Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32
  1. #1
    Benutzer Avatar von Chris22
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Aachen
    Registriert seit
    16.09.2015

    Drehmomente der Schrauben nach Federwechsel

    Abend Freunde,

    Wie der Titel schon andeutet suche ich noch nach einem Richtwert für die Schrauben meines Fahrwerks. Am Samstag kommen die Eibach Federn rein und dank der Anleitung hier im Forum und meiner Mechaniker Ausbildung sollte das wechseln kein Problem werden. Zeitintensiv aber machbar... Meine Frage ist nur gibt es spezielle Drehmomente für die einzelnen Schrauben die ich ja alle wieder festschrauben muss oder reicht das andrehen und unter Last festziehen nach Handmaß aus? Ich will ja keine böse Überraschung nach den ersten 100 km

    LG

    Chris

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Zitat Zitat von Chris22 Beitrag anzeigen
    ...... und meiner Mechaniker Ausbildung sollte das wechseln kein Problem werden.

    Sicherlich nicht.......



    Zitat Zitat von Chris22 Beitrag anzeigen
    Meine Frage ist nur gibt es spezielle Drehmomente für die einzelnen Schrauben die ich ja alle wieder festschrauben muss oder reicht das andrehen und unter Last festziehen nach Handmaß aus?

    Dir als Mechaniker dürften Drehmomente/ Winkelanzug und die Verwendung von neuen Dehnschrauben doch eigentlich ein Begriff sein.

    Ein Buch wie dieses hier


    http://www.amazon.de/Audi-A4-wirds-g.../dp/3768826392


    oder eine halbe Stunde erWin


    https://erwin.audi.com/erwin/showHom...C8.ASTPERWEU01


    sollte dir eine vernünftige Montage doch schon wert sein. Du wechselst ja schließlich kein Auspuffgummi, sondern sicherheitsrelevante Fahrwerksteile, bei denen es entsprechende Herstellervorgaben bei der Montage gibt......
    Gruß volverine

  3. #3
    Benutzer Avatar von Chris22
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Aachen
    Registriert seit
    16.09.2015
    Den Kauf von Büchern oder dergleichen versuche ich ja durch mein Thema hier zu umgehen. ErWin sieht da schon interessanter aus. Natürlich weiß ich dass es kein Auspuffgummi ist und ich hab mir ja nicht auf die schnelle gesagt komm Samstag hast du Langeweile da wird mal hier und da was losgedreht. Aber danke schonmal für die Quelle

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Du hast als Mechaniker gewiss Zugriff auf diverse Software Programme die ihr im betrieb nutzt VAG COM Bosch etc da kannst du dir die Drehmomente aus den Leitfaden ziehen
    Gruß Fabian

  5. #5
    Benutzer Avatar von Chris22
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Aachen
    Registriert seit
    16.09.2015
    Ich bin leider kein KFZ ler. "Nur" Industriemechaniker für Feingerätebau also hab ich da leider keinen Zugang zu aber ich höre mich grade mal um ob ich im Freundeskreis Kontakte nutzen kann.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hamelenser
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    BDV/GBL

    Ort
    Extertal
    Registriert seit
    12.03.2015
    Wenn du mir sagst welche Schrauben etc. Ich habe mir das Buch mal gegönnt...kann dir das ja mal rauschreiben.

  7. #7
    Benutzer Avatar von Chris22
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Aachen
    Registriert seit
    16.09.2015
    Das wär echt super!
    Ich hab hier eine Explosionszeichnung (eventuell sogar aus dem Buch?) Ich hab dir die wichtigen Schraubverbindungen (jeweils Schraube + Mutter) mal rot umrahmt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 19.10.15, 16 57 51.png 
Hits:	44 
Größe:	365,9 KB 
ID:	306760

    LG

    Chris

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hamelenser
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    BDV/GBL

    Ort
    Extertal
    Registriert seit
    12.03.2015
    Pass mal uff mein Lieber:

    http://www.delius-klasing.de/sixcms/...3768826396.pdf

    Was sagst du nun...

  9. #9
    Benutzer Avatar von Chris22
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Aachen
    Registriert seit
    16.09.2015
    Ja leck mich doch am A**** bei mir standen da nur die Namen der Bauteile. Eine Frage noch was sagt das denn aus wenn da die Nm Angabe plus Winkel steht? Auf das Drehmoment anziehen und dann nochmal um die Gradzahl weiter anziehen? Nur um sicher zu gern

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Jup Drehmoment plus zB 90grad
    Gruß Fabian

  11. #11
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Und das sagt dann auch das es Dehnschrauben sind die dann Neu genommen werden müssen!
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Zitat Zitat von Chris22 Beitrag anzeigen
    Auf das Drehmoment anziehen und dann nochmal um die Gradzahl weiter anziehen?

    Dazu nimmt man dann grundsätzlich nicht den Drehmomentschlüssel (auch wenn er sich im ersten Moment anbieten sollte)!

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Und das sagt dann auch das es Dehnschrauben sind die dann Neu genommen werden müssen!

    Nach der "abwehrenden Haltung" hinsichtlich der Fachlektüre (bei der es nur um das Geld gegangen sein kann - etwas plausibeleres fällt mir jetzt nicht ein) bin ich mir leider nicht sicher, dass dieser wichtige Hinweis auch auf fruchtbaren Boden fällt......
    Gruß volverine

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hamelenser
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    BDV/GBL

    Ort
    Extertal
    Registriert seit
    12.03.2015
    Nach der "abwehrenden Haltung" hinsichtlich der Fachlektüre (bei der es nur um das Geld gegangen sein kann - etwas plausibeleres fällt mir jetzt nicht ein) bin ich mir leider nicht sicher, dass dieser wichtige Hinweis auch auf fruchtbaren Boden fällt......
    Also mir hat mein Buch schon einige male weitergeholfen. Sicher kann man viel hier im Forum bzw im Netz zusammensuchen, aber so ein Buch ist direkt am Wagen doch irgendwie praktischer.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Genau das ist der Punkt. Zumal in dem Buch auch Sachen stehen, die es nur schwerlich im Netz zu finden gibt, zumindest mit den entsprechenden und erklärenden Abbildungen. Bei einem Fahrzeugpreis von mehreren 1000,- Euro (von den zusätzlichen Kosten für eventuelle Tuningteile jetzt mal abgesehen) kann ich nicht verstehen, wie man sich an den 20-25 Euro Anschaffungspreis so "festbeißen" kann.

    Gerade mit so einer "Lektüre" spart man auf die Jahre gesehen einiges an Geld, weil man es damit selbst machen kann und das Auto zumindest nicht jedesmal in die Werkstatt muss.

    Der Aspekt hinsichtlich der Hersteller-Vorgaben für die Reparaturen an sicherheitsrelevanten Fahrzeugteilen kommt wie beim Threadstarter auch noch dazu.....
    Geändert von volverine (22.10.2015 um 18:32 Uhr)
    Gruß volverine

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hamelenser
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    BDV/GBL

    Ort
    Extertal
    Registriert seit
    12.03.2015
    ...hab meins gebraucht bei Kleinanzeigen für 8 Euro erstanden...

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Noch besser........
    Gruß volverine

  17. #17
    Benutzer Avatar von Chris22
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Aachen
    Registriert seit
    16.09.2015
    So Volverine erstmal zu dir die Dehnschrauben liegen schon alle bei mir in der Werkstatt. Natürlich neu und sogar direkt von Audi bezogen... Ich bastel selber nie an meinem Auto rum das lass ich lieber gelernte KFZ'ler machen. Lediglich die Federsache will ich selber in Angriff nehmen. Ich hab hier im Forum gefragt, da doch genau dafür solche Plattformen da sind. Um Erfahrungen auszutauschen also wieso soll ich mir unedingt dieses Buch holen ganz egal was es kosten soll wenn jemand anders das Buch schon hat bzw. mir andere Quellen mitteilen kann. Für das Geld fahr ich dann lieber tanken oder dergleichen. Dieses Buch ist garantiert super und informationslastig aber mir persönlich bringt das nichts, da ich nur diese eine Info brauchte. Sämtliche Inspektionsabläufe lasse ich nur in der Werkstatt machen, da habe ich weder Zeit noch Lust zu das selber zu machen.

    Und wie man eine Schraube festzieht ist mir zur Genüge bekannt keine Sorge. Ich wollte lediglich die Sache mit der Gradzahl abklären, da mir das zwar logisch erschien aber dennoch neu war.

    In diesem Sinne vielen Dank für die Tipps und ich hoffe wir können dann alle ohne stichelnden Unterton weiter schreiben und uns austauschen.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Deine Einstellung in dem Thema ist nun mal nicht meine, das wird sie auch nie werden. Der wichtige Punkt mit den neuen Dehnschrauben wurde auch noch mal von mounty aufgegriffen, der in meinen Augen offensichtlich genauso wie ich gewisse Zweifel hatte.
    Sticheln? Das kann man (natürlich) so empfinden.......
    Gruß volverine

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hamelenser
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    2.4 V6
    MKB/GKB
    BDV/GBL

    Ort
    Extertal
    Registriert seit
    12.03.2015
    ...nix für ungut. Aber ich glaube gerade Fahrwerksdinge und Bremsen sollten in Fachhände gehören wenn man nur Gelegenheitsschrauber ist.
    Da werde ich auch nie selber Hand anlegen...aber jeder so wie er meint. Alles wird guuuut.

  20. #20
    Benutzer Avatar von Chris22
    Modell
    Audi A4 8K/B8
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2010
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    CAGA

    Ort
    Aachen
    Registriert seit
    16.09.2015
    Alles gut. Ja klar ist das nicht ohne das ist mir schon bewusst aber ich schätze mich selbst als so vernünftig ein, dass ich das ganze gut über die Bühne bringe. Das was sich die Werkstätten hier für sowas fragen ist mir die Sache nicht wert. Und die "Fachmänner" waren letztens der Grund warum es mir bei Tempo 200 den Unterboden komplett weggerissen hat inkl. Radhausschale etc... Und das ist nicht das erste Mal dass ich das Gefühl hatte dass ich von Inkompetenz umgeben bin. Ohne jemandem auf die Füße treten zu wollen aber ich machs lieber selber dann weiss ich wenigstens was ich für Mist gemacht hab und ob ich an der nächsten Ecke liegen bleibe.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Drehmoment der Schrauben am Turbolader
    Von Paisy im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.2017, 10:28
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 22:40
  3. 8D/B5 - Bremssattel hinten Schlüsselweite der Schrauben
    Von erw166 im Forum Bremsen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 13:03
  4. 8E/B6 - neue Schrauben nach Fahrwerkwechsel???
    Von Audi83 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 17:30
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 11:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •