Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sondenproblem

  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    04.05.2010

    Sondenproblem

    Moin Audi-Fahrer

    hab die Suchfunktion benutzt aber bin leider nicht richtig fündig geworden
    Mein Problem ist folgendes:

    17511 - Bank1-Sonde1: Heizstromkreis Leistung zu gering
    P1103 - 008 - unplausibles Signal
    16523 - Bank1-Sonde2 Signal zu langsam
    P0139 - 004 - kein Signal/Kommunikation

    Hab die Vorkatsonde bereits getauscht, leider ohne Erfolg.
    Der Fehler macht sich soweit auch nicht bemerktbar. Nur geht ab und zu die MKL an. Brennt dann paar Tage und geht dann wieder für ein paar Tage aus. Das ganze im Wechsel .
    Kanns an den Steckverbindungen liegen ?

    Außerdem ist mir aufgefallen, dass wenn ich den Motor ausmache und austeige die Abgase etwas anders ,,stinken,, als sonst. Also die restlichen Abgase die noch in der Luft hängen. Ist klar das bei abgeschaltetem Motor keine Abgase mehr produziert werden.

    und der auch noch :

    01826 - Geber für Lenkwinkel (G85): Spannungsversorgung KL30
    35-10 - - - Unterbrochen

    Vermute mal das Lenksäulenmodul...
    gibts ne Möglichkeit das zu kontrollieren ?
    dieser Fehler macht sich auch überhaupt nicht bemerkbar. Hab den nur zufällig gefunden als ich den Wagen ausgelesen habe.


    Muss eigentlich diesen Monat zum Tüv
    Komm ich damit durch ?

    Hoffe auf eure Hilfe
    beste Grüße aus HH
    Jakob

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    ach ja
    ist ein A4 b6
    1.8t BFB
    Bj 2004
    Laufleistung ca. 135t

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Hast du das MSTG auch neu angelernt nach Wechsel der Lambdasonde?
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    04.05.2010
    Ne hab ich nicht . Wusste nicht dass ich sowas machen müsste . Hab auch kein Plan wie das geht .
    Hab bekanntem kfz-ler gefragt ob man evtl noch was machen muss nach den tausch .... Der Typ hat aber auch keine Ahnung

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Silver__S4
    Modell
    kein Audi A4/S4
    Baujahr
    1997
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Pillichsdorf
    Registriert seit
    15.01.2011
    Schau mal in der wiki...da steht wie das geht.
    Mein Verbrauch: Spritmonitor.de Mein altes Gefährt...KLICK

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8T
    MKB/GKB
    BFB

    Registriert seit
    04.05.2010
    - ins Stg 01- Motorelekronik
    - Mittig auf Funktion 10- Anpassung - Kanalnummer 00 eingeben und auf Lesen drücken - Dann einfach auf Speichern drücken und fertig ist das Reset des Stg
    Das ganze bei warmen Motor

    So meinst du das ?
    Ich dacht das MSTG stellt sich auch zurück wenn die Batterie 30 sec abgeklemmt ist

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6: Motorleuchte leuchtet dauernd - Sondenproblem??
    Von KingWolk im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2013, 12:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •