute/bessere Verschlussmöglichkeit für das Zusatzrohr, die sich gut im eingebauten Zustand der WAPU realisieren lässt?
    -Weiss jemand den Innen/Aussendurchmesser der Anschlüsse an der WP? Ich würde ja am liebsten einen (konischen) Metallstopfen einschrauben wenn möglich. Das Mostkondom kann man ja dann immer noch wieder drüberziehen, dann wäre aber sicherlich wenn überhaupt, weniger Druck auf der Kappe.

    Für jede Hilfe dankbar,
    Tobi

    Und ja ich weiß schon dass es doof war es so einzubauen, aber man hat manchmal keine Wahl!

    PS: Das ist die falsch gelieferte Pumpe http://www.mister-auto.es/es/bomba-d...021506667.html

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Klemmt den peipass doch wieder in die vorhandene Zuleitung mit an ?!
    Gruß Fabian

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Düsseldorf
    Registriert seit
    13.05.2014
    Du meinst so ne Art T-Stück? Wäre auch ne Idee, dann gäbe es auch keine Staudrücke irgendwo. Kennst du denn zufällig den Durchmesser des (Zulauf?)-Schlauchs? Die beiden Anschlüsse an der Pumpe sind identisch in Länge und Durchmesser!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    JA mein ich, ich weiß dem Durchmesser nicht
    Gruß Fabian

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - Hilfe, falscher Bonrath Tieferlegungs Federteller!
    Von MIRROR78 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 14:03
  2. Hilfe bei querlenker einbau
    Von klause-quattro im Forum Fahrwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 04:45
  3. Re: audi beta autoradio nach einbau gesperrt! hilfe!!!
    Von mrymen im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 13:22
  4. Falscher Zielort bei Bremsenproblem
    Von Vince im Forum Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2005, 20:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •