Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCD/MVS

    Ort
    Gersthofen
    Registriert seit
    05.05.2011

    Problem mit Heizung / Wärmetauscher reinigen?

    Hi,

    bin am verzeifeln. Bei meinem Audi funktioniert die Heizung nicht mehr.
    Erst ist mir aufgefallen, dass die Motortemperatur nicht konstant bei 90 Grad bleibt und immer wieder auf 70 Grad fällt. In der Werkstatt hat man dafür nun das Thermostat für 150 Euro getauscht. Temperatur bleibt jetzt bei 90 Grad, meine Heizung geht aber trotzdem nicht

    Ich hab nun gelesen, dass es oftmals der Wärmetauscher ist und würde diesen gerne selbst mal spülen.
    Finde leider nur Anleitungen zum B5. Habe selber aber einen 8E B6 1,9tdi.

    Kann ich einfach die beiden Schläuche zum Innenraum abmachen und daran einen Gartenschlauch dran machen und den WT durchzuspülen?
    Muss ich nach dem Spülen noch entlüften? Wenn ja wie?
    Kann man feststellen ob der WT verstopft ist? Habe etwas mit Druckluft gelesen. Würde dann einfach gar keine Luft auf der anderen Seite raus kommen?
    Evtl. könnte es jetzt noch die Wasserpumpe sein meinte die Werkstatt. Die ist aber noch keine 20t km alt. Kann ich das irgendwie prüfen?

    Danke euch schon mal für die Antworten.
    Ich weiss, das Thema gibts schon öfter, aber ich genauer Anleitungen für den B6 konnte ich wie gesagt leider nicht finden.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Linken Schlauch vom Wärmetauscher soweit abziehen bis aus dem kleinem Loch Wasser kommt.

    Wie deine Werkstatt sagt Wasserpumpe ? Was sind dass den für welche? Haben die überhaupt entlüftet ? Ich denke dass haben sie vergessen sonst würde die Heizung laufen und die wüssten dass die wapu heile oder defekt ist.


    Zum entlüften gibt es über die SuFu tausend seiten.


    Bei laufendem Motor läuft Wasser zurück in den Ausgleichsbehälter ? Wenn ja rennt die wapu
    Gruß Fabian

  3. #3
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Das spülen des Heizungskühlers geht beim B6 genauso wie beim B5, da kannste nach der Anleitung vorgehen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCD/MVS

    Ort
    Gersthofen
    Registriert seit
    05.05.2011
    Hi,
    hab heute nach der Arbeit mal nen Versuch gestartet und die Schläuche nicht runter bekommen. Sitzen irgendwie Bombenfest. Gibts da nen Trick?
    Habt ihr die Batterie raus gemacht um zu spülen?

    Zum Thema Anleitung für Entlüften. Ich bin entweder ein Schlechtsucher oder es gibt da wirklich keine richtige Anleitung dazu. Viele von den Links sind leider nicht mehr gültig.
    Den Schlauch am WT mit dem Loch drin muss man zurück ziehen bis der nicht mehr von Stutzen abgedeckt wird. Aber was dann?
    Wasser in den Ausgleichsbehälter füllen bis da keine Luft mehr aus dem Löchle raus kommt?
    Den Ausgleichsbehälter ausbauen und hoch halten?
    Muss der restliche Kühlkreislauf auch entlüftet werden?

    Ach ja, hier noch ein paar Bilder von meiner Brühe und vom Motorraum falls da jemand was rein zeichnen will. Auch davon hab ich kaum was im Netz gefunden. Ist das rostig?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04777.jpg 
Hits:	22 
Größe:	138,2 KB 
ID:	307548Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04773.jpg 
Hits:	20 
Größe:	245,7 KB 
ID:	307549Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC04780.jpg 
Hits:	20 
Größe:	199,4 KB 
ID:	307550

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    1. Ausgleichsbehälter abschrauben und do hoch legen wie es geht
    2. Heizung+Gebläse auf max
    3. Motor an (Kalt)
    Nun den Schlauch am WT lösen bis dass Loch frei ist und so lange ab lassen bis reines Wasser kommt und dann wieder drauf schieben. Dieses 5-6msl wiederholen bis wirklich nur noch Wasser kommt.

    Bitte drauf achten dass Wasser genug im Ausgleichsbehälter vorhanden ist und der Motor nicht so heiß wird sonst klappt dass mit dem entlüften in 95% aller Fälle nicht.



    Zum Schlauch tja der saugt sich fest mit den Jahren, nicht dran rum brechen.... Es hilft wenn man mit einem schraubendreher den Schlauch von hinten abhebt sprich den schraubendreher zwischen Muffe und Schlauch schieben Stück für Stück oder den Schlauch mit der wapu Zange ohne hohe Gewalt etwas auf der Muffe zu verdrehen um den Schlauch zu lösen.


    In deinem Ausgleichsbehälter hat dich dreck und Frostschutz abgelagert halb so wild bei bedarf einfach den Behälter wechseln und kein billig Frostschutz von Aldi fahren
    Gruß Fabian

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Blum0r Beitrag anzeigen
    Zum Thema Anleitung für Entlüften. Ich bin entweder ein Schlechtsucher oder es gibt da wirklich keine richtige Anleitung dazu. Viele von den Links sind leider nicht mehr gültig.
    Schlecht gesucht: http://www.a4-freunde.com/forum/show...ht=entl%FCften
    http://www.a4-freunde.com/forum/show...ht=entl%FCften
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2013
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CJCD/MVS

    Ort
    Gersthofen
    Registriert seit
    05.05.2011
    Oh mann,

    hoffentlich liest das jemand. Habe gerade meinen WT gereinigt und würde jetzt gern entlüften.
    Krieg diesen verdammten Ausgleichsbehälter aber nicht ab.
    Eine Schraube und auf der linken Seite habe ich mal angezogen, da ist der raus gesprungen.
    Rechts hängt das blöde Ding aber noch.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Denn kannst du nur ca 6-7cm anheben.

    Und ich glaube der hat 2schrauben. Und unten darunter ist noch ein Stecker den dran lassen aber eben drauf achten dass du dass Kabel nicht abreißt.


    Abbekommen musst du den alleine
    Gruß Fabian

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2015, 13:58
  2. 8D/B5 - Wärmetauscher Heizung
    Von sNAKOR im Forum Innenraum
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 22:15
  3. 8D/B5: Klimaanlage/Wärmetauscher reinigen. Wie?
    Von black pearl 2008 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 17:04
  4. 8D/B5: 1.8 : Zulauf/Rücklauf Wärmetauscher, wie reinigen?
    Von jack1 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 16:04
  5. Re: Wärmetauscher reinigen, Schläuche wechseln
    Von cricket im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 19:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •