Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 TDI V6
    MKB/GKB
    BKN

    Registriert seit
    25.06.2014

    Geberzylinder Kupplung wechseln

    Hallo
    Hat hier schon mal jemand den Geberzylinder einer Kupplung gewechselt?
    Wäre in meinem Fall bei einem A4 B7 3.0 TDI Bj.2005
    Mir ist das Pedal unten geblieben als ich 500km von zu Hause weg war,konnte es zurückziehen und irgendwie dank freier Autobahn nach Hause kommen.
    Ich möchte mal erst den Geberzylinder tauschen und wenn es dann nicht besser ist, die ganze Kupplung rausschmeisen, inklusive ZMS.
    Der Wagen schunkelt im Stand seit ich ihn habe(30000km),Injektoren hab ich im Januar getauscht,keine Besserung evtl.kommts vom ZMS,zu mal er bei schnellem Gangwechsel ab und zu drüber drehte.

    Grüsse

  2. #2
    Benutzer Avatar von grobstaub
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2001
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AVB

    Registriert seit
    14.11.2015
    Wieviel km hat der Wagen denn schon an Gesamtlaufleistung?

    Wenn der Motor trotz Injektorwechsel noch unrund läuft, dann kannste von einem Defekt an der Kupplung / ZMS ausgehen.


    Wenn du den Geberzylinder tauschen willst, dann guck mal den Motorraum im Bereich des Kupplungspedals. Dort findest du ihn. Die Hydraulik wird meist über den Bremsflüssigkeitsbehälter gespeist.

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 TDI V6
    MKB/GKB
    BKN

    Registriert seit
    25.06.2014
    172000 km
    Ich habe den Zylinder schon im Auge wenn ich im Fussraum schaue.
    Nur wollt ich wissen ob es schon jemand hier gemacht hat,auf was ich evtl.achten müsste.
    Aber gut ich werde die Woche mal loslegen,wenn keiner antwortet werde ich dann den aus/einbau hier rein stellen.

  4. #4
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das wird nicht einfach den Geberzylinder zu tauschen, dazu muss die Wasserkastenabdeckung weg, der Kasten für die E-Box wo das Motorsteuergerät drin sitzt geöffnet und entfernt werden. Dann muss der Hauptbremszylinder samt BKV entfernt werden um danach das komplette Fußhebelwerk auszubauen, erst dann kommste an der Geberzylinder ran.

    Audi rät deswegen vorm Tausch eine Funktionsprüfung des Geberzylinders durchzuführen:

    Kupplungspedal bleibt beim Einkuppeln (Kupplungspedal nicht mehr betätigt) am Boden bzw. kehrt nicht in Ruhelage zurück:

    - Prüfen Sie, ob das Kupplungspedal vollständig in Ruhelage zurückgeht und somit die Entlüftungsbohrung im Kupplungsgeberzylinder frei wird.
    - Die Entlüftungsbohrung ist im Kupplungsgeberzylinder integriert. Sie ist von außen nicht sichtbar.
    - Nur wenn die Entlüftungsbohrung frei ist, kann sich die Kupplungshydraulik auch permanent selbst entlüften.
    - Klären Sie den Kunden auf, dass er den Fuß nicht auf dem Kupplungspedal ablegen sollte. Dadurch kann die Selbstentlüftungsfunktion der Kupplungsanlage beeinträchtigt werden, weil die Entlüftungsbohrung im Kupplungsgeberzylinder ihre Funktion nicht ausführen kann.
    - Eingeklemmte Fußraumverkleidungen bzw. Fußmatten, blockierende Kupplungspedalschalter sowie Fahrer, die längere Zeit ständig den Fuß auf dem Kupplungspedal ablegen, können die Selbstentlüftungsfunktion der Kupplungsanlage beeinträchtigen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 TDI V6
    MKB/GKB
    BKN

    Registriert seit
    25.06.2014
    mhm..... wer legt denn seinen Fuss ständig auf das Kupplungspedal?Also ich gehör da nicht dazu.
    Das Pedal geht wenn er kalt ist schon noch ab und zu zurück sobald man ihn warm fährt fängt es an zu klemmen bis es irgendwann ganz unten liegen bleibt.
    Um den Gang zu wechseln muss man den Wagen abstellen mit Fuss oder Hand das Pedal zurück holen und in den Leerlauf schalten.

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    3.0 TDI V6
    MKB/GKB
    BKN

    Registriert seit
    25.06.2014
    So hab heut das Getriebe rausgerissen,mach dann mal alles neu.
    Im übrigen war nur der Schlauch der zum Nehmerzylinder führt,undicht.
    Katastrophe wie Audi den ganzen Kram verbaut,sollen mal zu den Japanern und Franzosen rüber schielen wie man Schaltgestänge,Auspuffanlagen usw. auf einfache Art verbaut.
    Dann noch zig verschiedene Schrauben,die spinnen doch!!!

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0249.jpg 
Hits:	33 
Größe:	175,4 KB 
ID:	308092Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0250.jpg 
Hits:	32 
Größe:	118,6 KB 
ID:	308093Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0254.jpg 
Hits:	35 
Größe:	140,3 KB 
ID:	308094

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Kupplung wechseln
    Von weekend_special im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 19:26
  2. 8D/B5 - Kupplung wechseln!
    Von Kizz_mA_StarFish im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 15:43
  3. 8E/B6 - Kupplung wechseln
    Von Paisy im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 22:17
  4. 8E/B6 - Kupplung Geberzylinder undicht?
    Von whd69 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 20:40
  5. Re: Kupplung wechseln
    Von audi_fan im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2005, 12:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •