Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AYM

    Registriert seit
    07.11.2015

    Wasserbehälter im warmen Zustand leer, dass Auto wird nicht mehr warm usw.

    Servus erstmal in die Runde.


    Habe seit ein paar Tagen ein sehr merkwürdiges Problem.


    Im kalten Zustand ist soweit erstmal alles okay... fahre ich allerdings einige Zeit, wird die Wassertemperatur nicht warm, die bleibt meist auf 60° stehen, ganz selten geht sie dann mal auf 70, dass ist allerdings wirklich sehr selten. Die Heizung funktioniert allerdings ohne Probleme.
    Zudem geht nach einer Weile eine Warnmeldung an, dass kein Wasser mehr im Wasserbehälter ist. Und es stimmt, schaue ich nach, ist der Behälter komplett leer. Kühlt sich das Auto allerdings ab oder öffne ich langsam sodass der Druck entweicht, füllt sich das Wasser wieder.


    Jetzt habe ich mal den kleinen Schlauch abgemacht und ein zweiter hat etwas Gas gegeben so auf 3000 upm, aus dem Schlauch kam nur stoßweise Wasser heraus.
    Beim Fahren wenn man mal Gas gibt, hört man im Wasserkreislauf die Luft bzw. ein Art stottern des Wasserkreislaufes.


    Wasser verbraucht er auch etwas, aber nicht wirklich viel. Hatte erst an die Kopfdichtung gedacht, aber ich habe weder Wasser im Öl noch wird der Motor heiß.


    Jemand ne Ahnung was es sein könnte?

  2. #2
    Benutzer Avatar von ruppi1980
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/JST

    Ort
    HD
    Registriert seit
    30.06.2013
    Thermostat checken und mal wenn Motor warm entlüften

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AYM

    Registriert seit
    07.11.2015
    Hey und danke Dir,

    aber wieso wird denn dann mein ganzes Wasser angesaugt und der Wasserbehälter ist dann leer wenn der Wagen warm ist? Sobald man den Deckel wieder aufmacht und der Druck weg ist, ist dass Wasser wieder da.

    Kann das an einen Thermostat oder der Entlüftung liegen?

  4. #4
    Benutzer Avatar von ruppi1980
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAHA/JST

    Ort
    HD
    Registriert seit
    30.06.2013
    du hast im Auto 2 Wasserkreisläufe. 1 kleinen und 1 großen. Wenn der Motor kalt ist, ist das Thermostat zu und der kleine Kreislauf ist aktiv, da, wie beim kochen, weniger Wasser, wird schneller warm als ein Topf mit viel Wasser drin. Fazit, der Motor wird schneller warm. Wenn Temperatur erreicht ist, macht das Thermostat auf, und der große Kreislauf ist aktiv. Somit überhitzt der Motor nicht. Falls dein Thermostat defekt ist, ist entweder der nur große oder nur der kleine Kreislauf aktiv und Luft kann dann im System sein.
    Jetzt wo es kälter draußen wird, brauch der Motor ne weile zum warm werden, wenn dann von Anfang an der große Kreislauf aktiv, wird der Motor nur sehr langsam warm.

    Und ob der Motor 60 oder 90 Grad hat, merkst an der Heizung im Auto kaum nen Unterschied.

    Hoffe Erklärung ist zu verstehen.
    Hoffe Erklärung war hilfreich.

  5. #5
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    Mach doch einfach mal bei kaltem Motor den Deckel vom Wasserbehälter ab.
    Lasse ihn dann mal 15-20min. warmlaufen und schaue was mit dem Wasserstand passiert.

    gruß teo33

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AYM

    Registriert seit
    07.11.2015
    Danke für die tollen Antworten.
    Jetzt habe ich mal den Deckel abgelassen und das Wasser blieb diesmal im Behälter, sehr merkwürdig oder?

  7. #7
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    Jetzt habe ich mal den Deckel abgelassen und das Wasser blieb diesmal im Behälter, sehr merkwürdig oder?
    Dann ist wohl das Entlüftungsventil im Deckel defekt.
    Hohl dir einen neuen beim freundlichen. (nicht im Internet)

    gruß teo33

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AYM

    Registriert seit
    07.11.2015
    danke, werde ich mal versuchen und berichten

  9. #9
    Benutzer Avatar von MichaelJ
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Ort
    Bonn
    Registriert seit
    06.03.2013
    Sollte ein neuer Verschlußdeckel keine Lösung bringen, könnten die Zylinderkopfschrauben die Ursache sein. Beim AJM sollen diese bei höheren Laufleistungen ihre Vorspannung verlieren und dann werden Verbrennungsgase in den Kühlkreislauf gepresst. Die sammeln sich im Ausgleichsbehälter und verdrängen das Kühlmittel.
    Wenn der Fehler ganz neu ist, soll es schon geholfen haben, lediglich die Zylinderkopfschrauben auszutauschen. Mir war das zu riskant und ich habe die normale Reparaturweise gewählt.
    Früher stand jeder Audiring für 100.000km - heute für die Anzahl der nötigen Motoren bis 300.000km

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AYM

    Registriert seit
    07.11.2015
    Danke, den Deckel habe ich nun bestellt, mal schauen.
    Kann es auch die ZKD sein?

    doch das komische ist ja, dass weder Wasser im Öl ist, noch Öl im Wasser. Auch kein Weißer rauch und keine Startprobleme.
    Geändert von Martu (09.11.2015 um 20:20 Uhr)

  11. #11
    Benutzer Avatar von Pustekuchen
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX/FEC

    Ort
    BW
    Registriert seit
    03.09.2013
    Die Abgase können auch nur in den Kühlwasserkreislauf gedrückt werden.
    Bei kaltem Motor kann dann auch ein Restdruck im Kühlsystem vorhanden sein.

  12. #12
    Benutzer Avatar von MichaelJ
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Ort
    Bonn
    Registriert seit
    06.03.2013
    So war das bei meinem Passat. Bei kaltem Motor den Deckel aufgedreht, es zischte und das Kühlwasser kam hoch. Dies trat vor allem auf, wenn ich vorher die Kiste getreten hatte. Im Stadtverkehr war es fast nicht zu merken.
    Früher stand jeder Audiring für 100.000km - heute für die Anzahl der nötigen Motoren bis 300.000km

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    AYM

    Registriert seit
    07.11.2015
    So, den Deckel habe ich nun gewechselt... das Problem besteht weiterhin. Das gluckern des Wassers ist verschwunden, aber sonst nichts.

    Nach dem Wechsel des Thermostats habe ich nun ein weiteres Problem. Die Heizung bleibt kalt und die Öltemperatur geht schnell auf über 100° hoch. Der obere Schlauch war sehr heiß und hart und der untere Schlauch war nur lau warm. Das Thermostat war zwar für den 8D2, aber das ist ja nur die Quattro Ausführung oder?

    Jemand ne Ahnung?


    EDIT: So wie ich gerade gesehen habe, ist es das falsche Thermostat.. morgen wieder tauschen fahren.
    Geändert von Martu (15.11.2015 um 19:34 Uhr)

  14. #14
    Benutzer
    Modell
    Audi S4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    3.0 TFSI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CAKA

    Registriert seit
    05.08.2015
    Ist es denn mit dem richtigen Thermostat jetzt erledigt?

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - Motor startet nicht im warmen zustand!!
    Von webghost87 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 18:44
  2. 8D/B5: 2.6 ABC wird nicht mehr warm
    Von Evil-Knievel im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 16:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •