Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.05.2014

    Neuen Turbo anlernen? Leichte Turbo-Spool Geraeusche

    Hallo Leute,

    nun schreib ich auch mal was.
    Hab nen BPW wo mal der Turbo kaputt ging, nachdem man laute Turbo-Spool Geraeusche gehoert hatte (kurze Zeit).
    Turbo haben wir gewechselt, samt Oel-Zuleitung.
    Da er weiterhin ganz leichte Geraeusche gemacht hat und des oefteren vibriert hat haben wir mal den Aschewert im DPF gemessen.
    68 gr, eindeutig zu viel. Somit DPF ausgebaut und gespuelt.
    Ruckeln ist weg, Turbo macht bei Lastwechsel (besonders im 2ten Gang) jedoch immer noch teils die Geraeusche.

    Frage: Muss ich den neuen (wieder aufbereiteten) Turbo anlernen?

    Logfahrt zeigt dass wenn man ganz vom Gas geht der Ladedruck Sollwert auf ~193 mbar ist, waehrend Istwert noch zu weit oben ist, ala' 1100/1200.
    Logfile haengt auch hier dran.

    Oder liegt hier eventuell ein Defekt an der Unterdruckregelung vor?
    Fehler gibt es keine im MSG.

    Danke fuer die Hilfe
    David
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Benutzer Avatar von Bane
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE/GVD

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    10.07.2014
    wenn du Drosselklappenstellung oder Gaspedalstellung nicht mitloggst, wissen wir doch gar nicht WANN du vom Gas gehst. N75 Ansteuerung kann erst dann so richtig beurteilt werden.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.05.2014
    Danke fuer die Antwort Bane, schaue das ich das morgen schaffe zu machen!

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von ogghi Beitrag anzeigen
    Frage: Muss ich den neuen (wieder aufbereiteten) Turbo anlernen?
    Nein! Wo kommt der aufbereitete Turbo her? Garrett verbietet bis auf wenige Modelle die Überholung von seinen VTG Ladern und die die überholt werden dürfen überholt Garrett selber.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.05.2014
    Ueber Ebay von http://www.rt-kfz.de/ ...

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.05.2014
    So, hab's endlich mal geschafft eine Logfahrt zu machen.
    Danke für die Hilfe!
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.05.2014
    Hat niemand Ideen dazu?
    Sind die 200irgendwas mBar nur errechnet und werden eh nie erreicht?

  8. #8
    Benutzer Avatar von Bane
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE/GVD

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    10.07.2014
    Wie ich oben schonmal geschrieben habe, müsstest du Drosselklappenstellung oder Gaspedalstellung mitloggen, damit wir wissen WANN du vom Gas gehst. Baut denn der Ladedruck sauber auf beim Hochbeschleunigen? Im Logfile kann ich nichts ungewöhnliches erkennen.

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.05.2014
    Hi Bane,

    Gaspedalstellung ist doch mit geloggt?
    Ladedruck geht schön hoch.

    Heute morgen gab's wieder dieses komische Geräusch beim Lastwechsel (nur wenn man leicht vom Gas geht).
    Dazu verbunden auch noch leichte Vibrationen im Standgas an der Ampel...

    Da hatte ich das VCDS natuerlich nicht mit

  10. #10
    Benutzer Avatar von Bane
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE/GVD

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    10.07.2014
    sorry habe mich verguckt ... ich schaus mir an...

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.05.2014
    Vielen Dank

  12. #12
    Benutzer Avatar von Bane
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE/GVD

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    10.07.2014
    Also irgendwas stimmt da bei dir nicht. Das N75 dient ja dazu den Ladedruck zu regeln.
    Hier eine kurze Erklärung:

    "Wenn man aus einer niedrigen Drehzahl Vollgas gibt, dann will das Motorsteuergerät natürlich viel Ladedruck. der Lader schafft das aber noch nicht. Also ist der gewünschte (SOLL-)Ladedruck größer als der IST-Ladedruck. Folglich ist die Ansteuerung bei 95%. Irgendwann kommt jetzt der Punkt, wo der Ladedruck (IST) dem gewünschten Ladedruck (SOLL) entspricht. Und jetzt fängt das Motorsteuergerät an zu regeln und fährt das Tastverhältnis runter. Folglich geht dann ein kleiner Teil des Ladedruckes an die Dose und das Wastegate wird ein kleines bisschen geöffnet. Bei der Gaswegnahme willst du dann möglichst viel an der Turbine vorbeiführen und das Tastverhältnis geht schlagartig runter auf 5%"

    D.h. also bei Gaswegnahme sollte die N75 Ansteuerung auf ca 3 - 7 % gehen. Das macht es aber bei dir nur in der Hälfte der Fälle.

    So sieht das dann aus:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	N75.jpg 
Hits:	30 
Größe:	80,9 KB 
ID:	308713

    wie du siehst geht die Gaspedalstellung in der Mitte des Diagramms auf 0 % (du lässt das Gaspedal komplett los), der Ladedruck fällt ab und das N75 steuert auf 5 %, so wie es ein soll.
    So nun kommt aber das komische, nach ca 1 Sekunde regelt das Ventil aber wieder nach oben, so als wollte man wieder beschleunigen (also Gaspedal treten und Ladedruckaufbau). Aber wie du siehst tritts du weder Pedal noch baut sich Ladedruck auf. Warum das so ist, kann ich leider nicht erklären.

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.05.2014
    Danke für die ausführliche Analyse.

    Obwohl das N75 wieder angesteuert wird um LD zu erzeugen bleibt er aber gering?

    Meinst du es lohnt sich Unterdruck-komponenten zu tauschen? Vielleicht zumindest das Teil das den Unterdruck für das N75 regelt?

  14. #14
    Benutzer Avatar von Bane
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE/GVD

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    10.07.2014
    Korrekt, du willst ja kein Gas geben (also keinen Ladedruck aufbauen), deswegen sollte das N75 eigentlich bei 5 % bleiben.
    Was du mal machen könntest, ganz normal wenn der Wagen steht im Leerlauf dir die N75 Werte notieren. Sollten im Leerlauf bei 5 % bleiben. Einfach mal 2 Minuten beobachten. Prüfe das mal bitte.

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.05.2014
    Moin, endlich hatte ich mal wieder Zeit.

    Hab 3 files, unter anderem im Standgas.
    Komisch ist das file LD zu hoch. Da ist im Leerlauf der LD "ist" eindeutig zu hoch? Aber legt sich dann wieder von alleine...

    Schoene Festtage!

    Ansteuern Ladedruck sagt VCDS aber sollte im Leerlauf zwischen 40-90% sein? Ist bei mir aber immer 95...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  16. #16
    Benutzer Avatar von Bane
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE/GVD

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    10.07.2014
    Schaus mir die Tage mal an.

  17. #17
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.05.2014
    Danke Bane

  18. #18
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.05.2014
    Hi Bane, hattest du einen Moment um das anzuschauen?

  19. #19
    Benutzer Avatar von Bane
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE/GVD

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    10.07.2014
    so also der Leerlauf Log. Leider habe ich keine Vergleichsdaten zu anderen TDIs. Aber mir kommts komisch vor, dass das N75 immer auf 95,5% regelt. Der darf da nicht so hoch sein der Wert. Manchmal hat man Glück und der SOLL Wert für das N75 im Leerlauf lässt sich per VCDS rausfinden. So wie bei dir, steht ja 40 - 90 %.

    Kann bitte mal einer von den TDI Fahrern seine N75 Werte im Stand anschauen?

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    26.05.2014
    Das ist doch verflixt
    Schon immer brav das VCDS dabei, gestern morgen auf Arbeit gefahren, dann hatte man die Geräusche wieder und auch das vibrieren im Stand.
    Also auf'm Parkplatz schnell Laptop an, VCDS raus, angeschlossen, laptop startet.... .... ... und dann war's wieder weg...
    Mir ist noch aufgefallen das der Motor im Standgas etwas unter den normalen Umdrehungen läuft.
    Könnte echt an AGR liegen? Soll ich das mal wechseln? Bucht ist grad eins für 50 Teuronen gebraucht drin...

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - unendlich ladedeuck mit neuen Turbo
    Von Red1.8t im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2015, 18:56
  2. B5 1.8T : Chiptuning oder doch neuen Turbo?
    Von ArturG. im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 21:08
  3. Re: Neuen turbo
    Von A4QuattroPower im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2003, 00:12
  4. Re: Neuen Turbo einfahren ??
    Von Lowfish im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2003, 01:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •