Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Benutzer Avatar von Quattro Stagioni
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Registriert seit
    05.03.2014

    Alternativen zu 1BV S-Line Dämpfern in Kombi mit Eibach 30 mm Federn - bitte um Rat!

    Hi Leute,

    ich suche nach intensiver Recherche euren geschätzten Rat in Sachen Fahrwerk bzw. Stoßdämpferwahl beim A4 B7 3.0 TDI Quattro und muss dazu leider weiter ausholen, da das ganze Thema Fahrwerk kompliziert und teilweise sehr unübersichtlich ist. Es gibt auch immer wieder gegensätzliche Infos, der eine sagt so, der der andere so.
    Ich möchte von einem für mich zu straffen Gewinde wieder auf seriennahe und so komfortabel wie mögliche Dämpfer zurückrüsten, aber in Kombi mit dem Eibach Pro Kit 30 mm Federnsatz. Das etwas Komfort durch die Tieferlegungsfedern wieder verloren geht, ist mir klar und ist eben der Kompromiss zw. Fahrkomfort mit seriennahen Dämpfern und stimmiger Optik. Trotzdem liest man überall das Eibach noch die komfortabelsten Federn hat und diese sogar weicher als S-Line Federn sein sollen. Alles in allem ist das Ziel ein möglichst komfortables Fahrwerk beim schweren 3-Liter mit 30 mm Optik und das zum vernünftigen Preis. KW Street Comfort, H&R Monotube, Eibach Pro Street oder andere angeblich "weiche" Gewindefahrwerke sind für mich keine Option.

    Da ich nur Neuteile verbauen möchte, sind neue Original-Dämpfer vom Freundlichen zu teuer, für VA + HA sind dann locker über 600,- Euro nur für die Teile fällig. Also hab ich nach Alternativen geschaut und bin auf Bilstein B4 Dämpfer gestoßen, die es für den A4 mit Standardfahrwerk und Sportfahrwerk ab Werk gibt. Laut Info von Bilstein ist für mein Fahrzeug die B4 "Variante Standardfahrwerk" die richtige Wahl, ich hatte aber ab Werk das 1BV S-Line Sportfahrwerk verbaut, was mich irritiert.

    Es gibt nämlich noch eine B4 Version für den A4 B7 mit Sportfahrwerk ab Werk. Bilstein hat mir die Daten zu beiden Dämpfervarianten genannt und (siehe unten) da gibt es deutliche Unterschiede der ein- und ausgefahrenen Längen und bei Zug- und Druckstufe. Bilstein rät von Verwendung der B4 Variante für das Sportfahrwerk ab. Begründung: Die ein- und ausgefahrene Länge ist nicht geeignet, Vorfederspannung fehlt und es könnte durchschlagen und Schäden verursachen. Ich solle doch gleich das B12 Pro Kit verbauen, da ist alles aufeinander abgestimmt. Problem: Bei diesem Kit sind B8 Dämpfer verbaut (eigentlich um 40 mm gekürzte B6) plus die Eibach Federn. Diese Kombi ist dann schon wieder ein recht straffes Sportfahrwerk, wie ich in mehreren Erfahrungsberichten gelesen habe und weit weg von dem Komfort, den ich eigentlich erreichen möchte - oder wie seht ihr das?

    Finde, das geht wahrsch. wieder in die falsche Richtung: Sportfahrwerk gleich straff, auch wenn Werbung mit "Exzellenter Fahrdynamik" etc. gemacht wird. Im gleichen Atemzug steht beim B12 Kit "Präzises Ansprechverhalten" - da kann ich mir schon vorstellen, was das heißt - nämlich sportliches und damit straffes bis hartes Fahrverhalten (B8 = Einrohrtechnik mit sehr hohem Gasdruck im Vergleich zu B4 als Zweirohrdämpfer mit niedrigem Gasdruck - Infos lt. Bilstein). Ganz wichtig: Man muss das auch immer in Relation zum Fahrzeug sehen - der 3-Liter ist ein relatives schweres Auto mit ebenso schwerem Motor und entsprechendem Schwerpunkt an der VA. Ob das B12 Kit komfortabel genug wäre, findet man dann wieder nur raus, wenn es schon drin ist - dann ist es aber zu spät wenn es nicht gefällt und die Ein- und Ausbaukosten kommen doppelt. Der Preisunterschied für die Teile wäre aber noch nicht mal so groß: B4 + Eibach ca. 420,- €, B12 Pro Kit 570,- €.

    Mit den ganzen Infos habe ich nun versucht, herauszufinden, welche Länge der originale 1BV Dämpfer hat, um zu den B4 Versionen vergleichen zu können - leider kann Audi selbst dazu keine Info geben (zumindest Teileverkauf). Sucht man mit den Original OEM Nummern des 1BV im Netz nach Angeboten, stößt man z. B. auf baugleiche Dämpfer von TRW, die den OEM Nummern zugeordnet sind. Da steht dann für die VA eine Länge von 479 / 624 mm, womit wohl die ein- und ausgefahrene Länge gemeint ist.
    Vergleicht man jetzt mit den B4 Werten, sind die TRW sehr viel näher dran an der B4 Version für Sportfahrwerk, statt für Standardfahrwerk. Also könnte man davon ausgehen, dass man die B4 Sportfahrwerk-Variante doch nehmen kann, da die seriennahen Werte sehr ähnlich sind - vorausgesetzt ein TRW Dämpfer hat die gleichen Längen wie der Audi-Originaldämpfer.

    Denn das Ganze ist vom Preis her ein riesiger Unterschied: Man würde einen kompletten Satz B4 Sportfahrwerkvariante für 278,- Euro in der Bucht bekommen, statt originale Auditeile für das doppelte:
    http://www.ebay.de/itm/Bilstein-B4-S...EAAOSw~bFWH6dN

    Angebot TRW-Dämpfer mit Zuordnung zu 8E0413031CN
    http://www.pkwteile.de/oen/8e0413031cn


    So, jetzt nach dem ganzen Background meine Fragen:
    - Kann mir jemand die Längen des 1BV Dämpfers nennen bzw. einen Rat geben welche B4-Version wirklich die richtige ist?
    - Ist aus eurer Sicht ein OEM Dämpfer wie z. B. TRW als Ersatz für den 1BV eine gute Wahl zusammen mit den Eibach Federn? Gehe da von Erstausrüsterqualität aus, ähnlich Bremsenteilen TRW. Wäre ein Zweirohr-Gasdruckdämpfer.
    - Was gäbe es noch für Alternativen/Erfahrungen bzgl. Dämpfer mit den Eibach Federn? Sachs Advantage etc.? Koni FSD hört sich in einigen Berichten auch gut an, ist aber mit über 600,- Euros noch teurer als 1BV S-Line. Will nicht soviel ausgeben und FSD ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss, da auch viel Marketing Blabla und anscheinend recht straff da "dauerstabiles", ständig ausgleichendes Dämpferverhalten...

    Würde mich über Anregungen und Erfahrungsaustausch freuen!



    Meine Dämpferdaten ab Werk:
    S-Line Sportfahrwerk 1BV
    VA 8E0413031CN
    HA 8E0513036AB


    Daten B4 Varianten:
    BILSTEIN B4 VA 19-158945 (für Standardfahrwerk)
    Eingefahrene Länge 448 mm
    Ausgefahrene Länge 619 mm
    Zugkraft 0,52m/s 2700 N
    Druckkraft 052m/s 1050 N

    BILSTEIN B4 HA 19-158952 (für Standardfahrwerk)
    Eingefahrene Länge 397 mm
    Ausgefahrene Länge 602 mm
    Zugkraft 0,52m/s 1350 N
    Druckkraft 052m/s 550 N
    _________________________________________________

    BILSTEIN B4 VA 19-164472 (für Sportfahrwerk)
    Eingefahrene Länge 484 mm
    Ausgefahrene Länge 622 mm
    Zugkraft 0,52m/s 4000 N
    Druckkraft 052m/s 1900 N

    BILSTEIN B4 HA 19-164489 (für Sportfahrwerk)
    Eingefahrene Länge 397 mm
    Ausgefahrene Länge 585 mm
    Zugkraft 0,52m/s 1900 N
    Druckkraft 052m/s 1050 N


    Gruß, Quattro
    Geändert von Quattro Stagioni (07.11.2015 um 15:58 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sauger
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA/LMK KCC

    Ort
    Bayern / Unterfranken /nähe Würzburg
    Registriert seit
    20.12.2010
    Puh, wirklich ganz schön komplex dein Thema.
    Warum kaufst du nicht einfach die passenden 1BE Dämpfer für deinen Audi. Müssen ja nicht vom Freundlichen sein, können ja Sachs aus dem Zubehör sein, oder.
    VCDS->Mein Audi mit S line Exterieur+Audi exclusive line bicolor Leder Cognacbraun MMI 3G high B&O Standh. Panodach el.Heckkl. AHK Eibach30/30 0B6Tiptronic6HP28AF Mj.2010

  3. #3
    Benutzer Avatar von Quattro Stagioni
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Registriert seit
    05.03.2014
    Hi Sauger,

    danke für deine Antwort und den Vorschlag mit den 1BE. Sind die 1BE deiner Meinung nach die komfortablere Wahl im Gegensatz zu den 1BV? Ich ging bisher auch davon aus, da immer gesagt wird, der S-Line Dämpfer hat noch eine straffere Kennlinie als der vom normalen Sportfahrwerk. Noch weicher wäre dann noch 1BA (Normalfahrwerk) bzw. 1BR (Schlechtwege für Höherlegung), oder?.
    Um den Katalog für den A4 zu vervollständigen: Es gäbe noch das 1BD, was es wohl nur beim S4 gibt. Soviel zu den Fahwerksvarianten, auf die ich gestoßen bin. Bitte korrigieren, wenn ich falsch liegen sollte.

    Meinst du mit Sachs die Super Touring oder Advantage? Würdest du die empfehlen, da OEM-Dämpfer/Erstausrüster mit identischer Bauart/Kennlinie, nur günstiger aus dem Netz statt vom Freundlichen? Stimmst du mit mir überein: Passende Sachs-Dämpfer würde man anhand der OE-Nummer vom 1BE raussuchen?

    Ich bin auf der Suche nach OE-Nummern für 1BE Dämpfer noch auf diesen Archiv-Beitrag hier aus dem Forum gestoßen:
    http://www.a4-freunde.com/archive/in.../t-167987.html
    Dort steht u. a.:
    "Das S-line Fahrwerk ist nicht das Fahrwerk von der Quattro GmbH. Beide Sportfahrwerke haben die werksseitige Tieferlegung von 20 mm, allerdings ist das Quattro GmbH Fahrwerk komfortabler ausgelegt. (deutlich)"

    Laut Abgleich meiner Fahrzeugdaten auf my.audi.de ist ab Werk das S-Line Fahrwerk verbaut, was definitiv von der Quattro GmbH ist.Ist die Aussage im Fred also Quatsch?
    Unter partscats.info stehen die Nummern der ganzen Dämpfer-Varianten (m. M. nach eine sehr gute Seite, um mal schnell in den Teilekatalog zu schauen):
    http://www.partscats.info/audi/?i=ca...ent_id=1385344

    Gruß, Quattro

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sauger
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA/LMK KCC

    Ort
    Bayern / Unterfranken /nähe Würzburg
    Registriert seit
    20.12.2010
    Hallo,

    noch mal zum Verständis, nicht das wir an einander vorbei reden.

    1BA = Standard Fahrwerk
    1BE = Sport Fahrwerk
    1BV = S-line Fahrwerk

    Ich bin immer davon ausgegangen, dass das S-line Fahrwerk (1BV) härter ist als das Sport Fahrwerk (1BE). Wissen tue ich es aber nicht, konnte noch nie 2 identische Autos vergleichen.

    Der User Jura@corrado hat die 1BE Dämpfer (Sachs Zubehör) verbaut, er könnte hierzu etwas erzählen. Keine Super Touring und keine Advantage.

    Und wegen dem Preis der originalen Audi Dämpfer, frage doch mal bei User AVP-Automobilgruppe an, Sascha macht sehr gute Preise.


    Hast du schon hier rein geschaut:
    http://www.a4-freunde.com/forum/show...-Sportfahrwerk


    Ach ja, ich hatte auch mal einen A4 B7 Avant 3,0 TDI Tiptronic mit 1BV Fahrwerk. Ich fande das Fahrwerk nicht zu hart, empfindet aber jede Person anders.
    Geändert von Sauger (11.11.2015 um 14:25 Uhr)
    VCDS->Mein Audi mit S line Exterieur+Audi exclusive line bicolor Leder Cognacbraun MMI 3G high B&O Standh. Panodach el.Heckkl. AHK Eibach30/30 0B6Tiptronic6HP28AF Mj.2010

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX / GEA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    ich selber habe mein S-Line FW durch ein Sachs Advantage mit Eibach Pro kit getauscht
    es liegen wirklich Welten dazwischen
    Das Eibach ist wirklich komfortabel aber auch noch straff
    kann natürlich sein das das s-line FW am Ende auch wirklich fertig war ,Dämpfer waren Schrott und es deshalb so hart rüber kam
    hatte damals 19 Zöller drauf und hab mich da niemals beklagt

    Am Ende haben sich meine beiden Frauen beklagt bei weiten Reisen,die kleine wachte immer auf und jetzt beim Eibach murrt niemand mehr

    habe mein s-line noch im Keller liegen wenn du Längen wissen möchtest sag genau welche ...

    das S-line war definitiv härter als das Ambition Fahrwerk,ich konnte es direkt vergleichen auf genau den gleichen A4´s
    B6 8E BFB mit Ambition Ausstattung und meinem BEX mit S-Line

    aber jeder empfindet nunmal anders bei Härtevergleichen

  6. #6
    Benutzer Avatar von Quattro Stagioni
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Registriert seit
    05.03.2014
    Hi, danke dir für's Angebot! Ich würde gern mit den ein- und ausgefahrenen Längen der Bilstein B4 vergleichen (schätze mal damit ist Kolben ganz rein und ganz raus gemeint), damit ich weiß ob der Serien-(S-Line)-Dämpfer eher dem B4 Dämpfer für Standard- oder Sportfahrwerk entspricht. Natürlich wär jetzt die Frage, ob deine S-Line Dämpfer vom B6 die gleichen wie beim B7 sind.

    Hab übrigens mit Sachs tel., es gibt keine Bezeichnungen wie Super Touring oder Advantage mehr. Für den 3.0 TDI gibt es aktuell auch nur noch Dämpfer für Sportfahrk für die HA, für VA gab es sie nie. Als Sachs Dämpfer kämen also nur die für Standardfahrwerk in Frage. Schätze mal, deine Advantage für den B6 sind sowas wie das Pendant zu den S-Line Originalen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hille 1,8T
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BEX / GEA

    Ort
    Rhein Main
    Registriert seit
    12.02.2004
    nein Advantage denke ich liegt eher zwischen normalen Sachs und den Sachs für Sportfahrwerke

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA

    Ort
    Emsland
    Registriert seit
    07.08.2015
    Hi,

    ich habe die Sachs Dämpfer für das Sportfahrwerk verbaut an der Vorderachse aber beim B8, die gibt es ja anscheinend nicht für den B7 nach deiner Aussage.
    Ich habe bei Sachs ebenfalls mal angefragt bezüglich der Unterschiede der Dämpfer zwischen Standart- und Sportfahrwerk, diese unterscheiden sich nur in der Dämpferkennlinie, ansonsten sind diese gleich (Länge etc.)

    Wie deine angegebenen Werte von den Billstein Dämpfer zeigen, braucht es bei dem Dämpfer für das Standartfahrwerk weniger Kraft um auf die selbe Beschleunigung zu kommen, d.h. diese sind "weicher".

    Ich an deiner Stelle würde entweder zu Sachs oder Billstein greifen. Da du mehr Wert auf Komfort legst, dann eher für das Standartfahrwerk, weil diese "weicher" abgestimmt sind.

    Bei einer Tieferlegung von 30mm braucht man sich noch keine großartigen Gedanken wegen der Lebensdauer der Dämpfer machen.

    Gruß

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sauger
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA/LMK KCC

    Ort
    Bayern / Unterfranken /nähe Würzburg
    Registriert seit
    20.12.2010
    @Quattro Stagioni

    denk dran die richtigen Anschlagpuffer zu verbauen!
    VCDS->Mein Audi mit S line Exterieur+Audi exclusive line bicolor Leder Cognacbraun MMI 3G high B&O Standh. Panodach el.Heckkl. AHK Eibach30/30 0B6Tiptronic6HP28AF Mj.2010

  10. #10
    Benutzer Avatar von jady
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.9 TDI PD
    MKB/GKB
    AWX

    Ort
    Zagreb-Croatia
    Registriert seit
    27.12.2009
    mal ne bloede frage...
    wieso sind die vorderen "sport" daempfer eingefahren oder eingedrueckt laenger als serie??
    versteh das nicht ganz.oder ist das n schreibfehler

  11. #11
    Benutzer Avatar von Quattro Stagioni
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Registriert seit
    05.03.2014
    Servus,
    Werte sind korrekt, kommen direkt von Bilstein. Ich meine das hat Auswirkungen auf die Vorspannung, warum es diesen Unterschied gibt, kann ich aber nicht genau sagen. Auf jeden Fall haben die Dämpfer andere Kennlinien, wie du an den Newtonmeter-Werten siehst.

    An der Stelle mal ein Hallo zurück in die Runde, Umbau ist jetzt im Gange. Habe mich für die B4 Standard Variante entschieden plus Eibach 30 mm. Dabei kommen sämtliche Lager mit neu.
    Berichte wieder über den ersten Eindruck.

    Gruß, Q

  12. #12
    Benutzer Avatar von Quattro Stagioni
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Registriert seit
    05.03.2014
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BilsteinB4_Eibach30mm_01.jpg 
Hits:	42 
Größe:	201,1 KB 
ID:	308377 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BilsteinB4_Eibach30mm_02.jpg 
Hits:	45 
Größe:	247,4 KB 
ID:	308378 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BilsteinB4_Eibach30mm_03.jpg 
Hits:	32 
Größe:	139,2 KB 
ID:	308379 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BilsteinB4_Eibach30mm_04.jpg 
Hits:	31 
Größe:	159,8 KB 
ID:	308380

    Mein Dicker ist vom Stoßdämpfer-Doc zurück - die OP war ein voller Erfolg
    Erster Eindruck: Die Kombi aus den Bilstein B4 Dämpfer für Standardfahrwerk + Eibach Pro Kit 30 mm Federn bringt eine sehr gute Straßen- und Kurvenlage. Es fährt sich alles ruhig und entspannt und sehr angenehm, ohne schwammig zu sein oder sich aufzuschaukeln. Auch kein spürbares Einfedern beim Bremsen oder Lastwechseln, alles ist angenehm straff/stabil, aber nie hart. Schlaglöcher, Gullideckel und Wellen merkt man natürlich, aber da fahre ich instinktiv drum rum wenn's geht. Mit dem Fahrverhalten bin ich voll zufrieden. Man muss sich jetzt erstmal dran gewöhnen, dass das Fahrwerk jetzt viel mehr schluckt als vorher

    Neben dem Fahrverhalten stimmt aber auch die Optik Ich hatte erst Bedenken, dass er zu hochbeinig da steht, wie auf vielen Fotos im Netz bei Fahrwerkskombis aus seriennahen Dämpfern und Federnsätzen zu sehen, das ist bei mir zum Glück überhaupt nicht so. Ich bin wirklich sehr angenehm überrascht und finde die Höhe perfekt. Federn mit mehr als 30 mm wären definitiv zu tief gewesen, z. B. die 45 mm H&R. Vorne und hinten sieht es Eibach-typisch auch sehr gleichmäßig aus, kein Hängearsch zu erkennen und trotz lediglich 30 mm hat er für mein Empfinden ordentlich Tiefgang.

    Was die Fotos angeht: Schaut man auf die Seite des Autos, sieht die Optik für mich perfekt aus - die Kamera fängt allein durch den Schatten in den Radhäusern das Ganze nicht optimal ein, wenn man gerade draufhält - das wirkt so als wenn zu viel Platz ist, was der Mensch aber wie gesagt anders empfindet. Deshalb hab ich Fotos leicht von oben gemacht, so ähnlich sieht man es dann mit eigenen Augen wenn man davor steht. Denke diese Anmerkung könnte wichtig sein, da wie schon oben geschrieben viele Audis zu hochbeinig aussehen bzw. mit zuviel Platz zw. Reifen und Kotflügelkante, wenn nur Federn statt Gewinde verbaut sind.

    Auf den Bildern sind die 16 Zoll Winterschlappen drauf, mit 19 Zöllern und Distanzen sieht das im Sommer aber bestimmt immer noch geil aus, ähnlich wie beim Gewinde. Finde es sogar besser, vorher war es ein Tick zu tief, hatte sich auch noch bisschen gesetzt. Alles in allem sind das meiner Meinung nach genau die richtigen Teile gewesen und die viele Recherche hat sich gelohnt, so mein erster Eindruck.

    Verbaut wurden jetzt folgende Teile:
    - Bilstein B4 Dämpfer für Standard-Fahrwerk VA + HA (Lieferumfang vorn Dämpfer/Teller/Kappe/Mutter, hinten Dämpfer/Mutter), ca. 200,-
    - Eibach Pro Kit 30 mm Federnsatz, ca. 130,-
    - Federbeinlagerreparatursätze Febi-Bilstein VA + HA inkl. neuer Schrauben etc., ca. 80,-
    - Sachs Protection Kit Staubschutz und Anschlagpuffer VA + HA, ca. 40,-
    - Federauflagen oben + unten / Kappen für HA (nur original beim Freundlichen), ca. 40,-
    Gesamtkosten Material ca. 500,- zzgl. Einbau / Vermessung / Eintragung

    Danke an alle für die Unterstützung hier im Forum, besonders an Sauger für die vielen Tipps, auch per PN!
    Hoffe auch, das könnte ein hilfreicher Erfahrungsbericht für diejenigen sein, die auf der Suche nach einem komfortablen aber auch vernünftig zu fahrenden Fahrwerk sind, bei dem auch Optik und letztlich der Preis für die Komponenten stimmen.

    Viele Grüße,
    Q
    Geändert von Quattro Stagioni (28.11.2015 um 16:42 Uhr)

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Österreich
    Registriert seit
    17.09.2011
    Das sieht doch mal sehr gut aus
    Dass es keinen Hängearsch hast ist aber vermutlich dem schweren 6-Zylinder zu verdanken, denn beim ProKit 30/30 liest man doch meistens vom Beibehalten des hängenden Hinterteils
    Würdest du evtl. den Abstand von Radmitte zu Kotflügel messen? Würde mich interessieren
    Dankeschön!
    Geändert von pirate man (28.11.2015 um 19:59 Uhr)

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sauger
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA/LMK KCC

    Ort
    Bayern / Unterfranken /nähe Würzburg
    Registriert seit
    20.12.2010
    Top Optik gefällt mir sehr gut.

    Sieht nach Hängearsch aus aber genau richtig eben.
    VCDS->Mein Audi mit S line Exterieur+Audi exclusive line bicolor Leder Cognacbraun MMI 3G high B&O Standh. Panodach el.Heckkl. AHK Eibach30/30 0B6Tiptronic6HP28AF Mj.2010

  15. #15
    Benutzer Avatar von Quattro Stagioni
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Registriert seit
    05.03.2014
    Nabend! Danke für eure Resonanzen, freut mich
    Muss wg. Hängearsch "leider" enttäuschen... Vorne + hinten gemessene, ziemlich gleichmäßige 340 mm von Mitte Radnabe bis Kotflügelkante. Bin selbst überrascht, aber das Maßband stimmt
    Werde nach einiger Einfahrphase und in einer komplett glatten Halle nochmal messen, aber selbst wenn es ein paar mm Unterschied zw. vorne und hinten sind, so empfinde ich es als ziemlich gleichmäßig. Das ist die Hauptsache für mich, nicht die 100%igen Werte.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sauger
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA/LMK KCC

    Ort
    Bayern / Unterfranken /nähe Würzburg
    Registriert seit
    20.12.2010
    Ganz genau
    VCDS->Mein Audi mit S line Exterieur+Audi exclusive line bicolor Leder Cognacbraun MMI 3G high B&O Standh. Panodach el.Heckkl. AHK Eibach30/30 0B6Tiptronic6HP28AF Mj.2010

  17. #17
    Benutzer Avatar von Quattro Stagioni
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Registriert seit
    05.03.2014
    Moin,

    hier ein Update: Habe nach ordentlicher Einfahrphase auf exakt gerader Vermessungsbühne die Abstände von Mitte Radnabe zu Kotflügelkante gemessen und Fotos von VA + HA gemacht. Auf den Bildern mag man eine leichte Tendenz zum "Hängearsch" sehen, aber die Messwerte mit nur dezenten Unterschieden sprechen für sich:
    VA 344 mm
    HA 340 mm

    Man muss das Ganze auch unter dem Gesichtspunkt sehen, dass das Rad hinten bauartbedingt etwas weiter drin steht und es bei manchem Winkel so wirkt als wenn er hinten etwas weiter runterhängt. Es werden keine Distanzen verwendet, Rad ist 16" Serie.

    Anhand der Messwerte wollte ich jetzt entscheiden, ob man evtl. mit Schlechtwegeauflagen hinten entgegenwirkt, aber die sind 13 mm stark. Somit wäre es dann hinten fast 1 cm zu hoch, da sind mir die ca. 4 mm tiefer lieber und man kann es im Großen und Ganzen als harmonisch betrachten.
    Ich bin weiterhin sehr zufrieden mit dem Umbau und der Optik und werde es so lassen. Ich will nochmal betonen, dass es nicht wirklich auffällt, dass es "nur" 30 mm Federn mit Standarddämpfern sind und kein Gewindefahrwerk, wenn man neben dem Auto steht (nicht auf Bühne).

    Gesenkt hat sich im Vergleich zu den Werten direkt nach dem Einbau scheinbar auch nichts. Perfekt wäre es natürlich, wenn man hinten dünnere Scheiben mit 4-5 mm einsetzen könnte, dann wäre es 100% gerade - aber a) gibt es meines Wissens so etwas nicht und b) ist es beim Quattro sehr schwierig, Auflagen über der Feder bzw. der Gummiauflage über der Feder einzusetzen, da wieder alles gelöst werden muss. Man kommt mit den regulären Federspannern nicht bei und der Einbau würde im Vergleich zum Ergebnis in keinem Verhätnis stehen, hatte interessehalber schon mal beim Freundlichen und einer freien Werkstatt angefragt (Freundlicher will ca. 200,- für den Einbau, Schlechtwegeauflagen zus. 10,-).
    Falls jemand trotzdem dazu noch Anregungen hat, bitte gerne einwerfen.

    Grüße, Q

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abstand_Kotflügelkante_01.jpg 
Hits:	27 
Größe:	156,3 KB 
ID:	311874Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abstand_Kotflügelkante_02.jpg 
Hits:	25 
Größe:	141,4 KB 
ID:	311875Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abstand_Kotflügelkante_03.jpg 
Hits:	25 
Größe:	148,3 KB 
ID:	311876Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abstand_Kotflügelkante_09.jpg 
Hits:	21 
Größe:	128,8 KB 
ID:	311883Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abstand_Kotflügelkante_08.jpg 
Hits:	21 
Größe:	118,0 KB 
ID:	311882Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abstand_Kotflügelkante_05.jpg 
Hits:	21 
Größe:	133,5 KB 
ID:	311872Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abstand_Kotflügelkante_04.jpg 
Hits:	21 
Größe:	133,8 KB 
ID:	311877Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abstand_Kotflügelkante_07.jpg 
Hits:	19 
Größe:	109,2 KB 
ID:	311881Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abstand_Kotflügelkante_06.jpg 
Hits:	19 
Größe:	100,8 KB 
ID:	311878

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sauger
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2009
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    CCWA/LMK KCC

    Ort
    Bayern / Unterfranken /nähe Würzburg
    Registriert seit
    20.12.2010
    Sieht Top aus
    VCDS->Mein Audi mit S line Exterieur+Audi exclusive line bicolor Leder Cognacbraun MMI 3G high B&O Standh. Panodach el.Heckkl. AHK Eibach30/30 0B6Tiptronic6HP28AF Mj.2010

  19. #19
    Benutzer Avatar von Quattro Stagioni
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Registriert seit
    05.03.2014
    Cool, danke. Freut mich!

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.5 TDI V6
    MKB/GKB
    BDG

    Registriert seit
    04.11.2009
    Zitat Zitat von Quattro Stagioni Beitrag anzeigen
    Moin,

    hier ein Update: Habe nach ordentlicher Einfahrphase auf exakt gerader Vermessungsbühne die Abstände von Mitte Radnabe zu Kotflügelkante gemessen und Fotos von VA + HA gemacht. Auf den Bildern mag man eine leichte Tendenz zum "Hängearsch" sehen, aber die Messwerte mit nur dezenten Unterschieden sprechen für sich:
    VA 344 mm
    HA 340 mm

    ............Perfekt wäre es natürlich, wenn man hinten dünnere Scheiben mit 4-5 mm einsetzen könnte, dann wäre es 100% gerade - aber a) gibt es meines Wissens so etwas nicht und b) ist es beim Quattro sehr schwierig, Auflagen über der Feder bzw. der Gummiauflage über der Feder einzusetzen, da wieder alles gelöst werden muss. .......
    An dünne Scheiben für hinten kommst Du dran, indem man die Schlechtwege-Distanzen auf ca.5mm abfräst (so, dass die Audi-Nr. noch lesbar ist) und diese dann zwischen obere Gummiauflage und Karosse einbaut.
    Habe ich bei meinem auf gemacht - top!

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - 19" S8 S-Line Felgen mit Eibach Federn fahrbar ?
    Von huayra im Forum Räder & Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2014, 17:50
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 07:12
  3. 8E/B6 - S-line Federn mit Original Dämpfern?
    Von stefric im Forum Fahrwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 12:53
  4. Eibach Sportline Federn in verbindung mit Sline Dämpfern
    Von Till_Tomorrow im Forum Fahrwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 13:56
  5. 8E/B6: S-line fahrwerk mit eibach 40/40 federn?
    Von a4avant im Forum Fahrwerk
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 13:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •