Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL

    Ort
    Friedrichshafen
    Registriert seit
    24.05.2012

    AP Gewindefahrwerk nach 2 Jahren im Sack

    Hallo Leute,

    gestern habe ich beim TÜV erfahren dass mein 2 Jahre altes AP Gewindefahrwerk (25.000km Laufleistung) an beiden hinteren Stoßdämpfer ölig sei. Daraufhin habe ich kein TÜV bekommen.

    Jetzt meine Frage:

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit AP Fahrwerken, weiß jemand wie Kulant der Hersteller ist , die Garantie (2 Jahre) ist seit September abgelaufen.

    Was würdet ihr mir für ein neues Fahrwerk empfehlen ?

    Ich tendiere zu KW V3 oder H&R Monotube

    über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße

    Florian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von turbomanu
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.09.2007
    Ich hab das H&R Monotube und mein bester Freund im B7 im Vergleich das AP: Das H&R ist deutlich härter als das AP. Darauf musst du dich einstellen.
    Ausserdem knackt der rechte Stoßdämpfer bei sehr schnellen Bodenwellen.
    Ansonsten ist es top, kommt tief und liegt überragend. Aber die Härte muss man mögen.
    Bin mir daher nicht sicher ob ich wirklich noch auf 19 Zoll gehen soll.
    Seit Mai 2012 im S3 unterwegs. Mit FTS Abstimmung, 307,7PS

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL

    Ort
    Friedrichshafen
    Registriert seit
    24.05.2012
    Hi,

    ok, bin mit dem AP Fahrwerk eigentlich schon zufrieden, das einzige was mich gestört hat war die Kurvenneigung.

    als absolutes no-go ist dass beide Stoßdämpfer nach 2 Jahren (25.000km) ölig sind. Das spricht für keine gute Qualität.

    Habe mit dem AP Fahrwerk 19 Zöller drauf (im Sommer). Finde es sehr komfortabel und sportlich (bis auf die Kurvenneigung)

    Hat jemand das KW V3 verbaut ?

    Falls ich das AP Fahrwerk auswechsele ist es mir wichtig die härte einstellen zu können. Um das Fahrwerk auf meine wünsche anpassen zu können.

    Gruß

  4. #4
    Benutzer Avatar von Alexandros.Nikas
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    02.02.2011
    Ich fahre ein H&R Twintube (5 Monate) im B6 und kann nur davon abraten. Hinten zu weich und kommt auch nicht hoch (oberste Stellung). Früher hatte ich ein TA Technix (knapp 60.000 km), im Vergleich dazu ist es schon sehr viel besser.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von booorsti
    Modell
    Audi RS4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BNS

    Ort
    Ostfriesland
    Registriert seit
    08.01.2008
    KW V3 hab ich im RS. Bisher extrem zufrieden. Ist in der momentanen Einstellung recht hart, und geht auch in Kurven mit ordentlich Pace noch sehr gut klar

  6. #6
    Benutzer Avatar von azo
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE/GVE

    Ort
    Fürth
    Registriert seit
    28.06.2009
    Hab auch AP drinnen aber erst seit dem Sommer.

    Ärgerlich sowas zu hören. Die Dämpfer müssen ja ganz schön ölig sein, wenns da keinen TÜV mehr gibt.
    25tkm ist jetzt nicht gerade viel Laufleistung und dann auch noch beide Dämpfer..

    Ich würde mal bei AP anfragen und die aktuelle Situation schildern. Villeicht haben die einen guten Service oder kommen dir entgegen. 2 Dämpfer zum guten Kurs tauschen ist sicherlich günstiger als komplett neues Fahrwerk + Eintragung.

    Ich wurde schon öfters sehr positiv vom Support/Service überrascht und Fragen kostet ja nix.
    4130 CrMo - Steel is real

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL

    Ort
    Friedrichshafen
    Registriert seit
    24.05.2012
    Hi,

    ja ich bin gerade mit meiner Werkstatt in Kontakt, die das Fahrwerk bestellt und auch eingebaut haben. Jetzt mal schauen wie kulant AP ist. Neue Stoßdämpfer kauf ich jedenfalls nicht von AP. Wenn dann kommt gleich ein neues Fahrwerk rein, sonst habe ich in 2 Jahren das selbe Problem womöglich vorne dann ?

    Danke für eure Antworten

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von turbomanu
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.09.2007
    Das AP ist ja ziemlich ähnlich zum V1 von KW.
    Das V3 ist preislich ja eine Dimension vom AP entfernt..
    Kostet je nach Aktion von AP das 4-fache. Man liest leider oft dass Gewindefahrwerke keine sonderliche Qualität haben was Laufleistung angeht. Eigentlich ein Witz wenn man bedenkt dass ein paar Sachs Stoßdämpfer mit Eibach Federn mal eben 100tkm und mehr halten und 300€ im Set kosten und ein Gewinde für 1000€ nach 20tkm platt ist.
    Klar, ein maximal tiefergelegtes Fahrwerk mit 19Zöllern hat andere Belastungen zu ertragen als ein Serienfw mit 16 Zoll, aber dafür sollten sie ja gebaut sein..
    Seit Mai 2012 im S3 unterwegs. Mit FTS Abstimmung, 307,7PS

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL

    Ort
    Friedrichshafen
    Registriert seit
    24.05.2012
    jopp eigentlich schon, bin mir jetzt nur unschlüssig was ich machen soll. Macht das orginale S-Line Fahrwerk Sinn ?

    mir wäre eine lange Lebenszeit wichtig.

    Ansonsten schwebt mir das H&R Monotube vor. Was meint ihr dazu ?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von D31n1
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK / HLB

    Ort
    Munich Outback
    Registriert seit
    07.08.2011
    Ich würde dir das KW V3 empfehlen, obwohl ich mit meinem HR Monotube jetzt ganz zufrieden bin.
    Warum - weil das HR hinten sau tief ist und nur mit zusätzlichen Maßnahmen auf eine (für mich) akzeptabele Höhe eingestellt werden konnte. Über den Fahrkomfort kann man sich aber nicht beklagen, es ist wen überhaupt nur minimal härter als das S-Line Fahrwerk und liegt auch bei höheren Geschwindigkeiten satt.
    Problematisch bei HR ist auch die Einstellung an der HA, da der Gewindeversteller unten sitzt und dbei einem Quattro dort kaum Platz ist zum verstellen.
    Schluck du Specht!

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL

    Ort
    Friedrichshafen
    Registriert seit
    24.05.2012
    Hi danke für die Info. Ist beim KW V3 eine verstellung einfacher ? Höhe und Härte ?
    das H&R ist ja fix von der Härte oder ?

    Habe ja jetzt das AP Gewinde verbaut da ist meines wissens die Höhenverstellung hinten auch unten irgendwo.

    Denke das KW V3 macht am meisten sinn und hat noch den Pluspunkt dass die härte eingestellt werden kann. Die Frage ist nur wielang so ein Fahrwerk dann hält ? Gut das kann niemand sagen aber sollte schon länger als 25.000 km sein sonst macht das ganze wenig sinn.

    Kann dazu jemand Auskunft geben wielang und wieiviel km ihr eurer Fahrwerk schon verbaut habt ?

    Gruß

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das KW 3 macht nur sinn wenn man sich bewußt ist was die Verstellung der Zug UND Druckstufen bewirkt. Da planlos dran rumdrehen um es härter zu bekommen ist nicht der Sinn und bewirkt meist ne Verschlechterung.
    wenn man ein härte verstellbares Fahrwerk haben will reicht das KW2 völlig aus.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von D31n1
    Modell
    Audi S4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    4.2 V8 Quattro
    MKB/GKB
    BBK / HLB

    Ort
    Munich Outback
    Registriert seit
    07.08.2011
    Wie lange andere damit fahren ist völlig irrelevant, oder weißt du ob 25tkm in der Ukraine in Berlin in München oder FFM vergleichbar sind?
    Keines der FW (auch dein AP) geben i.d.R. nach 25tkm auf außer es liegt ein Mangel vor.
    Wenn das dein einziges Kriterium ist dann kauf dir einfach neue Dämpfer für dein aktuelles FW und gut ist's.
    Schluck du Specht!

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von turbomanu
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.09.2007
    Wenn du ansonsten zufrieden warst, würd ich auch nur neue Dämpfer kaufen.
    Ich hab mir beim Kauf meines H&R damals auch die Augen wund gelesen und in allen Möglichen Foren Berichte gecheckt.
    Aber die Probleme sind immer dieselben. Einer hat Geräusche, der andere nicht. Beim einen polterts, beim anderen nicht.
    Der eine findet etwas hart, der andere Optimal.
    Wenns beim einen hält ist es das beste der Welt, beim anderen gings kaputt, war automatisch das allerletzte.
    Irgendwas dazwischen gibts nicht.
    Wenn du zufrieden warst hol dir neue Dämpfer und gut.
    Seit Mai 2012 im S3 unterwegs. Mit FTS Abstimmung, 307,7PS

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL

    Ort
    Friedrichshafen
    Registriert seit
    24.05.2012
    ok, danke für eure Hilfe und Antworten. ich werde mal noch etwas darüber nachdenken.

  16. #16
    Benutzer Avatar von lower
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    BDV

    Ort
    Köln
    Registriert seit
    15.01.2015
    Nun ja, Pech. Es ist ja fast nichts anderes als einKW Var.1...passiert manchmal. Ich wuerde einen Ersatzdämofer von AP verbauen und gut ist!

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BUL

    Ort
    Friedrichshafen
    Registriert seit
    24.05.2012
    Hi,

    ich habe letzten Samstag noch einmal gschaut und das Auto aufgebockt hinten. Ich konnte jedoch kein Öl finden. Somit bin ich am Montag 23.11 zur selben TÜV Stelle. Es waren zwei andere Prüfer vor Ort. Sie sagten jetzt schauen wir einmal was die Kollegen gefunden haben, jedoch haben die zwei Prüfer auch kein Öl finden können am Stoßdämpfer. Also Auto wieder runter von der Hebebühne, TÜV Stempel rein..... und als Trost drückt mir der nette Prüfer einen Gutschein für die Waschstraße nebenan in die Hand.

    Die Prüfer konnten sich nicht erklären was ihre Kollegen gesehen haben, jedoch ist alles in bester Ordnung und das AP kann drinn bleiben.

  18. #18
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    19.03.2008

    Sachen gibt es. Aber toll, dass du einen Gutschein bekommen hast.
    Ich kenne Menschen, die haben einen weiteren Termin zur Stoßdämpferprüfung bekommen

    Greetz

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von turbomanu
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    04.09.2007
    War wahrscheinlich nass vom Regen
    Seit Mai 2012 im S3 unterwegs. Mit FTS Abstimmung, 307,7PS

  20. #20
    Benutzer Avatar von lower
    Modell
    Audi A4 8H/B6
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    BDV

    Ort
    Köln
    Registriert seit
    15.01.2015
    aha, geht doch!!!! Wäre komisch, wenn das AP unter 100000km einen weg hat

    Deshalb auch mein Tipp vor jedem TÜV Besuch: Auto hoch, selber gucken und notfalls Öl wegwischen und nach dem TÜV Besuch sich um das Problem selber kümmern anstatt die Leute vom TÜV wieder Zettel verteilen

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Service nach 2 Jahren?
    Von Varyscan im Forum Allgemeines
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 20:46
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 20:53
  3. 8E/B6: Zahnriemenwechsel nach 5 Jahren 1.9 TDI ?
    Von carsti16 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 22:50
  4. Re: A4 Rost nach 3 jahren!!!
    Von A4-Avanti im Forum Karosserie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 17:11
  5. Re: Trennungsschmerz nach 10 Jahren
    Von bauks im Forum Innenraum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 14:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •