Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von crestron
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Ort
    Ravensburg
    Registriert seit
    06.09.2011

    Kaltstartproblem TFSI

    Hallo Leute,

    Ich habe seit ein paar Wochen Kaltstartprobleme mit meinem 2.0 TFSI.
    Er läuft für die ersten paar Sekunden gefühlt nur auf 2-3 Zylindern. Ein kurzer Gasstoß behebt dann meistens den unrunden Lauf.
    Heute brachte das allerdings nichts. Er lief auf 2-300 Umdrehungen und lies sich auch mit etwas Gas auf nicht auf Drehzahl bringen. Nach 30 Sekunden war der Spuk dann wieder vorbei.
    Fehler sind keine im Speicher, Zündaussetzer auch nicht.

    Luftmassenmesser und Kurbelwellenentlüftungsventil habe ich schon versucht.
    Raildruck steht direkt nach dem Start voll an.
    Hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank!

    Gruß Tom
    Ach...die paar Schritte kann ich auch fahren

  2. #2
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    wie gehts deiner Batterie?
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von crestron
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Ort
    Ravensburg
    Registriert seit
    06.09.2011
    Die ist ca. ein Jahr alt und original bei Audi gekauft. Lima ist auch etwa ein Jahr alt
    Ach...die paar Schritte kann ich auch fahren

  4. #4
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    schau mal ob die auch gut Futter hat nicht das die einen weghat
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von crestron
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Ort
    Ravensburg
    Registriert seit
    06.09.2011
    Muss ich morgen mal prüfen, denke aber nicht, dass es daran liegt, weil der Anlasser sauber dreht
    Ach...die paar Schritte kann ich auch fahren

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Hast Du den Doppeltemperaturgeber mal auf plausible Werte geprüft?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von crestron
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Ort
    Ravensburg
    Registriert seit
    06.09.2011
    Zitat Zitat von Gaston Beitrag anzeigen
    Hast Du den Doppeltemperaturgeber mal auf plausible Werte geprüft?
    Ich habe ja FIS-Control verbaut. Da sind die Werte in Ordnung. Ich bin mir jetzt nur nicht sicher, welcher Wert da verwendet wird.
    Werde heute Abend mal VCDS anschließen
    Ach...die paar Schritte kann ich auch fahren

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Irgendwie habe ich das Gefühl dass Du schon viel mehr gecheckt hast als geschrieben...
    Du müsstest den Wert aus dem Motorsteuergerät nehmen.
    Wie sieht es mit der Sauglufttemperatur aus, dem Drehzahlsensor oder Nockenwellensensor?
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von crestron
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Ort
    Ravensburg
    Registriert seit
    06.09.2011
    Zitat Zitat von Gaston Beitrag anzeigen
    Irgendwie habe ich das Gefühl dass Du schon viel mehr gecheckt hast als geschrieben...
    Du müsstest den Wert aus dem Motorsteuergerät nehmen.
    Wie sieht es mit der Sauglufttemperatur aus, dem Drehzahlsensor oder Nockenwellensensor?
    Das kann sein

    Heute morgen im kalten Zustand mittels VCDS:

    Motortemperatur 14 grad
    Ansauglufttemperatur 15 grad

    Die Motortemperatur stieg dann langsam an.

    Drehzahlsensor Nockenwelle habe ich jetzt nicht angeschaut.
    Ach...die paar Schritte kann ich auch fahren

  10. #10
    Benutzer Avatar von Eater
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BWE HYH

    Ort
    Leipzig
    Registriert seit
    26.04.2015
    grüße, hast du den fehler finden können??

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Kaltstartproblem
    Von fabian4691 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 09:15
  2. 8D/B5 - Audi S4 B5 Kaltstartproblem
    Von ohvkffo im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 17:26
  3. 8D/B5: Kaltstartproblem....
    Von Okina im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 23:21
  4. 8D/B5: Kaltstartproblem TDI
    Von Meaparvitas im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 15:23
  5. Re: Kaltstartproblem S4 2,7ltr. Biturbo
    Von norbert im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 09:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •