Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Benutzer Avatar von Gack
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Ort
    Schwandorf
    Registriert seit
    05.10.2009

    3.0 TDI ASB Vorglühlampe blinkt, VCDS meldet DPF Bank 1 defekt

    Servus,

    heut ging nach etwas flotterer Fahrt die Vorglühlampe an und blinkte. Notprogramm und 0 Leistung. Ab in die Garage in VCDS dran. "Fehler in DPF Bank 1"

    So jetzt meine Frage:
    - Welche Werte soll ich noch kontrollieren?
    - Wie finde ich raus ob der Differenzdrucksensor oder wirklich der DPF defekt ist
    (hab einiges gelesen mit defekten Schläuchen, oder Sensoren)

    Zwangsreinigung hab ich angestoßen, hat aber nicht viel gebracht.
    Mfg Alex

  2. #2
    Benutzer Avatar von dolce
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/HVE

    Registriert seit
    27.12.2011
    Ich hatte bei meinem auch schon mal das Problem, da war es der Differezdrucksensor. Zum Glück ist der nicht so teuer und mit etwas handwerklichem Geschick kann man ihn selbst wechseln.
    Gruß, Dennis

  3. #3
    Benutzer Avatar von Gack
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Ort
    Schwandorf
    Registriert seit
    05.10.2009
    und wie kann ich den auslesen ob es nur der Sensor ist?

    Dass der DPF aber richtig dicht ist, könnt erklären warum er vorne ab und zu nach Abgasen riecht
    Mfg Alex

  4. #4
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Dass die Sensoren oft kaputt gehen ist ja leider normal.

    Dass der Dpf nun voll ist, wird ein Folge Fehler des defekten Sensors sein.

    Ob der Dpf noch zu retten ist kann man so nicht sagen.
    Das wirst du ausprobieren müssen .

    Sensor tauschen und danach eine erzwungene Regeneration starten.

    Geht das nicht mehr ist der Dpf auch hinüber.

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  5. #5
    Benutzer Avatar von Gack
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Ort
    Schwandorf
    Registriert seit
    05.10.2009
    also laut VCDS hat er vor 1000km erst die letzte Regenerationsfahrt gemacht.

    wenn der hin ist, fliegt er komplett raus.

    aber noch mal die Frage: welche Werte muss ich abchecken? Auslesen kann ich viel, aber keine Ahnung was normal ist.
    Mfg Alex

  6. #6
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Der Sensor ist defekt. Die Werte kannst du also getrost vergessen. Das bringt Nichts.
    Die Regeneration die vor 1000km durchgeführt wurde war sicherlich nicht erfolgreich (auch wenn VCDS was anderes sagt).
    Mit nem defekten Sensor geht das eben nicht mehr.

    Zudem sind Zyklen von 400km normal. 1000km sind definitiv zu viel!

    1. Sensor tauschen
    2. erzwungenge Regeneration starten
    Danach kannst du dir die Werte anschauen, vorher macht alles Andere keinen Sinn.

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  7. #7
    Benutzer Avatar von MichaelJ
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Ort
    Bonn
    Registriert seit
    06.03.2013
    Was gibt VCDS denn als Beladungsmasse im MWB 104 an? Zu den Zyklen, meiner regeneriert zwischen 1200 und 1400 KM. Fahre aber auch meistens Autobahn und wenig Stadt.
    Früher stand jeder Audiring für 100.000km - heute für die Anzahl der nötigen Motoren bis 300.000km

  8. #8
    Benutzer Avatar von Gack
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Ort
    Schwandorf
    Registriert seit
    05.10.2009
    Und wieso bist du dir sicher dass der Sensor defekt ist? Woran erkennt man das? Welche Werte währen unplausibel?

  9. #9
    Benutzer Avatar von dolce
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/HVE

    Registriert seit
    27.12.2011
    Der Sensor ist schnell defekt, da der im Abgas befindliche Wasserdampf sich im Sensor absetzt und dieser rostet. Ist ein häufiges Problem bei diesen Motoren. Bei meinem gab es damals keinen Wert an dem man sehen konnte dass der Sensor defekt ist. Ich würde ihn erstmal tauschen, da er eine wahrscheinliche und zu dem die günstigste Fehlerquelle ist. Ein neuer DPF ist deutlich teurer.
    Gruß, Dennis

  10. #10
    Forensponsor Avatar von Stefan2.0TDI
    Modell
    Audi S4 8D/B5
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2000
    Motor
    2.7 V6 BiTurbo Quattro
    MKB/GKB
    AGB

    Ort
    Ulm
    Registriert seit
    15.05.2007
    Mit dieser Fehlerbeschreibung gibt es nur 2 Möglichkeiten:

    1. Sensor defekt
    2. DPF defekt

    Da beim DPF Tausch auch der Sensor neu gemacht wird, kommen die Kosten für den Sensor eh auf dich zu.
    Ergo ist es sinnvoll erstmal nur den Sensor zu tauschen.

    Alternative (Vorsicht nicht legal):
    DPF und Sensor ausbauen und die Überwachung rausprogrammieren lassen.

    A4 Randgruppe Ulm
    In Ulm und um Ulm herum schrauben wir wie dumm

  11. #11
    Benutzer Avatar von Gack
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Ort
    Schwandorf
    Registriert seit
    05.10.2009
    Weiß jemand wo beim V6 Tdi das Teil versteckt ist?

    - - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - - -

    Fehler gefunden.
    Die Leitung zum Differenzdrucksensor.
    ist an einer Stelle leicht durch und an der anderen komplett aufgeplatzt oder geschmolzen.
    Deswegen stinkt er wahrscheinlich auch schon seit 30.000km ab und an leicht wenn man an der Ampel steht.

    Aschevolumen ist 0,26 also noch ok

    werd aber gleich nach dem Wechsel mal eine Zwangsreinigung machen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7445.JPG 
Hits:	25 
Größe:	357,1 KB 
ID:	304866

  12. #12
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Hört doch mal auf mit euren Zwangsregenerationen, das belastet nur den DPF. Wenns schlecht läuft und der DPF recht voll ist kanns sein das die Kiste abfackelt weil er die hohen Temperaturen nicht los wird wegen dem erhöhten Abgasgegendruck.

    Die Zwangsregenration anzustoßen ist die letzte Maßnahme wenn di normalen Regenerationen bzw die Regenerationsfahrt nicht mehr funktionieren.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

  13. #13
    Benutzer Avatar von MichaelJ
    Modell
    Audi A4 8H/B7
    Bauform
    Cabrio
    Baujahr
    2008
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB/JAX

    Ort
    Bonn
    Registriert seit
    06.03.2013
    War bei meinem auch defekt. 8E0 131 552 AG für Automatik ~510€, 8E0 131 552 AG für Schaltgetriebe ~ 160€.
    Beim Automatik ein kleines bißchen Gaga für zwei Plastikröhrchen, einem Halter und dem Sensor.
    Früher stand jeder Audiring für 100.000km - heute für die Anzahl der nötigen Motoren bis 300.000km

  14. #14
    Benutzer Avatar von Gack
    Modell
    Audi A4 8E/B7
    Bauform
    Avant
    Baujahr
    2006
    Motor
    3.0 TDI V6 Quattro
    MKB/GKB
    ASB

    Ort
    Schwandorf
    Registriert seit
    05.10.2009
    Ja Audi hat absolut ein Rad ab, warum es den Schlauch nicht einzlen gibt und knapp 500€ für ein Stück Schlauch fällt aus.
    Aber ein temperaturfester Schlauch von Festo für 2€ hat´s auch getan.
    läuft wieder wie eine Eins. Auf die nächsten 187.000km

    @mounty: 2x Zwangsregenreation auf 187.000km glaub ich muss er verkraften. Bin keiner der Zwanghaft das alles 5000km macht.
    Mfg Alex

  15. #15
    Moderator/Redakteur/Forensponsor Avatar von mounty
    Modell
    kein Audi A4/S4

    Ort
    D-Row
    Registriert seit
    02.02.2003
    Zitat Zitat von Gack Beitrag anzeigen
    @mounty: 2x Zwangsregenreation auf 187.000km glaub ich muss er verkraften. Bin keiner der Zwanghaft das alles 5000km macht.
    Vielleicht war die erste schon zuviel und deine defekten Schläuche das Ergebniss davon, die Zwangsregeneration ist wirklich die letzte Möglichkeit die man machen sollte.
    Die STVO behindert meinen Fahrstil Kein Technischer Support per PN

Ähnliche Themen

  1. 8E/B7 - 3.0 TDI: Vorglühlampe blinkt --> DPF dicht + Differenzdrucksensor kaputt
    Von chrischan im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 21:38
  2. 8E/B7 - 3.0 TDI ruckelt und vorglühlampe blinkt
    Von rs125racermg im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 12:36
  3. 8E/B7 - 3,0 TDI (ASB) > Vorglühlampe blinkt > keine Leistung mehr ?????
    Von Sauger im Forum Motor, Getriebe & Abgasanlage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 22:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •