Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AFB

    Ort
    Schramberg
    Registriert seit
    30.03.2010

    GTX28 läuft nicht richtig - 1.8T

    Hallo Leute, hab einen Garret GTX28 verbaut bei meinem 1.8T AEB, waren gestern abstimmen aber er läuft einfach scheiße. So als wären es vielleicht 200Ps.

    Ich überprüfe gerade alles Schritt für Schritt, aber vielleicht hat jemand noch eine Idee was mir bei der Problemsuche helfen kann. Luftmasse ist da, 240g – haben 1,3 Bar gemessen in der Ansaugbrücke und Einspritzung angepasst, erst lief er etwas zu Mager, Lambda 0,89 und später beim nächsten Run mit Lambda 0,78 hat er angefangen zu stottern und drehte nicht mehr über 5500 u/min heraus. 450Ccm Düsen sind verbaut. Die Düsen sind am Anschlag.

    Hatte zuvor 380ccm Düsen drin, damit drehte er ohne Stottern bis 7000 durch aber magerte oben heraus ab. ab c.a. 3000U/min baut er 1 Bar Ladedruck auf.

    Was mich irritiert sind die Lambda Werte, sonst würde ich vermuten, dass Sprit fehlt...


    Was ich dazu noch sagen kann: Vorher war ein K04 verbaut und damit lief er wie sau,
    dann stand er 2 Jahre und ich hatte danach nie wieder die volle Leistung


    Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Grüße, Erik

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    MKB/GKB
    Norbi MK3

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    09.11.2002
    Schau dir die Lambdawerte hochaufgelöst an, dann siehst du vielleicht dein Problem. Ich benutz 20khz an einer Bosch ADV, damit sieht man auch Microlambdasprünge. Drehzahl und Last solltest du ebenfalls hochaufgelöst haben, sonst hast du keine richtige Zuordnung.

    MFG TAZ
    Messytem ready: Zylinderdruckindizierung, Ionenstrommessung, Bosch ADV Lambda und anderes

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    20.06.2007
    Guck mal nach ob der Benzindruck zusammenbricht. Hatte ich leider auch

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von malanca
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.8T Quattro
    MKB/GKB
    AEB / DJJ

    Ort
    NL
    Registriert seit
    08.03.2008
    ^ kann sehr gut möglich sein. Spritfilter verdreckt, Pumpe am Ende usw.
    K03-0073 | CM FX400 | APR 2.5 | Milltek Kat | 240@350 | Eibach Pro-st-S | TurboSmart BOV

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AFB

    Ort
    Schramberg
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ok, ich glaube, die Spritmenge reicht nicht mehr aus. Danke für euere Antworten. Welche Pumpe könnt Ihr mit Empfehlen (FWD 1.8T) ?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    20.06.2007
    Ich fahre eine Innentankpumpe vom RS2. Die passt Plug and Play.

    Aber wer hat deine Software gemacht?

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AFB

    Ort
    Schramberg
    Registriert seit
    30.03.2010
    Die Software ist ja noch nicht fertig, weil das Abstimmen nicht 100% geklappt hat aus besagtem Grund, da müssen wir nochmal ran.

  8. #8
    Benutzer Avatar von rob6077
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    ANB

    Registriert seit
    22.05.2013
    Abstimmen beim AEB macht auch nicht jeder...
    was hast du noch an Hardware verbaut. bzw was für ein GTX28
    Was für düsen und LLM fährst du ?
    Geändert von rob6077 (13.10.2015 um 11:25 Uhr)

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AFB

    Ort
    Schramberg
    Registriert seit
    30.03.2010
    M3.8.3 vom AGU hab ich drin, haben noch ne Strippe gezogen.

    LMM Gehäuse vom VR6 und Original Sensor. Gemessen 76mm aussen.
    Düsen sind Bosch 0280156072 = 450ccm vom Mercedes AMG
    http://www.fiveomotorsport.com/450cc...56072-standard

    Aber die Düsen waren gebraucht und nach dem Einbau kamen komische Geräusche und ein Rasseln im oberen Drehzahlbereich.
    Denke das müssen die Düsen sein, weil mit den alten 380ccm gab es das Geräusch nicht.

    Ich habe jetzt nagel Neue Porsche Turbo einspritzdüsen bestellt von Bosch mit 453ccm und 310g/s - und somit vom Durchfluss gleich mit den fälschlicherweise als 470ccm bezeichneten Hellblauen Einspritzdüsen.

    GTX Original Garret mit AR.64 Abgasgehäuse und AR.49 Verdichter




    Nachtrag:
    ________

    Ich habe das Schubumluftventil getauscht und das Ansprechverhalten wurde leicht besser.
    Walbro 255 Intank habe ich auch verbaut, seitdem weniger Spritverbrauch und bisschen besser läuft er schon

    aber halt immer noch nicht richtig. Mich wundern auch die "nur" 1,3 Bar Ladedruck.
    Ab 5000 fällt er wieder auf 1 Bar ab.
    Geändert von Es Racing (13.10.2015 um 12:02 Uhr)

  10. #10
    Benutzer Avatar von rob6077
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    ANB

    Registriert seit
    22.05.2013
    Ich würde vielleicht mal einen rs4/rs6 llm nehmen ich glaube der normale llm wird mit der Luftmasse am Anschlag sein.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    07.09.2009
    Da würde ich auch ansetzen.
    Ich hab schon Schlimmeres für weniger getan - good bye Thomas

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    MKB/GKB
    Norbi MK3

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    09.11.2002
    Er brauch einen HFM3 und keinen HFM5. AGU hat glaube ich eine etwas andere Drosselklappe aber das tut hier nichts zur Sache. Der hat zum Bsp den Tempomat nicht extra.

    Rasseln ist meist ein Klopfen. Das hört sich an als wen jemand Muttern in den Auspuff schmeißt. Klopfregelung ist dann meist schon am Anschlag und bekommt nichts mehr mit.

    MFG TAZ
    Messytem ready: Zylinderdruckindizierung, Ionenstrommessung, Bosch ADV Lambda und anderes

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AFB

    Ort
    Schramberg
    Registriert seit
    30.03.2010
    Okay vielen Dank. Vielleicht liegt es auch daran.
    LMM funktioniert, ist doch ein VR6 Gehäuse - sonst könnten wir Luftmasse gar nicht messen.

    Das Rasseln ist mehr so ein hochfrequentes "Rrrrrrrrrrrrrrrrr" Geräusch, extrem schnell und findet erst ab 5000 u/min statt...

    Seit heute kommt noch die Meldung "bitte ölstand prüfen" nachdem ich das Thermostat erneuert habe.
    Ergibt auch irgendwie keinen Sinn.

  14. #14
    Benutzer Avatar von rob6077
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    ANB

    Registriert seit
    22.05.2013
    es geht nicht um das Gehäuse sondern um den llm selber..

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1999
    Motor
    2.5 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    AFB

    Ort
    Schramberg
    Registriert seit
    30.03.2010
    Hmm wäre mir neu, unterhalb von 400Ps ging das bisher immer mit dem alten, sonst würde er schließlich keine Luftmasse Messen, oder?

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    MKB/GKB
    Norbi MK3

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    09.11.2002
    Dein Programmierer soll dir sagen was für einen LMM und Düsen du brauchst. Wenn der LMM ist klein ist hast du hinten raus einen konstanten Wert.

    Hier mal Agu mit über 320g/s bei 0.7 bar bei 6000U/min. Sprit hat der auch genug

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	agu_lmm1.jpg 
Hits:	55 
Größe:	168,2 KB 
ID:	306545
    Messytem ready: Zylinderdruckindizierung, Ionenstrommessung, Bosch ADV Lambda und anderes

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    20.06.2007
    Hallo,

    ich gehe davon aus, dass du beim Wechsel des Thermostats das Kabel für den Ölstandssensor unabschichtlich gelockert hast.

    Der LLM muss ein HFM3 sein und im Gehäuse vom Vr6 sollte das ganze auch reichen. Was hast du denn für einen Einlass am Turbo und das für eine Verrohrung hast du?

    Hast Du mal geguckt, ob die Kompression passt und ob die Steuerzeiten noch passen?

    @Taz

    320g/s bei 0,7 bar???? Was ist denn dass für ein Lader?

    Welchen Benzindruck fährst Du? Anfangs haben wir auch mit 4 Bar und den großen Düsen probiert, sind dann aber auf 3 Bar runter gegangen.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1997
    MKB/GKB
    Norbi MK3

    Ort
    Berlin
    Registriert seit
    09.11.2002
    Normaler k04 TFSI Lader im Golf1 AGU. 3bar Benzindruck, Injektoren werden nicht verraten
    Messytem ready: Zylinderdruckindizierung, Ionenstrommessung, Bosch ADV Lambda und anderes

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T Quattro
    MKB/GKB
    AVJ

    Registriert seit
    20.06.2007
    Hallo,

    320g/s aus einem K04 bei 0,7 bar? Wenn ich mal den Faktor 1.2 nehme wären das um 380-390 PS. ich dachte immer, dass selbst beim K04 TFSI irgendwo bei 320 PS schluss ist mit aber wesentlich mehr Ladedruck

  20. #20
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB

    Registriert seit
    11.11.2014
    Zitat Zitat von Es Racing Beitrag anzeigen
    Seit heute kommt noch die Meldung "bitte ölstand prüfen" nachdem ich das Thermostat erneuert habe.
    Ergibt auch irgendwie keinen Sinn.
    Selbe war bei mir auch, das Öl wird noch wärmer und dadurch dünner.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Motorleuchte an und Läuft nicht richtig :(
    Von pippo im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 23:28
  2. 8E/B7 - 1,8t läuft nicht richtig
    Von psychomax im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 23:30
  3. 1,8t läuft nicht richtig
    Von peimel69 im Forum Leistungssteigerung & Chiptuning
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 19:56
  4. ABC 2.6 läuft nicht richtig -> Drehzahlschwankungen
    Von Black_A4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 01:05
  5. Re: s4 läuft nicht richtig
    Von Björn S4 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 23:29

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •