Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzer Avatar von a3autofahrer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/HXR

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    02.06.2014

    2.7 TDI Ventildeckel: Schwitzt der hier Öl oder Diesel?

    Hallo liebe A4-Freunde,

    wollte am WE eine defekte Standlichtbirne ersetzen und habe dafür auf der Beifahrerseite diesen flachen Luftansaugkanal abgemacht. Dabei konnte ich einen Blick auf die rechte Zylinderbank werfen. Im hinteren Bereich ist der Ventildeckel "verschwitzt", im vorderen Bereich tritt das nicht auf.

    Da ich seit etlichen km auf dieser Bank ein tickern vernehme und daher eine leichte Undichtigkeit eines Injektors befürchte, stellt sich mir die Frage, ob das hier Motoröl oder gar Reste von Dieselkraftstof sein könnten.

    Ich habe auch mal ein Fotos angehängt, leider mit starkem Hell-Dunkel-Kontrast.

    Ist das typisch, dass so eine Ventildeckeldichtung an einer Stelle undicht wird? Schwitzen eigentlich vollsynthetische Öle, ich fahre ein Aral 0W40 Supertronic. Könnte das das von einem undichtichtem Injektor kommen?

    Ich danke Euch vielmals!



    B7 2.7 TDI HS, 2006
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	out.jpg 
Hits:	38 
Größe:	282,3 KB 
ID:	307530

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    19.03.2008
    Da schwitzt doch nichts
    Schwitzen sieht ganz anders aus. Hier sieht man ja, das sich bereits Staub und Dreck mit den "geschwitzten" verbunden hat.

    Mach mal eine Motorwäsche mit Kaltreiniger oder reinige manuell den Motor ab.
    Beobachte mal über einen Zeitraum von 14 Tagen ob es weiterhin "schwitzt" und stelle ein neueres Foto ein.
    Da sieht man dann wesentlich besser, wo es herkommt.

    Greetz

  3. #3
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Wenns Diesel ist würds max von undichten/porösen Leckölleitungen kommen, aber nicht vom Injektor selber.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  4. #4
    Benutzer Avatar von a3autofahrer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    2.7 TDI
    MKB/GKB
    BPP/HXR

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    02.06.2014
    Okay, danke Leute!

    Ergänzung vom 12.11.2015:

    Hatte den B7 gestern bei meinem Schrauber. Wie schon oben richtig erkannt, ist/war das kein Schwitzen vom Öl! Von den Injektoren ist das auch nix. Lediglich Schaumstoffabrieb von der Unterseite der V6-TDI-Kunstoffabdeckung hat sich dort angesammelt und eben der übliche Schmutz.

    Also alles halb so wild! Danke nochmal für Eure Anmerkungen und Hinweise.

    Das Tickern auf der rechten Bank ist noch immer unklar. Mein Schrauber meinte, dass es aus dem Kopf kommt, also irgendwas mit einem hydraulischem Ventilspielausgleichselement...
    Geändert von a3autofahrer (12.11.2015 um 14:20 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. 8K/B8 - A4 Avant 2.0 TDI Ventildeckel Ölt ?
    Von Nico323 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 16:16
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 21:46
  3. Re: Ist hier jemand der Raumausstatter oder ähnliches?
    Von cBoLsmUiEc im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2004, 17:07
  4. Re: Ventildeckel V6 Tdi - sind die mittlerweile dauerhaft di
    Von habi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2003, 14:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •