Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    07.06.2014

    Neuer ESD stößt an Heckstoßstange und riecht verkokelt

    Hallo zusammen

    vor einigen Tagen hatte ich meinen kaputten Endschalldämpfer auswechseln lassen. Ich hatte ein Original von Ernst nachgekauft sowie eine neue Auspuffhalterung. Diese unterscheiden sich trotz identischer Teilenummer so dass das Auspuffendstück nun nahe an der Heckstoßstange hängt.

    In den vergangenen Tagen konnte ich beobachten oder eher gesagt hören dass der Auspuff, wenn ich auf dem Bremspedal stehe und den D-Gang drinnen habe, an der Heckstoßstange klappert. Im Innenraum ist ein schnelles dumpfes Vibrieren hörbar. Ist der Motor warm gefahren, ist nichts mehr zu hören wenn ich bspw. an einer Ampel stehe.
    Dazu hatte ich mich immer gewundert, wenn ich ausstieg, dass es verbrannt riecht. Ich denke mal das kommt durch die Berührung des heißen Auspuffs mit der Heckstoßstange? Angeschmort ist allerdings nichts.

    Lässt sich auf die Schnelle etwas machen, so dass der Auspuff nicht mehr an der Heckstoßstange klappert?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Insofern du alles in einer Werkstatt hast machen lassen (Teilekauf und Montage), dann würde ich dort mit der Bitte um Kontrolle/ Nachbesserung vorstellig werden. Der Auspuff darf nirgendwo Anschlagen oder klappern.
    Vermutlich ist der Endschalldämpfer nicht richtig ausgerichtet, manchmal ist die Passgenauigkeit der Zubehörteile auch nicht zu 100% gegeben.
    Was den verbrannten Geruch betrifft: Dieser ist grundsätzlich normal und kommt während der ersten Fahrten mit dem neuen Auspuff von der Lackierung/Beschichtung des Schalldämpfers bzw. von dem/den Aufkleber(n) auf den Töpfen. Der Geruch sollte natürlich irgendwann nachlassen.

    Wie gesagt, fahr einfach noch mal zur Werkstatt mit dem Problem.....
    Gruß volverine

  3. #3
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    07.06.2014
    Da wäre schon ein Problem. Die Teile hatte ich selbst gekauft. ich habe bisher nicht unter den Wagen geguckt, wo lässt sich denn der ESD ausrichten? Vom ESD geht ein Strang ab, der in die Auspuffhalterung geführt wird. Der Auspuffhalter sah nicht sonderlich modifizierbar aus.

    Das beruhigt mich schon mal, dass der Gestank normal ist.

    Danke schon mal volverine

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von AudiA4Fan
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2000
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    ANB/EHV

    Registriert seit
    06.08.2005
    Wurde es in der Werkstatt eingebaut?

    Dann ist es auch egal ob du Teile anlieferst oder nicht.
    Wenn's nicht passt muss es eine Rücksprache geben.


    Aber ein ESD zu montieren ist ja nicht wirklich schwer.
    Ausrichten geht nur über lösen der Schellenverbindung und verdrehen.

    Mit den Auspuffhalter kannst du nur ganz leicht nach Links/Rechts anpassen, nicht oben /unten.

    Gruß

    Olli



  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Zitat Zitat von AudiA4Fan Beitrag anzeigen
    Wurde es in der Werkstatt eingebaut?

    Dann ist es auch egal ob du Teile anlieferst oder nicht.
    Wenn's nicht passt muss es eine Rücksprache geben.

    Richtig, so sollte es eigentlich sein. Allerdings kann es ihm jetzt bei einer "Reklamation" erst einmal passieren, dass die Werkstatt versucht "abzuwimmeln" bzw. es auf eine angeblich mangelhafte Passgenauigkeit des mitgebrachten Ersatzteils schiebt - was wir jetzt natürlich nicht hoffen!




    Zitat Zitat von AudiA4Fan Beitrag anzeigen
    Aber ein ESD zu montieren ist ja nicht wirklich schwer.
    Ausrichten geht nur über lösen der Schellenverbindung und verdrehen.

    Mit den Auspuffhalter kannst du nur ganz leicht nach Links/Rechts anpassen, nicht oben /unten.

    Ich hatte für mich nicht explizit rausgelesen, dass er oben anschlägt......

    Insofern der Topf zu hoch hängen sollte: Der Halter am neuen Topf bzw. das Gummi an der neuen Halterung fällt kürzer aus oder der Winkel des Endrohres stimmt nicht. Mehr Gründe fallen mir auf die Schnelle jetzt nicht ein (womit wir dann leider wieder beim Thema "Passgenauigkeit" wären)......
    Gruß volverine

  6. #6
    Benutzer Avatar von Darkkoeln
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Bergheim
    Registriert seit
    26.02.2013
    Das duften ist normal muss sich erstmal ausbrennen. Hatte ich auch riecht wie ob jemand flext.. Wenn er dir zu hoch ist. Musst was ausschneiden

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Dann klappert er auch nicht mehr außer es ist ein Sport esd der sollte röhren

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gaston
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2002
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AVJ/ FPS

    Ort
    Bern, CH
    Registriert seit
    15.09.2013
    Ev. könntest Du den MSD etwas verdrehen so dass der Ansschluss für den ESD tiefer kommt.
    Lieber nen tiefen Schwerpunkt als einen schweren Tiefpunkt

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Bedingt durch die Rohrführung würde dadurch der MSD dauerhaft auf Spannung sitzen. Wenn das Endrohr oben anschlagen sollte obwohl die gesamte Anlage mit den dazugehörigen Auspuffgummis richtig ausgerichtet ist, dann würde ich das Endrohr anpassen: In Topfnähe im unteren Bereich bis zur Hälfte einflexen, "passend" nach unten drücken und eine Schweißnaht (inklusive Zink-/ Auspuffspray) darüberlegen. Das sollte aber nur erforderlich sein, wenn die Passgenauigkeit des Zubehör-Endschalldämpfers kaum stimmt, was ich mir bei Ernst jetzt nicht so richtig vorstellen kann.

    Vielleicht meldet sich der Threadstarter ja noch mal mit einem Ergebnis......
    Gruß volverine

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    07.06.2014
    Hallo, ich werde noch morgen versuchen schnell einen Termin zu bekommen. Das ganze Wochenende war ich immer mal wieder unterwegs, auch über längere Strecken. Ich kann mich jetzt nicht erinnern, dass der ESD so schlimm geklappert hatte wie vergangene Woche. Der Geruch ist nun auch weg.

    Wie gesagt, an der Auspuffhalterung lässt sich womöglich nichts mehr modifizieren so dass wohl nur volverine's Methode in Frage kommen würde, was wohl nicht auf die Schnelle machbar ist. Hier die Auspuffhalterung

    Der MSD ist übrigens gerade mal ein halbes Jahr alt, von der Marke Bosal. Zuvor also mit dem alten ESD gab es keine Vibrationen.

    @volverine: Doch doch, also wenn dann muss das Endstück (die Blende?) an den schwarzen Plastikteil der Heckstoßstange stoßen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Das der Geruch mittlerweile weg ist spricht dafür, dass die Heckstoßstange durch das Endrohr nicht verschmort ist.

    Ist das genau die Halterung, die du gekauft bzw. verwendet hast? Oder ist es nur ein "exemplarischer" Link?

    Neue Auspuffgummis sind strammer und in der Regel auch ein Stück kürzer als die alten (ausgeleierten). So wie du es beschreibst und ich es von meinem alten B5 in Erinnerung habe "fehlen" da bei dir jetzt aber mindestens 2cm bzw. sitzt das Endrohr entsprechend zu hoch. Das die Zubehörhalterung von Topran 2cm zu kurz ist kann ich mir jetzt nicht vorstellen, zumal der Endschalldämpfer dann auch schon den Rest der Auspuffanlage "anheben" dürfte und dies bei der Montage hätte auffallen müssen.


    Wenn alles stimmt (Ausrichtung, Passgenauigkeit der beiden ESD-Aufhängungen sowie Länge der neuen Halterung(en)), dann bleibt dir -leider- nur noch, dass Endrohr antsprechend abzuwinkeln......
    Gruß volverine

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    07.06.2014
    Laut Teilenummer ist es die richtige Halterung. Allerdings meine ich, dass die OEM Halterung genau so aussieht wie auf dem Foto. Meine ist nicht so gewölbt. Am besten, ich mache morgen mal Bilder vom ESD und der Aufhängung.
    Dazu sei noch gesagt, mein alter Ernst OEM ESD war mittels Blech an der Halterung befestigt. Der neue ESD von Ernst wird einfach nur in die Halterung eingehängt.

    Zum heutigen Werkstattbesuch: Der Mechaniker war leider nicht da. Der Mechaniker schaute schnell unter das Auto und meinte nur, dass es nicht anders geht und sich das Klappern nach einiger Zeit von selbst erledigt.
    Natürlich war nichts zu hören als er nachgeschaut hatte.

  12. #12
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    07.06.2014
    Hallo, entschuldigt ich hab's erst heute geschafft die Bilder zu machen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0924.jpg 
Hits:	24 
Größe:	227,8 KB 
ID:	305892 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0926.jpg 
Hits:	25 
Größe:	204,9 KB 
ID:	305893

    Sieht soweit normal aus. Die letzten Fahrten verliefen auch wieder relativ ruhig. Das Brummen des Auspuffs fängt nur an, wenn ich den Motor gestartet habe und den Wahlhebel von P auf D oder R stelle und dabei die Bremse gedrückt halte. Fahre ich und stehe dann an einer Ampel, vibriert der Auspuff nicht mehr.

  13. #13
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von Rotlicht
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    ADP/CTD

    Ort
    21075 Hamburg
    Registriert seit
    19.03.2008
    Noch schlechter kann man einen Serien Endtopf nicht ausrichten.
    Der hängt völlig schief.
    Des Weiteren müssen die Halterungen an dem Endtopf mal mit einer Zange entsprechend gebogen werden, damit das Endrohr weiter nach unten kommt. Man richtet die Haltestangen aus und nicht die Halterung oder Gummis.
    Das zurechtbiegen der Halterungen kannst du mit einer gescheiten Wasserpumpenzange selber machen. Dafür musst du nicht mal den Wagen aufbocken. Aber zum ausrichten muss er am besten auf die Bühne, da die Verbindungsschelle Mittelschalldämpfer zu Endtopf gelöst werden muss.
    So wie der da hängt, muss der klappern und anstoßen.

    Greetz

  14. #14
    Moderator Avatar von A4-Avant-FSI
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    PLZ 89
    Registriert seit
    23.07.2003
    Blog-Einträge
    6
    Montage durch Fachpersonal
    hast du Feuerschweif am Heck...spült das Wasser alles weg...
    fährste quer...siehste mehr

    ehemals A4-Avant-TDI

    mein Teilemarktblog http://www.a4-freunde.com/blog.php?248-K%E4ufe-und-Verk%E4ufe-im-Teilemarkt




  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1995
    Motor
    1.8
    MKB/GKB
    ADR

    Ort
    Hannover
    Registriert seit
    07.06.2014
    Das gibt es ja gar nicht. Die Ausrichtung hört sich nach Standardarbeit an die einfach nicht verrichtet wurde und selbst bei der Nachkontrolle, als ich am Montag da war, ist die scheinbar fehlerhafte Ausrichtung nicht aufgefallen.
    Mir gehen so langsam die Werkstätten aus. Aber danke für eure Hilfe. Nun weiß ich woran es liegt.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - 2.0 TDI riecht nach Abgas im Motorraum und summt beim beschleunigen??
    Von Fatbaba im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 13:24
  2. 8D/B5 - Motor läuft unruhig und riecht nach Benzin
    Von nachtleben im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 20:58
  3. 8E/B6 - Permanent Weißer Qualm (riecht nach Diesel) und unten keine Leistung - Hilfe!!!
    Von petmuc im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 23:14
  4. 8D/B5 - Heckdeckel stößt gegen Heckscheibe!
    Von Tieflieger im Forum Karosserie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 12:24
  5. Re: Reifen stößt ans Fahrwerk
    Von StefanFingerhut im Forum Fahrwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2004, 18:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •