Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    10.10.2015

    Audi a4 Avant 2.0tdi b7 2007 BWP im kalten zustand ruckelt der motor wie verrückt

    Hallo liebe A4-Freunde,

    da ich neu hier bin und mich durch den ganzen Forum gelesen habe stelle ich fest dass es zu meinem Problem noch nicht wirklich ein Leidensgenossen gibt. Somit möchte ich euch um Rat und Tat bitten.

    Ich habe mein Audi a4-Avant bj. 2007 2.0TDI mit der Motorkennzeichnung BPW mit 170000 KM (Zahnriemen bei 130000 gewechselt) vor 2 Tagen gekauft (mein erster Audi )

    nun bemerkte ich gestern bei losfahren in die Arbeit dass der wagen ca nach 300-400 meter fahren angefangen hat sehr unruhig zu laufen 1-2-3 gang in jedem hat er stark gerüttelt hat sich angefühlt wie das ich stark untertourig fahren würde, also hielt ich kurz an und er lief weiter unruhig wie ein Traktor. bin ausgestiegen und habe die Motorhaube aufgemacht und sah das Übel. Der Motor wackelte zentimeterweise links und rechts dass ich dachte dass er nicht mehr auf allen Zylindern läuft (es leuchtete keine Kontoleuchte bei den Instrumenten und der Fahrzeugcheck am Bordcomputer zeigte OK an) doch noch 3-4 min hörte es schlagartig auf und der Motor lief wieder wie eine 1.

    Ach ja der Leerlauf war normal und hatte in der zeit keine merkbaren Schwankungen .


    Habe daraufhin den Wagen auslesen Lassen und beim ersten Anschluss spuckte der Computer den Fehlercode
    p0303 aus Verbrennung Zylinder 3
    --> Fehler sporadisch

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fehlercode.jpg 
Hits:	23 
Größe:	183,7 KB 
ID:	306544


    beim 2ten Anschluss nach wenigen Sekunden zeigte der Computer keinen Fehler mehr an

    dann am Abend wo der Wagen wieder ca 10 STd. geparkt war wiederholte sich das problem wieder nach 200-300 Metern fahrt und wieder nur 3-4 Minuten lang.

    Jetzt weiss ich leider nicht was ich machen soll

    Ein Freund meinte dass die einspritzsüße am Zylinder 3 gewechselt werden muss ist sich aber nicht sicher sagt dass es auch die Nockenwelle sein kann.

    Nun möchte ich nicht auf verdacht etwas tauschen lassen was mehrere hundert ja vlld sogar tausend euros kostet,
    vor allem nicht wenn ich den wagen erst ein Paar tage habe, und den Wagen von Privat gekauft habe.

    Vielen dank schonmal an euch checker da draußen bin für jede Hilfe dankbar

    Habe ein kurzes Video hochgeladen damit könnt Ihr wahrscheinlich mehr anfangen.
    https://youtu.be/8Ehx-MlUNL8

    viele Grüße Pero
    Geändert von Pero (15.10.2015 um 03:29 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Da hast du dir wohl eine Baustelle zugelegt. Bei der Laufleistung ist der DPF voll . Das Rucken könnte von undichten PDEs kommen , da hilft nur ausbauen und neu abdichten. Evtl muss auch der Zylinderkopf neu. Ansonsten zuerst mal das AGR prüfen und reinigen. Könnte aber auch am PDE Kabelbaum liegen , das wäre fast noch das kostengünstigste.
    Mit welchem km-Stand war eigentlich der Fehler eingetragen? Wenn das schon beim Vorbesitzer war könntest du auch versuchen den Kaufvertrag wegen verschwiegener Mängel rückgängig zu machen .
    Geändert von stef (15.10.2015 um 09:16 Uhr)

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    10.10.2015
    Hi dankfür deine Antwort,

    würde es den sinn machen dass er nur im kalten zustand diese proble macht mit dem zylinderkopf��
    Also ich hab das Auto gerade beim Verkäufer abgelassen und Ihn gesagt dass er den Fehler bis Morgen entfernen soll dass ich ansonsten mein Geld zurück mag��, der Verkäufer ist KFZ-Mechaniker und wusste von dem problem zu 1000% hat aber auf blöd getan.
    Bin das Auto ja wirklich nur 300km weit gefahren mehr auch nicht und der Letzte scheckhefteintrag den seine Werkstatt eingetragen hat ist nur 1800km her.
    Steht den am auslesegerät wie lange der fehler schon im auto ist��?

    Von welcher summe reden wir den im schlimmsten fall�� Kannst du das einschätzen?

    Danke dir und und viele Grüße

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Kann alles mögliche sein mit Kosten zwischen 50 und 5000 Euro

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Wüsting / Oldenburg (oldb)
    Registriert seit
    04.06.2011
    Hast mal bei der Werkstatt angerufen wo der letzte service war ? Anhand der FIN \ Kennzeichen können die dir sagen ob die dass Fahrzeug überhaupt kennen

    Verkäufer kfz Mechaniker und scheckheft gepflegt und dann läuft der Knochen nicht ? Da wären bei mit aber längst alle alarm Glocken an
    Gruß Fabian

  6. #6
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    10.10.2015
    Ja der Wagen ist bis ca 130000 bei Audi gewartet worden dann 2 freie Werkstätten und die letzte ist die wo der Mechaniker Arbeitet den letzten service Ölservice bei 168000 hat er laut seinen angaben selber gemacht hat den Turbo gewechselt und sagt heute zu mir da ich Ihn das Auto wieder gebracht habe dass er keinen Fehler finden kann. Dass er Ihn kalt gestartet hat und auch am Computer er keinen Fehler anzeigt das war aber wo ich ihn ausgelesen habe auch 1mal zeigt er den Fehler an danach nicht mehr ??? Ich kenne mich da leider viel zu wenig aus aber wenn der Fehler nicht dauerhaft angezeigt wird kann es dann ein mechanischer Fehler sein? oder ist es dann eher ein elektronischer wie steh gesagt hat Kabelbaum .

    Also hab echt keine Ahnung der Verkäufer sagte mir heute dass er den Wagen nicht zurücknimmt da er keinen Fehler erkennen kann?! was soll ich machen

    danke nochmal an stef und Fabian.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2005
    Motor
    2.0 TFSI Quattro
    MKB/GKB
    BGB

    Registriert seit
    07.11.2011
    Wenn du den Wagen zurück geben willst wirst du am besten zuerst einen Rechtsanwalt konsultieren und dich beraten lassen.

    Wenn du den Wagen behalten willst dann kannst du anfangen zu reparieren. Das kann aber teuer werden, wenn du nicht selbst Hand anlegen kannst.

    Dritte Möglichkeit wäre noch, den Wagen wieder weiterzuverkaufen, natürlich unter Angabe des Fehlers und mit Verlust.

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    10.10.2015
    hey Leute also es gibt Neuigkeiten an der Front , es sieht so aus als ob der Verkäufer das Geld zurück gibt das soll Morgen geschehen.
    Nun Stellt sich mir die Frage da ich mich ja die Tage sehr eingelesen habe über das Modell bis 2009 und überwiegend nur negatives über den 2.0 toi mit 140 PS gelesen habe, ob es sinnvoller wäre das Modell ab 2009 zu kaufen.
    Nun Habe ich einen 2.0 Tdi mit 143 PS und stell mir die Frage ob dieser Motor empfehlenswert ist oder ob es auch beim b8 negative Diesel Modelle gibt?

    Wäre cool wenn Ihr mir bei meiner Kaufentscheidung helfen könnt?

    danke schon mal

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von logo103d
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/ JEM

    Ort
    26XXX Nds
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ist das dein Ernst?

    Was hast du denn so negatives gelesen, außer Ölpumpenmodul?

    Und jetzt nimmst du evtl. einen EA 189 Motor in die engere Auswahl?

    Der hat ja noch nicht mal eine Betriebserlaubnis.

    Ich persönlich würde mir, wenn das Fahrprofil stimmt, einen 3.0 TDI zulegen.
    When I was young I was known as ...

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    10.10.2015
    Also bei dem a4 2.0 TDI mit 140 PS habe ich gelesen dass er deutlich anfälliger ist als der mit 170 ps und 1 Bericht wo einer 2 Austauschmotoren vernichtet hat mit dem 140PS Motor ( natürlich stellt sch die Frage ob selbstverschuldet oder falscher Einbau oder Ähnliches ) wahrscheinlich ist da der MKB ausschlaggebend doch da kenn ich mich nicht aus und versuche deswegen durch eure Hilfe ein zuverlässiges auto zu finden was ich die nächsten 3-4 Jahre fahren kann.

    Habe da einen BJ 2011 im Visier mit 130000 und wie gesagt mit den 143 PS, hat dieser bekannte macken ?

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von logo103d
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/ JEM

    Ort
    26XXX Nds
    Registriert seit
    11.09.2009
    Der 140 PS 16 V, das ist der Motor ohne Werks-DPF, bekommt Risse im Zylinderkopf, der 170 PS hat Probleme mit den Injektoren und der BPW (DPF) lediglich mit dem Ölpumpenmodul.
    Dieses Problem haben aber alle 2.0 TDI dieser Baureihe.

    Natürlich kann bei einem komplexen Bauwerk hier und da mal was kaputt gehen, aber beim BPW ist mir nicht mehr bekannt als das Ölpumpenmodul.

    Und dein BJ 2011 dürfte ein EA 189 (VW-Abgasskandal) Motor haben.

    Aber das kannst du ja über die FIN online checken, VOR dem Kauf

    http://www.auto-motor-und-sport.de/n...n-9982008.html
    When I was young I was known as ...

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    10.10.2015
    Jetzt hab ich mich mal auf MotorTalk eingelesen über die dazugehörigen Motoren der den ich will ist anscheinend auch dabei (edit 2012 Baujahr nicht 2011) aber habe auch interessanter weise gehört dass wer Jetzt ein Betroffenes Auto beim Audi Händler kauft erhält ab ez 5 Jahre Garantie somit würde ich auf den neuen noch bis nächstes Jahr Garantie haben wenn ich das richtig verstanden habe. Naja um kurz drauf einzugehen würden mich weniger Ps oder Höhere Abgasnormen nicht stören benötige halt ein Auto was Zuverlässig ist, was mich vlld etwas stören würde ist der evtl. Mehrverbrauch aber wenn es nur sagen wir mal 0,3- 0,5 liter sind wäre das noch gerade so akzeptabel

    bzw. Garantie wäre in diesem fall dann bis 2017 fast wie beim Neuwagen

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von logo103d
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW/ JEM

    Ort
    26XXX Nds
    Registriert seit
    11.09.2009
    Das lasse dir mal schön schriftlich geben, mit der Garantie bis XX/17.

    Und welchen Umfang soll die Garantie haben, sicher nur Motor.

    Ne ne ne, lass das mal lieber, bis hierüber Klarheit herrscht.

    Nacher verbraucht das Teil mehr, Steuern steigen evtl. und wer weiß was noch kommt

    Aber wenn du sowas suchst, dann kannst du dir das hier ansehen:

    http://www.a4-freunde.com/forum/show...-Plus-Garantie
    When I was young I was known as ...

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - A4 1.8T B7 Motor ruckelt im kalten zustand beim anlassen
    Von kobos im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2015, 12:09
  2. 8D/B5 - Audi S4 B5 AGB ruckelt in kalten Zustand
    Von Gerdi im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2014, 17:07
  3. 8E/B7 - Motor ruckelt im kalten Zustand kräftig
    Von tay37 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 08:37
  4. 8E/B7 - Audi A4 TDI B7 Ruckelt im Kaltzustand wie verrückt!!!!
    Von jacksoni im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 22:17
  5. 8D/B5 - Motor springt im kalten Zustand schlecht an!!!
    Von Denny87 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 11:29

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •