Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008

    Lambdasonden fehler nach Ausbau

    Hallo,

    hoffe mir kann jemand helfen.

    Wir haben am Samstag die Hosenrohre getauscht und dabei natürlich die Lambdasonden ausgebaut.

    Als alles fertig war sinde wir gefahren und soweit alles ok.

    Nachdem ich den Fehlerspeicher ausgelesen habe waren diese Einträge drin:

    Anhang 305485Anhang 305486

    Habe auch die Stecker gereinigt aber die Fehler kommen immer wieder.

    Sind beide plötzlich kaputt oder waoran kann es liegen?

    Gruß
    Stefan
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Sind dir Sonden nach dem Ausbau bzw. beim Wiedereinbau verdreckt oder beschädigt worden?

    Wie fest saßen diese in den alten Hosenrohren? Wie fest hast du diese in den neuen wieder angezogen? Viel mehr als "handfest"?

    Die Kabel der Sonden und des Kabelbaums sind optisch unbeschädigt?
    Gruß volverine

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Nein Sonden lagen auf der Werkbank und waren sauber. Wurden auch nicht vertauscht.
    Saßen nicht fest, handfest sag ich mal und wurden auch wieder handfest angezogen.
    Kabel und Stecker sind unbeschädigt.
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Mir gehen damit gerade die "Ideen" aus.....
    Gruß volverine

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ok nicht schlimm

    Sicherung kann es auch nicht sein da beide Sonden regeln, zwar direkt auf 25% aber immerhin.
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Das zwei Sonden oder deren Verkabelung bei "ordnungsgemäßem" Ausbau gleichzeitig kaputt gehen kann ich jetzt einfach nicht glauben.....
    Gruß volverine

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Köönte es vielleicht am geringeren Staudruck der AGA liegen?
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Oh, jetzt kommen wir der Sache vielleicht näher. Du hast andere, sprich keine baugleichen Hosenrohre verbaut?
    Gruß volverine

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Doch original S4 Hosenrohre aber ne andere AGA ab Kat
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Dann dürfte das wohl nicht der Grund sein. Mein Gedanke war, dass es unter Umständen Hosenrohre mit abweichenden Sondenanschlüssen wären (bei denen die Sonde nun anders im Abgasstrom sitzt).....
    Gruß volverine

  11. #11
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    ab Kat sollte egal sein für die Sonden. Sicherung für die Lambasondenheizung ist OK?
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ja die Sicherung ist ok. Nr.29 im A-Brett.
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ich werde 2 neue Sonden kaufen und hoffen dass der Fehler weg ist.
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    "Drücke dir die Daumen" das es an den Sonden an sich gelegen hat und die Fehlersuche damit dann beendet ist.....
    Gruß volverine

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ja danke. Was mich nur so wundert ist, dass es zeitgleich beide Sonden sind. Könnte WD40 die Sonde beschädigen?
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ich sag mal aus dem Bauch heraus "Ja". Der Ölfilm des WD40 dürfte keinem Sensor gut tun. Geringe Druckluft oder Bremsenreiniger wären da meines Erachtens bei richtiger Anwendung recht unproblematisch....
    Gruß volverine

  17. #17
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Auch kein Bremsenreiniger, die Sonden reagieren allergisch auf alle Chemischen Sachen, selbst die Paste am Gewinde gegen das festbrennen sollte nicht an den Sondenkopf gelangen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Aber durch eine Chemische Flüssigkeit entsteht doch kein fehler im Stromkreis?
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    Auch kein Bremsenreiniger, die Sonden reagieren allergisch auf alle Chemischen Sachen.....
    Interessante Info......



    Zitat Zitat von mounty Beitrag anzeigen
    ....... selbst die Paste am Gewinde gegen das festbrennen sollte nicht an den Sondenkopf gelangen.
    Der Umstand war mir bekannt, wobei ich Feststoffpaste jetzt nicht mit sich verflüchtigendem Reiniger gleichgesetzt hatte. Deshalb auch der "Gedanke" mit dem Bremsenreiniger.......

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Zitat Zitat von erw166 Beitrag anzeigen
    Aber durch eine Chemische Flüssigkeit entsteht doch kein fehler im Stromkreis?
    Insofern du damit das WD40 meinen solltest: Dieses ist auch -auf eine gewisse Art und Weise- ein Kontaktspray. Durch das WD40 könnte unter Umständen die Elektronik im Inneren der Sonde einen gewissen Schaden genommen haben.....
    Gruß volverine

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - Anlernen Stellmotor V71 nach Ausbau
    Von audi1986 im Forum Innenraum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2014, 16:34
  2. 8D/B5 - Neune orig. Lambdasonden, jetzt Fehler Kat unter Schwellenwert
    Von Obivanta im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 13:18
  3. 8E/B7 - Gurtaufroller nach Ausbau defekt
    Von Stefan2.0TDI im Forum Innenraum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 09:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •