Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013

    Suche Einkolben- Update zur 288er Anlage

    Servus Leute,

    ich suche für meinen 1.8T- Umbau eine Alternative Bremse, die ein wenig speziell, aber Eintragungsfähig sein sollte.

    - Der Bremssattel sollte nicht breiter als der 288er Bremssattel sein (ca. 75mm bis Sattelhalter)
    - eine 17'' Felge muss darüber passen (7x17 ET45 Bolero)
    - möglichst Plug & play
    - die Bremse sollte die Felge ziemlich gut ausfüllen
    - man sollte den Sattel möglichst komplett zerlegen können, zwecks Pulverbeschichten

    Leider fällt die HP2 vom S4 B5 raus, hätte zwar die ideale größe mit den 321er Scheiben, aber beim probe halten stehe ich mit den Felgenspeichen am Sattel an und habe zur Radnabe ca. 4-5cm Luft.

    Dann gäbe es für die 321er Scheiben den Einkolbensattel FNR-G60 vom A6 C5 2.7T quattro oder diversen B7 Modellen. Leider hab ich da noch nichts genaues in Erfahrung bringen können.

    Die nächst kleinere wäre dann die 312er Anlage vom A6 C5 2.5 TDI quattro glaub ich. Nur leider hab ich keine Ahnung wie man einen Bremssattel richtig vermisst, auf welche Maße ich noch so achten muss und welche Maße die oben ganannten Sättel genau haben.

    Hoffe hier schaut jemand vorbei der sich ein bisschen auskennt und vielleicht hab ihr auch noch andere Lösungen parat
    Gruß Nico
    Geändert von NiCo_quattro (13.09.2015 um 00:39 Uhr)

  2. #2
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Also bei der 312er Bremse kommen ja keine neuen Sättel rein, da die von der 288er Bremse weiter verwendet werden.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Achso, dann brauch ich ja für die 312er Bremse nur neue Bremssattelhalter.

    Und wie siehts mit der 320er Bremse vom B7 2.0TFSI aus? Gibts da irgendwo ne Seite wo man die Sattelmaße, Topftiefe, usw. herbekommt?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Ich habe das ganze mit der 312er erst vor wenigen Wochen inc. Eintragung gemacht.

    Benötigt werden nur Sattelhalter der 312er und Scheiben der 312er.
    Beläge und Sattel sowie Bremsschläuche bleiben identisch.

    Hauptproblem bleibt die Eintragung, da es die 312er am B5 so nicht gibt.

    Weitere Impressionen findest du in meinem Thread (Link ist in der Signatur).

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Wegen der Eintragung hab ich keine Bedenken. Im Wiki steht was von TÜV Weiden i. d. Opf. und das sind 30km von mir.

    Aber ich hätte schon gerne die 320er Bremse, sieht allein schon mal besser aus unter ner 17'' Felge und mein 1.8T soll mal ca. S4 B5 Leistung bekommen. Der S4 ist ja schwerer als der 1.8T und bei dem reicht die 320er kaum. Ich denke ich sollte da schon so groß wie möglich gehen, vorausgesetzt es funktioniert mit dem FNR-G60 Einkolbensattel vom B7.

    Vom Eintragen her wär das ja so ziemlich das gleiche wie bei der 312er.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1996
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    AEB/CTE

    Ort
    Darmstadt
    Registriert seit
    05.06.2013
    Ja, da gebe ich dir Recht, Aufwand zum Eintragen ist der gleiche.

    Allerdings weiß ich nicht ob die 320er kompatibel zum Achsschenkel vom B5 ist.
    B6 und B7 haben in der Regel 146mm Lochabstand beim Träger und der B5 hat 94mm.

    Ich musste auch schon bei der 312er aufpassen, da es diese Bremse auch mit beiden Lochabständen gibt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    http://www.a4-freunde.com/forum/show...-x-30mm-auf-B5

    Ha! Ich glaube ich weiß schon welchen jemand ich noch ein bisschen Nerven muss
    Ich schätze einfach mal, ich muss die A/RS 6 C5 Achsschenkel nehmen, weil B6/B7 wieder andere Querlenker hat oder der Achsschenkel an sich einen Unterschied aufweist.
    Lieg ich da ungefähr richtig?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Bevor du für irgendwelche Umbaupläne an die Teilebeschaffung gehst, würde ich an deiner Stelle erst einmal beim TÜV vorstellig werden. Gerade bei Bremsenumbauten ist es mittlerweile im Gegensatz zu früher recht schwierig geworden, einen Prüfer zu finden, der einem das Ganze anschließend auch einträgt (wenn man sich mal die diversen und entsprechenden Threads hier im Forum aus den letzten Jahren im Vergleich zu denen davor anschaut). Für eine erfolgreiche Abnahme sind in der Regel original Audi-Teilelisten und je nach Prüfer bzw. Umbau und Fahrzeug unter Umständen auch die Verwendung von dazugehörigen HBZ's (BKV's) erforderlich. Noch schwieriger wird es, wenn die Bremse nicht ab Werk an dem Modell verbaut worden ist.


    Von einer aktuell erfolgreichen Abnahme der B7 Bremse (VA: 320mm PR-1LA / HA: 288mm PR-1KW) auf einem B5 habe ich bislang hier noch nichts gelesen......
    Geändert von volverine (15.09.2015 um 06:26 Uhr)
    Gruß volverine

  9. #9
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1994
    Motor
    2.6 V6
    MKB/GKB
    abc

    Registriert seit
    16.04.2015
    Du brauchst die Radlagergehäuse mit dem großen Lochabstand, sprich S4 B5, RS4 B5, A6 V8, S6 oder RS6. Bei den S4 B5 RLG kannst du deine Querlenker weiter nutzen. Die anderen 3 sind alle aus Alu und haben somit unten einen Querlenker der dicker ist als deiner, wenn du den Lenker aber mit tauschst kannst du auch die RLG nehmen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Danke für die Antworten. HBZ und BKV sind eh klar, natürlich nur original Teile. Beim TÜV werd ich mich auch mal erkundigen.
    Es eilt ja nicht, bevor die Bremsen dran sind muss noch Karosse fertig gemacht werden und alles wieder zusammen gebaut sein.
    Wollte mich nur vorher mal informieren, was andere empfehlen und was möglich wäre.

    Bevor ich mich für eine Variante entscheide, muss ich zu 100% sicher sein, ob meine 17'' Bolero drüber passt.

    Also möglich wäre:
    - S4 B5 Achsschenkel vorne
    - 320mm PR-1LA vorne

    Passt denn die HA 288mm Bremse vom B7 auf dem Achsschenkel vom B5 quattro?

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baschty
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1997
    Motor
    2.8 V6
    MKB/GKB
    ACK / DPV

    Ort
    Sachsen
    Registriert seit
    15.12.2008
    ich hab das verbaut und ist eingetragen

    Stahlflex-Bremsleitung
    Audi A6 4B 2,7Bi-Turbo Bremsanlage FNR-G60 vorn ( 321 x 30 ) Audi S8 D2 Bremsanlage hinten ( 280 x 22 )
    S4 B5-Bremskraftvertärker

    und 16 zoll paßt auch wenn man wöllte
    2.8 30V Supercharged

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Sehr gut, auf das hab ich gewartet.

    Dann weiß ich schon mal was möglich wäre. Dann hätte ich aber noch zwei Fragen an dich:

    - könntest du evtl. mal den FNR-G60 Sattel in der Breite messen (von Bremssattelhalter bis Außenkante), z.B beim nächsten Räderwechsel?

    - evtl. den Lochabstand vom Bremsträger (oder man schraubt den Sattel direkt an den Achsschenkel?) deiner S8 D2 Bremse

    War heute ein wenig unterwegs und kein einziger konnte mir die Fragen beantworten, weder der Freundliche noch irgend ein anderer Teilehändler. War ein bisschen so wie bei Little Britain: ''Computer sagt nein''

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Bei der 312er brauchst du noch dir Bleche hinter den Scheiben.

    Sofern du keinen Quattro hast,gibt es für hinten meines Wissens nach keine Plug&Play Lösung
    Spritmonitor.de

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Auf was war dein ''keine Plug&Play Lösung'' bezogen? Also, es geht um meinen 99er 1.8T quattro Mkb: AJL. Hätt ich vielleicht noch dazu schreiben sollen. Das mit den Blechen weiß ich, ist aber erst mal zweitrangig, außerdem ist die 312er wirklich nur die Notlösung, sollte ich die 321er Anlage nicht so verbauen können wie ich mir das vorstelle.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ich hab mich jetzt mal ein wenig im Internet belesen, bin aber nicht wirklich schlauer

    Ich brauche meiner Meinung nach für die FNR-G60 321mm 1LA oder 1LG:

    - S4 B5 Radlagergehäuse (da Lochabstand 104mm glaube ich, A6 4B brauche ich andere Lenker)
    - FNR-G60 Sättel aus A6 4B oder A4 B7
    - Antriebswellen bleiben, da der AJL vorne die großen Gelenke hat mit der M16 Schraube
    - evtl. andere Radnaben?
    - Kleinteile wie Ankerbleche, Schrauben, usw.

    Ich hoffe das stimmt so ungefähr, dann kann ich schon mal jeweils ein Teil zum probehalten auftreiben

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Hast du schon mit dem TÜV gesprochen?
    Gruß volverine

  17. #17
    Forensponsor Avatar von Catana
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY /

    Ort
    Sauerländle
    Registriert seit
    08.11.2005
    Blog-Einträge
    1
    der S4 hat auch wie der RS einen Lochabstand von 145mm.
    Vorher AAH jetzt zwar weniger Hubraum aber mehr Aahhhhhh .....

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bacardifan86
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2008
    Motor
    2.0 TDI
    MKB/GKB
    BPW

    Registriert seit
    15.08.2015
    Schau mal auf Passatplus.de

    Da solltest du zu einigen deiner Fragen fündig werden
    Spritmonitor.de

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ach, danke für eure Hilfe aber ich glaube ich werde die 288er erst mal drauf lassen. Die 7x17 ET45 Boleros haben einfach eine so beschissene Bauform, da kann man einfach nix mit anfangen. Hab ja noch reichlich zu tun am AJL, und derweil halte ich die Augen nach 8x17 ET40 Boleros vom S4/S6 C4 offen. Die passen, wie ich heraus gefunden habe problemlos über die HP2 bzw. FNR-G60.

    Aber noch mal Danke für eure Antworten

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von NiCo_quattro
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.9 TDI Quattro
    MKB/GKB
    AFN/DGW/DAJ

    Ort
    95508
    Registriert seit
    27.02.2013
    So, habe mir mittlerweile zwei S4 B5 Achsschenkel besorgt und dabei ne super Quelle aufgetan.
    Ich hätte jetzt die Wahl zwischen S4 B5 Bremsanlage oder der vom Passat W8. Werde aber bei der HP2 bleiben, schon allein wegen der leichteren Eintragung und den Kosten.

    Die beiden vorderen HP2 Sättel sind vFL Sättel, also noch nicht komplett aus Alu. Einziges Problem ist nur: Der Typ hat die Sättel komplett zerlegt.
    Deshalb wollte ich mal wissen, ob ich die beruhigt kaufen, pulvern und beim evtl. wieder zusammenbauen lassen kann oder doch besser nach kompletten Ausschau halten sollte? Wie ich mal gelesen habe müssen die ja speziell justiert zusammengeschraubt werden.

Ähnliche Themen

  1. 8E/B6 - GAS-Anlage was wird zur Eintragung benötigt ?
    Von Mutzel im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 19:43
  2. 8D/B5: Fragen zur Serien Anlage
    Von Rage79 im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 13:06
  3. Re: 2 Fragen zur Anlage im A4 Avant (b5)
    Von xargon im Forum Hifi, Navigation & Telefonie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.01.2005, 17:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •