Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    04.08.2015

    Ausrufezeichen Springt schlecht an, leichtes stottern, Qualm usw :(

    Hallo liebe Audifans
    Habe schon so einiges gelesen. Ein paar Punkte zu dem was ich habe, aber nicht alles auf einmal was bei mir passiert. Bin schon am verzweifeln

    Dann fange ich mal an.

    Habe seit kurzem mehrere Probleme auf einmal.

    1. Springt schlecht an. Brauche manchmal bis 5 versuche. Geht dann meistens wenn ich dabei leicht Gas gebe.
    2. Im kalten zustand läuft der Wagen einigermaßen gut, ABER ....
    3. Wird sehr schnell Warm nach ca. 3Km schon auf ca 90Grad. ( Zumindest zeigt das die Anzeige an. Was aber nicht stimmen kann wenn man die Schläuche anfässt ).
    4. Stelle ich den Wagen kurz ab, ( wenn der Wagen wirklich warm ist ) so bis ca. 10min, zeigt er mir beim wiederstarten plötzlich 100Grad an. Was aber sehr schnell wieder runter geht auf ca. 90Grad. Der Temperaturfühler ist neu. Habe ich gewechselt, weil genau das selbe Problem auch vorher war. Also hat es daran nicht gelegen.
    5. Sporadisch leichtes ruckeln beim gasgeben. Ähnlich wie Fehlzündung ( Zündkerzen und Kabel NEU )
    6. Wenn er Ruckelt bzw im Stand auch etwas unruhig läuft, Qualm es aus dem Auspuff beim Anfahren, bzw auch während der Fahrt. Allerdings nur kurz.
    7. Komme nicht mehr über 5200U/min. Als ob der gesperrt wird

    Was ist da alles los ? Letze Woche noch auslesen lassen und keine Fehler

    BITTE HILFE ICH VERZWEIFLE SCHON. Bisherige Reparaturen haben mir schon über 600€ gekostet

    Neuer Krümmer, Lambasonde, Ventilschaftdichtung, Zündkerzen und Kabel, Temperaturfühler

    Motor 1,6L / 74KW
    Baujahr 1998
    Motorcode AHL

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von volverine
    Modell
    Audi A4 8E/B6
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2003
    Motor
    1.8 T
    MKB/GKB
    BEX/GEA

    Ort
    Ruhrgebiet
    Registriert seit
    23.02.2010
    Handelt es sich bei dem Temperaturfühler um ein VAG-Originalteil?

    Hinsichtlich Punkt Nr. 5: Bei meinem B5 hatte ich beim Beschleunigen Ruckler im Drehzahlbereich um die 2000 U/min. Nach einem Zündspulenwechsel sind die leichten Ruckler nicht mehr aufgetreten (war noch die erste und gute 12 Jahre alt)......
    Geändert von volverine (12.09.2015 um 07:47 Uhr) Grund: Nachtrag
    Gruß volverine

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von erw166
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB / DSY

    Ort
    53332-Bornheim-Merten
    Registriert seit
    24.07.2008
    Reinige mal den Luftmassenmesser und führe das Steuergerätereset durch
    Nur noch 445 S4 Limo´s in Deutschland (stand 11.12.2014) 26 weniger in 2 Jahren

  4. #4
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    04.08.2015
    Danke schon mal für die Tipps.
    Also der Temperaturgeber ist kein Original. Aber auch kein noname. Was jetzt komisch ist, war gerade bei Audi um original zu bestellen. Fragte mich ob der blau oder grün ist. Ich sagte blau aber kein Original. Dann sagte der hmmmm der müsste grün sein. Kommt aber erst Dienstag.

    Zündspule hätte ich auch in verdacht. Nur wenn er kalt ist, läuft der super und qualmt nicht. Das fängt erst an wenn er warm ist sporadisch zu qualmen. Und auch die schlechte Gas Annahme erst dann. Allerdings auch im kalten Zustand nicht über 5200 U/min. Motorleuchte geht auch nicht an.

    Da ich wenig Ahnung habe, wie kann man den LMM vernünftig reinigen ?

    Steuerungsreset auch vor 3 Tagen gemacht.

  5. #5
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    04.08.2015
    So...habe eben mal den LMM ausgebaut. Ist komplett sauber würde ich sagen. Also nichts dran gemacht. Oder woran soll man das erkennen? Es ist auch so ein Modul an der Seite vom LMM. Könnte auch das kaputt sein?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0848.jpg 
Hits:	25 
Größe:	226,7 KB 
ID:	304991
    Geändert von Heavenplayer (12.09.2015 um 14:39 Uhr)

  6. #6
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Also so kannste da auch nix erkennen, würdest du deutliche Verschmutzungen sehen dann ist er auch meist definitv kaputt! Einfach Bremsenreiniger oder speziellen LMM Reiniger nehmen und ihn damit absprühen. Das *Modul* an der Seite gehört zum LMM denn das andere ist nur das Gehäuse und meist geht der LMM innen nicht sichtbar kaputt deswegen sollte man ihn ja auch mit einer Log Fahrt auf seine Werte überprüfen.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  7. #7
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    04.08.2015
    OK dann werde ich das naher nochmal versuchen. Morgen könnte ich evtl ein LMM bekommen vom Kumpel. Wenn der dann passt.
    Was mich allerdings stutzig macht, ist halt das bei 5200 U/min Schluss ist. Kann das überhaupt mit dem LMM zutun haben? Und wenn ja warum?

  8. #8
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    04.08.2015
    Guten Tag
    Kurzer Zwischenbericht. Neuen LMM eingebaut und Steuerungsreset gemacht. Keine Veränderung

  9. #9
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Wo kommt der LMM denn her? Ist es genau der für deinen Wagen/Motor? Wenn nein is das durchaus normal das sich da nix ändert. Wurden denn mal die Werte des Temperaturfühlers ausgelesen ob die auch plausiebel sind?
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  10. #10
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    04.08.2015
    Der LMM war schon der richtige. Mein Kumpel hat den selben Wagen, Motor und sogar Motorcode.
    Kann es sein, das man evtluelle Fehler löschen lassen muss?
    Habe ja schon geschrieben das vor zwei Wochen keine Fehler da waren. Muss aber auch dazu sagen, das ich da nie über 5200 u/min gegangen bin. Da die Ventilschäfte defekt waren und Angst hatte das der Motor gleich Boom macht wegen dem extremen Ölverlust

  11. #11
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    04.08.2015
    Hallo
    war jetzt beim Freundlichen
    Folgender Fehler

    Fehlercode 515 / Hallsensor

    Sagte aber dazu das es der " Kurbelwellensensor " oder der " Nockenwellensensor " sein könnte.

    Stehe jetzt wieder wie doof da
    Welcher könnte das mehr sein und wo ist der ?
    MfG
    Geändert von Heavenplayer (15.09.2015 um 17:21 Uhr)

  12. #12
    Benutzer Avatar von Bane
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE/GVD

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    10.07.2014
    zu dem Fehler gibts mehrere Beschreibungen. Steht dann immer hinter dem Fehlercode. Welche wars denn?:
    - Kein Signal
    - unplausibles Signal
    - Offen oder Kurzschluss nach Plus
    - Kurzschluss nach Masse

    Ursachen:
    - Nockenwellenverstellung Außerhalb der Spezifikation
    - Verdrahtung des Hallgebers (G40) defekt
    - Hallgeber (G40) defekt
    - Motorsteuergerät defekt

    Mögliche Lösung:
    - Nockenwellensteuerung prüfen
    - Verdrahtung prüfen
    - Überprüfen/Ersetzen des Hallgebers (G40)
    - Überprüfen/Ersetzen von Motorsteuergerät

  13. #13
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    04.08.2015
    Hier steht nur " Funktion fehlerhaft "

  14. #14
    Benutzer Avatar von Bane
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    2007
    Motor
    2.0 TFSI
    MKB/GKB
    BWE/GVD

    Ort
    Karlsruhe
    Registriert seit
    10.07.2014
    ok, naja. Wird dann wohl eines der Ursachen sein. Denke mal es ist der Hallgeber selbst.

  15. #15
    Benutzer
    Modell
    Audi A4 8D/B5
    Bauform
    Limousine
    Baujahr
    1998
    Motor
    1.6
    MKB/GKB
    AHL

    Registriert seit
    04.08.2015
    Und welcher ist das ?
    Ist das zufälligerweise diese Artikeln.: 06A905161B
    ?

Ähnliche Themen

  1. 8D/B5 - S4 Springt schlecht an
    Von Domnaek im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.10.2014, 22:43
  2. 8E/B7 - Springt schlechter an, dann mit viel Qualm und Gestank nach unverbranntem Diesel
    Von Quicky im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 19:39
  3. 8E/B6 - 2,5 TDI springt schlecht an und bläst eine Menge Qualm raus
    Von Q7007 im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 00:52
  4. 8E/B6 - Leichtes stottern beim Anfahren!? Getriebeprobleme !? HILFE
    Von Vitali 1.8T im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 18:25
  5. Re: A3 springt schlecht an
    Von Bond... James Bond im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2006, 13:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •