Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Benutzer Avatar von Mati 1.8T
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/ EBU

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    26.10.2014

    Leistungsprobleme: Pinbelegung LMM beim 1.8T ANB

    Hallo,

    ich bräuchte mal die Pinbelegung für den Anschluss am Luftmassenmesser (1.8T; MKB: ANB; Bj.: 2000), da einer der Vorbesitzer an dem Stecker rumgedoktort hat.

    Vorgefunden habe ich folgende Situation:
    PIN 1 - unbelegt
    PIN 2 - 12V (grün/ gelb)
    PIN 3 - Masse (gelb)
    PIN 4 - 5V (grün/ weiß)
    PIN 5 - Signalleitung (grün)

    plus ein weiteres schwarzes Masse-Kabel, was da einfach unisoliert in der Gegend hing.
    Wird dieses Kabel mit angeschlossen und wenn ja, wo?


    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß

    Mati
    Geändert von Mati 1.8T (28.10.2015 um 12:01 Uhr)

  2. #2
    Benutzer Avatar von Mati 1.8T
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/ EBU

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    26.10.2014
    Kabelstrang zum Luftmassenmesser:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kabel LMM (8).jpg 
Hits:	13 
Größe:	101,4 KB 
ID:	306996Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kabel LMM (9).jpg 
Hits:	19 
Größe:	182,2 KB 
ID:	306997

    Gelb und schwarz = Masse
    wobei das gelbe Kabel einen deutlich höheren Querschnitt hat (ca. 2,5mm²) als wie das schwarze Kabel (ca. 0,75mm² Querschnitt)

    Bei eingeschalteter Zündung:
    grün/ weiß = 4,98 V
    grün/ gelb = 3,51 V
    grün = 0,00 V

    Bei laufendem Motor:
    grün/ weiß = 4,98 V
    grün/ gelb = 14,32 V

    Grüne Signalleitung = 1,45 V (alle Kabel am LMM angeschlossen außer das Schwarze; bei laufendem Motor und 90 Grad Wassertemperatur)

    Muss auf dem grün/ gelben Kabel eigentlich auch schon auf Zündung 12V anliegen? Und ich weiß immer noch nicht, was ich mit dem schwarzen Massekabel machen soll?

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß

    Mati
    Geändert von Mati 1.8T (28.10.2015 um 12:06 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Das Kabel ist ein "Messkabel" und bleibt unbelegt im Kabelstrang des LMM. Wie auch die restlichen Kabel in diesem Strang,sollte dieses weder gekürzt noch verlängert werden.


    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  4. #4
    Benutzer Avatar von Mati 1.8T
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/ EBU

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    26.10.2014
    Hi,

    vielen, vielen, vielen Dank.

    Das Kürzen, bzw. Verlängern der Kabel ließ sich leider nicht vermeiden, da ich einen neuen Stecker mit neuen Pins einlöten musste. Denn am Original-Stecker wurde vom Vorbesitzer gebastelt und gelötet und Teile vom Plastik fehlten auch schon.

    Im Rahmen dieser Reparatur ist mir ja erst die schwarze Leitung aufgefallen und da ich noch weitere abgerissene Kabel an diesem Strang hatte, wusste ich eben nicht wohin damit. Aber dass hat sich nun geklärt.

    Nochmals Danke.

    Du kennst nicht zufällig noch den Unterschied zwischen den beiden Luftmassenmessern:
    Bosch Art.-Nr. 0 986 280 210 und
    Bosch Art.-Nr. 0 280 218 032 ???

    Angeblich sind beide für den 1.8T ANB ab Bj. 98 passend?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Der Bosch Art.-Nr. 0 986 280 210 ist ein Austauschteil. Der Bosch Art.-Nr. 0 280 218 032 ein Neuteil.


    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


  6. #6
    Benutzer Avatar von Mati 1.8T
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/ EBU

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    26.10.2014
    Und nochmal Danke...

    Hab's mir fast gedacht, bzw. gehofft dass es so ist. Mit neuem Stecker und neuem LMM läuft der 1.8T endlich wieder wie er soll.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von 1.8TEE
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB / EHV

    Ort
    Beim Kressepark
    Registriert seit
    13.08.2004
    Na dann weiterhin viel Spaß damit

    Gruß Steffen
    Soundfile 1.8T
    BEX by TAZ


Ähnliche Themen

  1. Re: B5/8D 1.8T ANB : Anschluß LMM so korrekt?
    Von Harald1.8T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 22:54
  2. Re: Wo sitzt der LMM beim 1.8T ANB?
    Von Harald1.8T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 22:14
  3. LMM Testen mit VAG-COM beim A4 1.8T ANB Bj.99
    Von Robbie im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 08:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •