Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Benutzer Avatar von Blaaxri
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ALF/DES

    Ort
    Minfeld
    Registriert seit
    16.09.2012

    Schraube vom Gelenkwellen lager fest

    Hallo zusammen,

    wie ich beim Radwechsel festgestellt habe,ist meine Manschette links durch.
    Ich wollte dann schon mal alles lose machen. Aber ich bekomme die Schraube des Wellenlagers nicht auf.
    Ich habe sogar mein Radschraubenhebel verbogen. WD40 wird wohl nicht helfen, da das Gewinde vom Lager recht weit innen ist. Hat einer eine Idee wie ich Schraube los bekomme?

    Evtl. Wenn ich gefahren bin und das Lager warm ist?
    Bin für jeden tipp dankbar.

    Gruß

  2. #2
    Forensponsor Avatar von teo33
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    ABC / CJU

    Ort
    D-71...
    Registriert seit
    11.09.2012
    Schlagschrauber? (kann auch aus einer LKW-Werkstatt sein)
    Dies ist eine Dehnschraube und sollte auch nur einmal verwendet werden.

    gruß teo33

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von TR
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Registriert seit
    10.11.2005
    Da die Schraube 180NM+180° hat, brauchste dazu vernünftiges Werkzeug, mindestens nen langen Hebel der das auch aushält und paar Muckis im Arm .

  4. #4
    Benutzer Avatar von honsai90
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    1.9 TDI
    MKB/GKB
    AFN

    Ort
    Thiersee/Tirol
    Registriert seit
    30.12.2012
    Blog-Einträge
    1
    2,5m Formrohr hilft ungemein. Dennoch erstaunlich wieviel Kraft das braucht bis es Peng macht.

  5. #5
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ja, guter Schlagschrauber mit großem Kompressor im Hintergrund ist nötig

    Greetz

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von W0LF
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR/CPD

    Ort
    98693 Ilmenau
    Registriert seit
    13.07.2009
    Wir standen vergangene Woche auch vor dem Problem - 2.5TDi, beide Achsmanschetten neu. Und auf einer Seite wollte sich eben diese Schraube partout nicht lösen. Schlagschrauber gab es nur "kleine", Verlängerungsrohre bis 1,6m waren vorhanden. Die Schraube zeigte sich davon sichtlich unbeeindruckt.

    Gelöst bekamen wir das Ding letztendlich mit normaler Ratsche und Unterstellbock:
    Ratsche auf die Schraube, Griff ca. 30° zum Boden und auf dem Unterstellbock aufgelegt. Dann den Wagen langsam abgelassen, so dass der Unterstellbock den Griff hoch drückt. Dabei sollte das Rad immer Bodenkontakt haben, da es sonst einfach wegdreht.

    War ordentlich Kraft dahinter. Zuvor haben wir eine kurze 1/2'' Proxxon-Verlängerung und einen (günstigen) Drehmomentschlüssel gesprengt...
    Bremsen macht die Felge dreckig

  7. #7
    Benutzer Avatar von Blaaxri
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    ALF/DES

    Ort
    Minfeld
    Registriert seit
    16.09.2012
    Danke für Eure Tips.
    Ich weis nicht ob das meine Proxonratsche aushält. Habe die nun schon seit fast 30 Jahren. Ob die Qualität das aushält weiss ich nicht. Werrd schauen das ich noch ein längeres Rohr bekomme.
    Mach jetzt erstmal eine Klebemanschette dran. Dann mache bei Gelegenheit dann dass ganze Lager neu. Da auch die Lenker oben raus müssen mache ich das in einem Aufwasch. Dann kann ich dann auch in die Privatwerkstadt fahren da gibts nen gescheiten Schlagschrauber.

  8. #8
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    19.03.2008
    Später wird aber auch das anziehen ein riesen Spaß
    Mit Drehmomentschlüssel die 180Nm.. Ok, geht.
    Aber dann zusätzlich noch 180° drehen. Habe ich mit 2m Rohr und LKW Ratsche gemacht. In 2x 90° Schritten.

    Greetz

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Registriert seit
    05.01.2005
    Zitat Zitat von Rotlicht Beitrag anzeigen
    Später wird aber auch das anziehen ein riesen Spaß
    Mit Drehmomentschlüssel die 180Nm.. Ok, geht.
    Aber dann zusätzlich noch 180° drehen. Habe ich mit 2m Rohr und LKW Ratsche gemacht. In 2x 90° Schritten.

    Greetz
    Kann schon ein Abenteuer werden...
    Ein hochwertiges Werkzeug und eine min. 2m Verlängerung ist eigentlich Pflicht



Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - Nur das Lager wechseln vom Führungslenker unten hinten?
    Von nils2013 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 22:27
  2. Lager im Gussteil vom Motorlüfter macht Geräusche
    Von chris-A4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 18:17
  3. 8D/B5 - Befestigungsschraube vom Querlenker vorn sitzt fest.
    Von freedom im Forum Fahrwerk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 23:22
  4. 8D/B5 - gelenkwellen.....unterschiede vom baujahr 95-97?
    Von A4_B5_1,8t im Forum Fahrwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 22:46
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 18:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •